Xifaxan sales

Testpopulation Tabelle 1 xifaxan sales wofür wird xifaxan verwendet. Tabelle 1. Merkmale der Teilnehmer an der xifaxan sales mRNA-1273-Studie bei der Einschreibung. Die 45 angemeldeten Teilnehmer erhielten zwischen dem 16. März und xifaxan sales dem 14.

April 2020 Ihre erste Impfung (Abb. S1). Drei Teilnehmer erhielten die zweite Impfung nicht, darunter eine in der 25-μg-Gruppe, die Urtikaria auf beiden Beinen hatte, mit Beginn 5 Tage nach der ersten Impfung, und zwei (eine in der 25-μg-Gruppe und eine in der 250-μg-Gruppe), die das zweite impffenster aufgrund der isolation bei Verdacht auf Covid-19 verpassten, während die Testergebnisse, letztlich negativ, anhängig waren., Alle nahmen weiterhin an geplanten probenbesuchen Teil. Die demographischen Merkmale der Teilnehmer bei der Einschreibung sind in Tabelle 1 aufgeführt. Impfstoffsicherheit es wurden Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen festgestellt, und es wurden keine vorgeschriebenen teststoppregeln eingehalten.

Wie bereits erwähnt, wurde ein Teilnehmer der 25-μg-Gruppe wegen eines unerwünschten Ereignisses, vorübergehender Urtikaria, zurückgezogen, das mit der ersten Impfung in Zusammenhang Stand. Abbildung 1. Abbildung 1. Systemische und Lokale Nebenwirkungen. Die schwere der angeforderten Nebenwirkungen wurde als mild, mittelschwer oder schwer eingestuft (siehe Tabelle S1).,Nach der ersten Impfung wurden systemische Nebenwirkungen von 5 Teilnehmern (33%) in der 25-μg-Gruppe, 10 (67%) in der 100-μg-Gruppe und 8 (53%) in der 250-μg-Gruppe gemeldet.

Systemische Nebenwirkungen waren nach der zweiten Impfung häufiger und traten bei 7 von 13 Teilnehmern (54%) in der 25-μg-Gruppe, alle 15 in der 100-μg-Gruppe und alle 14 in der 250-μg-Gruppe auf, wobei 3 dieser Teilnehmer (21%) ein oder mehrere schwere Ereignisse meldeten. Keiner der Teilnehmer hatte Fieber nach der ersten Impfung., Nach der zweiten Impfung meldeten keine Teilnehmer der 25-μg-Gruppe, 6 (40%) in der 100-μg-Gruppe und 8 (57%) in der 250-μg-Gruppe Fieber. Eines der Ereignisse (maximale Temperatur, 39,6°C) in der 250-μg-Gruppe wurde als schwer eingestuft. (Weitere Einzelheiten zu Nebenwirkungen für diesen Teilnehmer finden Sie im Ergänzenden Anhang.) Lokale Nebenwirkungen, wenn vorhanden, waren fast alle mild oder mäßig, und Schmerzen an der Injektionsstelle war Häufig., Bei beiden Impfungen traten systemische und lokale Nebenwirkungen auf, die bei mehr als der Hälfte der Teilnehmer auftraten. Müdigkeit, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Myalgie und Schmerzen an der Injektionsstelle.

Die Bewertung der Sicherheit klinische Laborwerte von Grad 2 oder höher und unerwünschte Ereignisse zeigten keine besorgniserregenden Muster (Ergänzende Anlage und Tabelle S3). SARS-CoV-2 Bindende Antikörperantworten Tabelle 2. Tabelle 2. Das geometrische Mittel Humorale Immunogenität Assays Antworten auf mRNA-1273 in der Teilnehmer und Rekonvaleszenten Serum Proben. Abbildung 2.

Abbildung 2., SARS-CoV-2 Antikörper Und Neutralisationsreaktionen. Gezeigt sind geometrische mittlere reziproke Endpunkt-Enzym-linked immunosorbent assay (ELISA) IgG titers zu s-2P (Panel A) und rezeptor-binding domain (Panel B), psvna ID50 responses (Panel C) und live virus PRNT80 responses (Panel D). In Panel A und Panel B bezeichnen Boxen und horizontale Balken den interquartilen Bereich (IQR) bzw. Den medianen Bereich unter der Kurve (AUC). Whisker Endpunkte sind gleich den maximalen und minimalen Werten unter Oder über dem median â±1,5 mal der IQR., Das rekonvaleszierende serum-panel umfasst Proben von 41 Teilnehmern.

Rote Punkte zeigen die 3 Proben an, die auch im PRNT-Test getestet wurden. Die anderen 38 Proben wurden zur Berechnung der summarischen Statistiken für die kastenplatine in der Rekonvaleszenten serumplatte verwendet. In Panel C bezeichnen Boxen und horizontale Balken IQR bzw. Median ID50. Whisker Endpunkte sind gleich den maximalen und minimalen Werten unter oder über dem median â±1,5 mal der IQR.

In der rekonvaleszierenden serumplatte zeigen rote Punkte die 3 Proben an, die ebenfalls im PRNT-Test getestet wurden., Die anderen 38 Exemplare wurden zur Berechnung der summarischen Statistik für das kastendiagramm in der rekonvaleszenzplatte verwendet. In Panel D bezeichnen Boxen und horizontale Balken IQR bzw. Median PRNT80. Whisker Endpunkte sind gleich den maximalen und minimalen Werten unter oder über dem median â±1,5 mal der IQR. Die drei rekonvaleszierenden Serumproben wurden auch in ELISA-und PsVNA-assays getestet.

Aufgrund der zeitaufwändigen Art des PRNT-Assays waren für diesen vorläufigen Bericht PRNT-Ergebnisse nur für die 25-μg-und 100-μg-Dosisgruppen verfügbar.,Bindende Antikörper-IgG - geometrische mittlere Titer (GMTs) an S-2P nahmen nach der ersten Impfung rasch zu, wobei Serokonversion bei allen Teilnehmern bis zum 15. Dosisabhängige Reaktionen auf die erste und zweite Impfung waren offensichtlich. Receptor-binding domain–spezifische Antikörper Antworten waren ähnlich in Muster und Größe (Abbildung 2B)., Für beide assays war die Mediane Größe der antikörperantworten nach der ersten Impfung in den Dosisgruppen 100-μg und 250-μg ähnlich der medianen Größe in rekonvaleszierenden Serumproben und in allen Dosisgruppen die Mediane Größe nach der zweiten Impfung im oberen Quartil der Werte in den rekonvaleszierenden Serumproben., Der s-2P ELISA GMTs An Tag 57 (299.751 [95% Konfidenzintervall {CI}, 206.071 bis 436.020] in der 25-μg-Gruppe, 782.719 [95% CI, 619.310 bis 989.244] in der 100-μg-Gruppe und 1.192.154 [95% CI, 924.878 bis 1.536.669] in der 250-μg-Gruppe) übertraf das in den rekonvaleszierenden Serumproben (142.140 [95% CI, 81.543 bis 247.768]). SARS-CoV-2 Neutralisationsreaktionen Kein Teilnehmer hatte vor der Impfung nachweisbare PsVNA-Reaktionen. Nach der ersten Impfung wurden PsVNA-Reaktionen bei weniger als der Hälfte der Teilnehmer nachgewiesen und ein dosiseffekt beobachtet (50% hemmende Verdünnung [ID50].

Abbildung 2C, Abb., S8 und Tabelle 2. 80% ige inhibitorische Verdünnung [ID80]. Fig. S2 und Tabelle S6). Nach der zweiten Impfung wurden PsVNA-Reaktionen jedoch in Serumproben von allen Teilnehmern identifiziert.

Die niedrigsten Antworten waren in der 25-μg-dosisgruppe mit einem geometrischen Mittelwert ID50 von 112,3 (95% CI, 71,2 bis 177,1) am Tag 43. Die höheren Antworten in den 100-μg-und 250-μg-Gruppen waren in der Größenordnung ähnlich (geometrischer Mittelwert ID50, 343,8 [95% CI, 261,2 bis 452,7] und 332,2 [95% CI, 266,3 bis 414,5] am Tag 43)., Diese Reaktionen waren ähnlich wie Werte in der oberen Hälfte der Verteilung der Werte für rekonvaleszierende Serumproben. Vor der Impfung hatte kein Teilnehmer 80% lebendvirusneutralisation bei der höchsten getesteten serumkonzentration (1:8 Verdünnung) im PRNT-Test nachgewiesen. Am Tag 43, Wildtyp-virus–neutralisierende Aktivität zu reduzieren vermag SARS-CoV-2-Infektiosität von 80% oder mehr (PRNT80) erkannt wurde und alle Teilnehmer, die mit dem geometrischen Mittel PRNT80 Antworten von 339.7 (95% CI, 184.0 zu 627.1) in der 25-μg Gruppe und 654.3 (95% CI, 460.1 auf 930.5) in der 100-μg Gruppe (Abbildung 2D)., Neutralisierende prnt80-mittelantworten Lagen im Allgemeinen bei oder über den Werten der drei in diesem Test getesteten rekonvaleszierenden Serumproben. Innerhalb und zwischen den Werten aus bindungstests für S-2P und rezeptorbindungsdomäne und der neutralisierenden Aktivität, gemessen durch PsVNA und PRNT, wurde eine gute übereinstimmung festgestellt (Abb.

S3 bis S7), die orthogonale Unterstützung für jeden assay bei der Charakterisierung der humoralen Reaktion durch mRNA-1273 induziert bietet. SARS-CoV-2-T-Zell-Reaktionen die 25-μg-und 100-μg-Dosen führten zu CD4-T-Zell-Reaktionen (Abb., S9 und S10), die bei der stimulation durch S-spezifische Peptid-pools stark zur expression von th1-Zytokinen (tumornekrosefaktor α >. Interleukin 2 >. Interferon Î3), mit minimaler T-Zell-T-Zell - (Th2) cytokin-expression (interleukin 4 und interleukin 13) vorgespannt waren. CD8-T-Zell-Reaktionen auf S-2P wurden nach der zweiten Impfung in der 100-I¼g-dosisgruppe in niedrigen Konzentrationen nachgewiesen (Abb.

S11).zum Editor. Schnelle und genaue Diagnosetests sind für die Steuerung der Laufenden covid-19 Pandemie unerlässlich., Obwohl die derzeitige Norm beinhaltet Tests von Nasopharynx Tupfer Proben durch quantitative reverse-Transkriptase polymerase chain reaction (RT-qPCR) zu erkennen SARS-CoV-2, Speichelproben kann eine alternative diagnostische Probe sein.1-4 es ist eine Strenge Bewertung erforderlich, um festzustellen, wie Speichelproben mit nasopharyngealen tupfenproben in Bezug auf die Empfindlichkeit beim Nachweis von SARS-CoV-2 im Verlauf der Infektion verglichen werden., Insgesamt 70 stationäre Patienten mit Covid-19 schriftliche Einwilligung zur Teilnahme an unserer Studie (siehe Methoden Abschnitt im Ergänzenden Anhang 1, verfügbar mit dem vollständigen text des Briefes an NEJM.org). Nach Covid-19 bestätigt mit einem positiven Nasen-Rachen-Abstrich im Krankenhaus Eintritt, wir erhalten zusätzliche Proben von den Patienten während des Krankenhausaufenthaltes. Wir testeten Speichelproben, die von den Patienten selbst gesammelt wurden, und nasopharyngeale Tupfer, die von den Patienten zur gleichen Zeit von den ärzten gesammelt wurden. Abbildung 1.

Abbildung 1., SARS-CoV-2 RNA-Titer in Speichelproben und Nasopharynx-Tupferproben. Proben wurden von 70 Krankenhauspatienten erhalten, die eine Diagnose von Covid-19 hatten. Panel A zeigt SARS-CoV-2-RNA-Titer in den ersten verfügbaren nasopharyngeal-und Speichelproben. Die Linien zeigen Proben desselben Patienten an. Die Ergebnisse wurden im Vergleich mit der Verwendung eines Wilcoxon-signed-rank-test (P<0.001)., Panel B zeigt Prozentsätze der Positivität für SARS-CoV-2 in tests der ersten abgestimmten Nasen-Rachen - und Speichelproben an 1 bis 5 Tagen, 6 bis 10 Tagen und 11 oder mehr Tagen (maximal 53 Tage) nach der Diagnose von Covid-19.

Panel C zeigt längs-SARS-CoV-2 RNA-Kopien pro milliliter in 97 Speichelproben, nach Tagen seit Symptombeginn. Jeder Kreis stellt eine separate Probe. Gestrichelte Linien zeigen zusätzliche Proben desselben Patienten an. Die rote Linie zeigt eine negative Speichelprobe an, auf die bei der nächsten Probenahme eine positive Probe folgte., Panel D zeigt längs-SARS-CoV-2 RNA-Kopien pro milliliter in 97 nasopharyngealen tupferproben, je nach Tagen seit Symptombeginn. Die roten Linien zeigen negative Nasen-Rachen-Tupfer-Proben an, auf die bei der nächsten Probensammlung ein positiver Tupfer folgte., Die Grauzone in den Panels C und D zeigt Proben an, die unter der unteren Nachweisgrenze von 5610 virenrna-Kopien pro milliliter Probe Lagen, was an der zyklusschwelle 38 unseres quantitativen reverse-Transkriptase-polymerase-kettenreaktionstests liegt, der auf die SARS-CoV-2 N1-Sequenz abzielt, die von den Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention empfohlen wird.

Um diese Daten zu analysieren, verwendeten wir ein lineares Regressionsmodell mit gemischten Effekten (siehe Anhang 1), das die Korrelation zwischen Proben derselben person zu einem einzigen Zeitpunkt (D. H., multivariate response) und die Korrelation zwischen Proben, die im Laufe der Zeit vom selben Patienten gesammelt wurden (D. H. Wiederholte Maßnahmen). Alle zur Erzeugung dieser Zahl verwendeten Daten, einschließlich der rohzyklusschwellen, sind in den Ergänzenden Daten 1 in Anlage 2 enthalten.Anhand von primersequenzen aus den Zentren zur Krankheitsbekämpfung und Prävention konnten wir mehr SARS-CoV-2-RNA-Kopien in den Speichelproben nachweisen (mittlere log-Kopien pro milliliter, 5,58.

95% Konfidenzintervall [CI], 5,09 bis 6,07) als in den Nasopharynx-tupferproben (mittlere log-Kopien pro milliliter, 4,93. 95% CI, 4,53 bis 5.,33) (Figur 1A und Fig. S1 in Ergänzender Anlage 1). Darüber hinaus war bis zu 10 Tage nach der Covid-19-Diagnose ein höherer Anteil an Speichelproben als an nasopharyngealen tupferproben positiv (Abbildung 1B). Nach 1 bis 5 Tagen nach der Diagnose waren 81% (95% CI, 71 bis 96) der Speichelproben positiv, verglichen mit 71% (95% CI, 67 bis 94) der nasopharyngealen tupferproben.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Speichelproben und nasopharynxtupfer im Verlauf der Hospitalisierung mindestens eine ähnliche Empfindlichkeit beim Nachweis von SARS-CoV-2 aufweisen., Da die Testergebnisse von nasopharyngealen tupferproben zum Nachweis von SARS-CoV-2 mit wiederholten Probenahmen bei einzelnen Patienten variieren können, haben wir den viralen Nachweis in abgestimmten Proben im Laufe der Zeit evaluiert. Das Niveau der SARS-CoV-2-RNA sank nach Symptombeginn in beiden Speichelproben (geschätzte Steigung, ∠'0.11. 95% glaubwürdiges Intervall, âˆ' 0.15 bis ∠' 0.06) (Abbildung 1C) und nasopharyngealen tupferproben (geschätzte Steigung, −0.09. 95% glaubwürdiges Intervall, −0.13 bis −0.05) (Abbildung 1D)., In drei Fällen folgte bei der nächsten Entnahme einer Probe ein negativer Nasen-Rachen-Tupfer (Abbildung 1D). Dieses Phänomen trat nur einmal bei den Speichelproben auf (Abbildung 1C).

Während des klinischen Verlaufs beobachteten wir eine geringere variation der SARS-CoV-2-RNA in den Speichelproben (Standardabweichung, 0,98 virale RNA-Kopien pro milliliter. 95% glaubwürdiges Intervall, 0,08 bis 1,98) als in den nasopharyngealen tupferproben (Standardabweichung, 2,01 virale RNA-Kopien pro milliliter. 95% glaubwürdiges Intervall, 1,29 bis 2,70) (siehe Ergänzende Anlage 1)., Jüngste Studien haben gezeigt, dass SARS-CoV-2 im Speichel asymptomatischer Personen und ambulanter Patienten nachgewiesen werden kann.1-3 wir haben daher 495 asymptomatische Mediziner untersucht, die schriftlich informierte Einwilligungen zur Teilnahme an unserer prospektiven Studie abgegeben haben, und wir haben mit RT-qPCR Speichel-und nasopharyngealproben dieser Personen getestet. Wir entdeckten SARS-CoV-2 RNA in Speichelproben von 13 Personen, die zum oder vor dem Zeitpunkt der Probenahme keine Symptome meldeten., Von diesen 13 Mitarbeitern des Gesundheitswesens hatten 9 am selben Tag selbst abgestimmte Nasen-Rachen-tupferproben gesammelt und 7 dieser Proben negativ getestet (Abb. S2).

Die Diagnose in der 13 Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit positiven Speichel-Proben wurde später bestätigt in der diagnostischen Prüfung von zusätzlichen Nasen-Rachen-Proben durch eine CLIA (Clinical Laboratory Improvement Amendments of 1988)–zertifiziertes Labor., Variation im Nasen-Rachen-sampling kann eine Erklärung für falsch-negative Ergebnisse, so dass die überwachung eine interne Kontrolle für die richtige Probenahme bieten möglicherweise eine alternative Bewertung Technik. In Proben, die von ärzten von stationären Patienten entnommen wurden, fanden wir eine größere variation der Human RNase P cycle threshold (Ct) Werte in nasopharyngeal Tupfer Proben (Standardabweichung, 2.89 Ct. 95% CI, 26.53 bis 27.69) als in Speichelproben (Standardabweichung, 2.49 Ct. 95% CI, 23.35 bis 24.35)., Bei der Entnahme der eigenen Proben fanden wir auch größere Unterschiede in den RNase-P-Ct-Werten in Nasen-Rachen-Tupfer-Proben (Standardabweichung, 2.26 Ct. 95% CI, 28.39 bis 28.56) als in Speichelproben (Standardabweichung, 1.65 Ct.

95% CI, 24.14 bis 24.26) (Abb. S3). Die Sammlung von Speichelproben durch Patienten selbst negiert die Notwendigkeit einer direkten Interaktion zwischen ärzten und Patienten. Diese Wechselwirkung ist eine Quelle großer testengpässe und birgt das Risiko einer nosokomialen Infektion., Die Sammlung von Speichelproben durch die Patienten selbst lindert auch die Anforderungen an die Versorgung mit Tupfern und persönlicher Schutzausrüstung. Angesichts des wachsenden testbedarfs unterstützen unsere Erkenntnisse das Potenzial von Speichelproben bei der Diagnose einer SARS-CoV-2-Infektion.

Anne L. Wyllie, Ph. D. Yale School of Public Health, New Haven, CT [email protected]Johannes Fournier, M. D.

Yale School of Medicine, New Haven, CTArnau Casanovas-Massana, Ph. D. Yale School of Public Health, New Haven, CTMelissa Campbell, M. D. Maria Tokuyama, Ph.

D. Pavithas Vijayakumar, B. A.,Yale School of Medicine, New Haven, CTJoshua L. Warren, Ph. D.

Yale School of Public Health, New Haven, CTBertie Geng, M. D. Yale School of Medicine, New Haven, CTM. Catherine Muenker, M. S., Adam, J.

Isabel M. Ott, B. S. Yale School of Public Health, New Haven, CTPeiwen Lu, Ph. D.

Arvind Venkataraman, B. S. Alice-Lu-Culligan, B. S. Jonathan Klein, B.

S. Yale School of Medicine, New Haven, CTRebecca Ernst, M. P. H. Yale School of Public Health, New Haven, CTMichael Simonov, M.

D. Rupak Datta, M. D., Ph. D. Ryan Handoko, M.

D. Nida Shankar, B. S. Lorenzo R., Sewanan, M. Phil.Jordan Valdez, B.

S. Yale School of Medicine, New Haven, CTElizabeth B. White, A. B. Sarah Lapidus, M.

Yale School of Public Health, New Haven, CTXiaodong Jiang, M. D., Ph. D. Daniel J. Kim, A.

B. Eriko Kudo, Ph. D., Melissa Linehan, M. S. Tianyang Mao, B.

S. Miyu Moriyama, Ph. D., Ji, E. Oh, M. D., Ph.

Eric Lied, M. S. Takehiro Takahashi, M. D., Ph. D.

Manabu Taura, Ph. D. Orr-El Weizman, B. A. Patrick Wong, M.

Yale School of Medicine, New Haven, CTCamila D. Odio, M. D.,Yale New Haven Health, New Haven, CTSaad B. Omer, M. B., B.

S., Ph. D. Yale Institute for Global Health, New Haven, CTCharles S. Dela Cruz, M. D., Ph.

D. Shelli Farhadian, M. D., Ph. D. Richard A.

Martinello, M. D. Akiko Iwasaki, Ph. D. An der Yale School of Medicine, New Haven, CTNathan D.

Grubaugh, Ph. D. Albert I. Ko, M. D.,Yale School of Public Health, New Haven, CT [email protected], [email protected] Unterstützt vom Huffman Family Donor Advised Fund, einem Schnellen Zuschuss von Emergent Ventures am Mercatus Center der George Mason University, dem Yale Institute for Global Health, der Yale School of Medicine, einem Zuschuss (U19 AI08992, an Dr.

Ko) vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases, dem Beatrice Kleinberg Neuwirth Fund und einem Zuschuss (Rubicon 019.181 EN.004, an Dr. Vogel) vom niederländischen Forschungsrat (NWO)., Offenlegungs-Formulare von den Autoren zur Verfügung gestellt sind mit dem vollständigen text dieses Schreibens unter NEJM.org. Dieses schreiben wurde am 28. NEJM.org. Drs.

Grubaugh und Ko trugen gleichermaßen zu diesem Brief bei. 5 Referenzen1. Kojima N, Turner F, Slepnev V, et al. Selbst gesammelte Mundflüssigkeit und nasenabstriche zeigen eine vergleichbare Empfindlichkeit gegenüber von Klinikern gesammelten nasopharynxabstrichen zum Covid-19-Nachweis. 15.

April 2020 (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.11.20062372v1). Preprint.Google Scholar2. Williams E, Bond-K, Zhang B, Putland M, Williamson DA., Speichel als nicht-invasive Probe zum Nachweis von SARS-CoV-2. J Clin Microbiol 2020;58(8):e00776-20-e00776-20.3. Pasomsub E, Watcharananan SP, Boonyawat K, et al.

Speichelprobe als nicht-invasive Probe für die Diagnose der coronavirus-Krankheit 2019. Eine querschnittsstudie. Clinton Und Obama. "wir sind nicht die einzigen, die das tun"4. Vogels CBF, Brackney D, Wang J, et al.

SalivaDirect. Einfacher und empfindlicher molekulardiagnosetest für SARS-CoV-2 überwachung. 4. August 2020 (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.08.03.20167791v1). Preprint.Google Scholar5., Zou L, Ruan F, Huang M, et al.

SARS-CoV-2 Viruslast in oberen atemwegsproben von infizierten Patienten. N Engl J Med 2020;382:1177-1179..

Xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen

Xifaxan
Keflex
Avelox
Tetracycline
Augmentin
Mit Bitcoin kaufen
Pharmacy
Order online
Nearby pharmacy
Online Drugstore
Yes
Mit Entdeckungskarte kaufen
Ask your Doctor
You need consultation
Yes
You need consultation
You need consultation
Wie schnell funktioniert
Online
No
No
Yes
Online
Kaufen Sie mit American Express
One pill
Ask your Doctor
Ask your Doctor
Consultation
Ask your Doctor
Tägliche Dosierung
No
Online
Yes
No
No
Weibliche Dosierung
Yes
Yes
Yes
Yes
Yes
Durchschnittsalter zu nehmen
400mg 90 tablet $224.95
125mg 60 tablet $47.95
400mg 10 tablet $149.95
$
875mg + 125mg 48 tablet $419.95

Exponentielles Wachstum ist für die http://mycal-ch.keimfarben.de/generisches-xifaxan-online/ Menschen xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen schwer zu erfassen. Aber das ist, was passiert ist, um den Verkauf von Albert Camus’S the Plague, zuerst xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen im Jahr 1947 veröffentlicht. Nach Jacqueline Rose, es ist ein Aufschwung seltsamerweise im Einklang mit den Diagrammen, die täglich chart die Maut der Kranken und der Toten.

Sie berichtet, dass der Umsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie um 1000% gestiegen sei.1 es kann sich xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen nicht lohnen, sich mit diesen Statistiken zu beschäftigen. Mehr interessant für Rose, und für uns, ist, dass ein zentrales Thema von Camus ist, dass â€die Pest ist auf einmal blight und Offenbarung., Es bringt die verborgene Wahrheit einer korrupten Welt xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen an die Oberfläche. Auf die gleiche Weise macht die Pandemie von COVID-19 Ungleichheiten in der Gesellschaft aus und verstärkt Sie.

Der Mythos von der Pandemie als der große Leveler wurde Luft gegeben, als frühe xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Fälle Eliten enthielten. Ein Prinz, ein Premierminister, ein Premier League-Fußballmanager und der Schauspieler Tom Hanks. Es war und ist xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen höchstwahrscheinlich, dass wir, als die Pandemie einsetzte und die Gesellschaft reagierte, bekannte Ungleichheiten von zwei Arten sehen würden.

Ungleichheiten in xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen COVID-19 und Ungleichheiten in den sozialen Bedingungen, die allgemein zu Ungleichheiten in der Gesundheit führen.,Es war nicht immer so mit Epidemien. Die Pest kam 1630 nach Norditalien und tötete 35% der Bevölkerung, darunter 38% in Bergamo und erstaunliche 59% in Padua. Ein Effekt der Tötung so vieler Menschen war eine vorübergehende Verlangsamung der wirtschaftlichen Ungleichheit xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen in Italien.

In der Folge der Pest, Arbeit war plentiful†"so viele Arbeiter gestorben warenâ€" und Reallöhne erhöht. Immobilien waren zu xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen relativ niedrigen Kosten verfügbar, da viele potenzielle Käufer gegangen waren, was es für untere Schichten der Bevölkerung einfacher machte, Immobilien zu erwerben. Es dauerte nicht., 1650 nahm die Ungleichheit in Venedig, Norditalien und Italien wieder zu.Das worst-case-Szenario, bei dem xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen es keine intervention gab, war vielleicht 400 000 Todesfälle im Vereinigten Königreich.

Schrecklich, wie vorzeitiger Tod 0,6% der Bevölkerung kommt, ist es nicht 35%. Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Ungleichheit dürften nachteilig und gravierend sein.Wir schlagen vor, dass COVID-19 die fehlerlinien in der Gesellschaft offenlegt und Ungleichheiten verstärkt., Im Vereinigten Königreich wurde der Mythos des großen Ausgleichers durch die xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Veröffentlichung der COVID-19-Sterblichkeitsraten nach dem Grad der Benachteiligung durch das Amt für Nationale Statistiken (ONS) zerstreut.3 Es zeigt einen klaren sozialen Gradienten. Je benachteiligter das Gebiet ist, desto höher ist die Sterblichkeit.

Der gradient xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen legt nahe, dass die â € fault lineâ € ™ nicht ganz genau ist. Es ist nicht â € themâ € ™ bei hohem Risiko und der rest â€usâ € ™ bei akzeptablem Risiko, aber ein gradient des Nachteils., Das argument, dass wir sehen, dass COVID-19 bereits bestehenden Gesundheitsungleichheiten auferlegt wird, wird durch die ONS-zahlen gestützt, die zeigen, dass der gradient nach flächenentzug für die Mortalität mit allen Ursachen ähnlich ist wie bei COVID-19.Der Fall, dass wir ein Allgemeines Phänomen gesundheitlicher Ungleichheiten sehen, wird durch ein Diagramm (Abbildung 1) des Nuffield Trust veranschaulicht (https://www.nuffieldtrust.org.uk/resource/chart-of-the-week-covid-19-kills-the-most-deprived-at-double-the-rate-of-affluent-people-like-other-conditions)., Für shorthand, anstatt der Steigung, zeigt es Sterblichkeit in den am meisten benachteiligten 10% xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen und in den am wenigsten benachteiligten 10% der Gebiete. Bemerkenswert ist, dass die zweifache Zunahme über eine Reihe von Todesursachen hinweg konsistent ist, einschließlich COVID-19.

In der Vergangenheit, beobachten das Allgemeine Phänomen, einer von uns (MM) spekuliert über die xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Allgemeine Anfälligkeit für Krankheiten nach dem sozialen Gradienten, vielleicht verbunden mit psychosozialen Prozesse.4 es kann Elemente davon geben., Aber die Anfälligkeit kann auch geschehen auf der gesellschaftlichen Ebene, die relativ benachteiligten setzt Sie einem höheren Risiko für eine Reihe von spezifischen Ursachen der illness—die Ursachen der Ursachen.Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten."data-icon-position data-hide-link-title="0" >Abbildung 1 Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten.Die Ungleichheiten, denen die Pandemie ausgesetzt war, hatten in Großbritannien seit mindestens einem Jahrzehnt zugenommen., Gesundheitliche Chancengleichheit in England. Der Marmot Review 10 Jahren dokumentiert, die drei beunruhigende trends, die seit 2010. Eine Verlangsamung im Anstieg der xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Lebenserwartung, mit einer kontinuierlichen Zunahme der Ungleichheiten in der Lebenserwartung zwischen mehr und weniger benachteiligten Gebieten und die verstärkte regionale Unterschiede, und ein Rückgang der Lebenserwartung bei Frauen in den am meisten benachteiligten Gebieten außerhalb von London.,5 der jüngste Bericht untersuchte fünf der sechs Bereiche, die die Grundlage der Marmot-Überprüfung 2010 bildeten6.

Frühe Entwicklung von Kindern, Bildung, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, mit mindestens dem Mindesteinkommen notwendig für ein gesundes Leben, und gesunde und nachhaltige Orte zu Leben und xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen zu arbeiten.Unsere Schlussfolgerung war, dass die Austeritätspolitik höchstwahrscheinlich zu dem düsteren und ungleichen gesundheitsbild beigetragen hat. Um nur ein Beispiel zu nennen, sehr relevant für das, was während DER covid-19-Pandemie passiert, die Krise der sozialen erwachsenenbetreuung., Die Ausgaben für die erwachsenensozialhilfe wurden von 2010 an um etwa 7% reduziert, jedoch auf sehr regressive Weise. In den am wenigsten benachteiligten 20% der lokalen Gebietskörperschaften Betrug die ausgabenkürzung xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen 3%, in den am stärksten benachteiligten 16%.

Das Vereinigte Königreich kam mit geschwächten sozial-und Gesundheitsdiensten in die Pandemie.Wir haben auf ethnische Ungleichheiten in der Gesundheit hingewiesen, Beklagten aber, dass die Daten nicht ausreichen, um die Art von umfassender Aufmerksamkeit, die wir sozioökonomischen Ungleichheiten geschenkt hatten, zu geben.5 in der Pandemie ist die hohe Sterblichkeit einiger ethnischer Gruppen von besonderer Bedeutung., Es besteht keine Notwendigkeit, wie einige Kommentatoren es wahrscheinlich tun, genetische oder kulturelle Erklärungen einzubringen. ONS Analysen xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen legen nahe, dass etwa die Hälfte des überschusses "in Menschen afrikanischer, pakistanischer und Bangladeshi backgroundâ€" auf den index der multiplen deprivation zurückzuführen ist.7 es kann durchaus sein, dass dieser index keine Unterschiede im crowding erfasst, die mit mehrgenerationenhaushalten oder berufsbedingten Expositionen einhergehen.,In Anbetracht der Verstärkung der Ungleichheiten, es ist die Gesellschaftliche responseâ € " lockdown und social distancingâ€", die Ungleichheiten in der Exposition gegenüber dem virus und Ungleichheiten in den sozialen Determinanten der Gesundheit erhöhen. Eine Grundvoraussetzung für das Leben in einer Gesellschaft ist, dass die Menschen Essen xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen können.

Das Essen Foundation’s Umfrage zeigt, dass 5,1 Millionen Erwachsene in Familien mit Kindern erlebt haben, Ernährungsunsicherheit seit dem start des lockdown. 2 Millionen Kinder in diesen Haushalten xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen wurden die Nahrungsmittelversorgung (https://foodfoundation.org.,uk/vulnerable_groups/food-Stiftung-polling-Drittel-Umfrage-fünf-Wochen-in-lockdown/).Der Rat ist, von zu Hause aus zu arbeiten. Je niedriger people ' s income, desto weniger wahrscheinlich sind Sie in jobs, wo arbeiten von zu Hause aus möglich ist.

Zum Beispiel berichtete ONS, dass vor der Aussperrung nur 10% der xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Arbeitnehmer in Unterkünften und Lebensmitteln von zu Hause aus arbeiten könnten. 53% der Arbeitnehmer in Kommunikation und information könnten von xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen zu Hause aus arbeiten. ONS zeigte eine hohe COVID - 19 Sterblichkeit in â€front-line’ berufen wie Arbeitnehmer in der sozialen Pflege, Fahrer, Köche und Vertrieb und Einzelhandel Assistenten.,8das Papier in dieser Ausgabe von JECH von Fancourt und Kollegen befasst sich mit den Erfahrungen der Widrigkeiten in Großbritannien seit Beginn der Sperrung.

Sie zeigen, dass für Einkommensverlust xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen und Beschäftigung, und für Schwierigkeiten beim Zugang zu Lebensmitteln und Medikamenten, gibt es eine klare soziale gradient†" je niedriger die sozioökonomische position desto größer die Widrigkeiten.Unser jüngster Bericht forderte ein Nationales Engagement, um soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten zu verringern und dadurch mehr gesundheitsgerechtigkeit zu erreichen.5 Wenn wir aus der Pandemie hervorgehen, wird ein solches gesellschaftliches Engagement immer wichtiger.,INTRODUCTIONOver den letzten paar Wochen, es wurden Forderungen in den Medien, dass Corona-Virus-Krankheit 2019 (COVID-19) wird vereinen, Gesellschaften und Länder in der gemeinsamen Erfahrung. €wir sind xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen alle in dieser together’. Allerdings beginnen wissenschaftliche Papiere zu entstehen argumentieren, dass COVID-19 unverhältnismäßig anfällig Populationen betrifft., Viele dieser Forschungen konzentrierten sich auf Ungleichheiten in Fällen und Todesfällen, wobei Sie die Herausforderungen für benachteiligtere Gruppen anführten, da Personen in bestimmten Ländern Schwierigkeiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung hatten, weniger in der Lage waren, Schutzmaßnahmen zur sozialen Distanzierung einzuhalten, da Sie in überfüllten Gebieten lebten, eine höhere Belastung durch vorbestehende Krankheiten und Risikofaktoren hatten, überproportional von Fehlinformationen und fehlkommunikation betroffen waren und es sich nicht leisten konnten, Einkommen aus fehlender Arbeit zu verlieren.,1€“4 Dennoch gab es auch Bedenken, dass das virus bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.25†" 7 Dies ist besonders problematisch, da es einen Teufelskreis von zunehmenden Ungleichheiten auslösen könnte, die die Wirtschaftsstrukturen in den Gesellschaften Schwächen und auch die Ausbreitung des virus verschlimmern, was zur Kennzeichnung von COVID-19 als â€Pandemie der ungleichheit’.,4 5 7studien früherer Epidemien wie das schwere akute respiratorische syndrom (SARS), das Middle East respiratory syndrome (MERS) und Ebola deuten darauf hin, dass Menschen während und nach Epidemien eine Reihe von Widrigkeiten erleben können.8 dazu gehören Widrigkeiten im Zusammenhang mit der virus selbst (wie Infektionen oder Trauer), als auch die Herausforderungen, die Erfüllung der grundlegenden Bedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamente und Unterkunft),9–11, und die Erfahrung, die finanzielle Verluste (einschließlich Verlust von Beschäftigung und Einkommen).,11–16 Die breitere Gesundheit Literatur legt nahe, dass Menschen aus den unteren sozioökonomischen Hintergründe sind weniger widerstandsfähig gegen Schocks wie Krankheit, erleben, mehr finanzielle Belastung und not.17 Dies legt nahe, es ist wahrscheinlich eine soziale Gefälle in diesen Erfahrungen während COVID-19, aber bisher hat es begrenzte empirische Untersuchung von Ungleichheiten in der Erfahrung von Widrigkeiten während der Pandemie., Nichtsdestotrotz sind diese Erfahrungen von Belastung und not von entscheidender Bedeutung, da Studien über frühere Epidemien eine Beziehung zwischen Erfahrung von Widrigkeiten und psychologischen Folgen einschließlich posttraumatischen stress und depression gefunden haben.16 Dies spiegelt eine breitere Literatur wider, die sich mit der starken Beziehung zwischen den Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Krankheiten sowie mit schlechten Ergebnissen bei geistiger und körperlicher Gesundheit befasst.,18–21Therefore, diese Studie untersucht die sich verändernden Muster der Widrigkeiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie durch sozio-ökonomische position (SEP) während der ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien.

Wir konzentrierten uns auf drei Arten xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen von not. (1) finanzielle Stressoren (Verlust der Arbeit, partner’s Verlust der Arbeit, Senkung der Einkommen der Haushalte oder der Unfähigkeit, Rechnungen zu bezahlen), (2) Herausforderungen in Bezug auf die grundlegenden Bedürfnisse (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft) und (3) die Erfahrung des virus selbst (einschließlich der Ansteckung mit dem virus, eine nahe stehende person wird ins Krankenhaus eingeliefert und einer nahe stehenden person zu sterben)., Wir versuchten, die Art der Beziehung zwischen SEP und (1) Anzahl der erlebten Widrigkeiten, (2) Art der Widrigkeiten und (3) wie sich die Beziehung in den ersten 3 Wochen der Sperrung entwickelt zu erkunden.METHODSParticipantsData waren gezeichnet von der University College London (UCL) COVID-19 Soziale Study—ein großes panel-Studie zu den psychologischen und sozialen Erfahrungen von über 70 000 Erwachsene (im Alter 18+), die in Großbritannien während der COVID-19-Pandemie. Die Studie xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen begann am 21.

März 2020, die Rekrutierung läuft., Die Studie umfasst wöchentliche online-Erfassung xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen der Daten von Teilnehmern während der COVID-19-Pandemie in Großbritannien. Obwohl nicht zufällig, hat die Studie eine gut geschichtete Stichprobe, die mit drei primären Ansätzen rekrutiert wurde. Zunächst wurde snowballing eingesetzt, einschließlich der Förderung der Studie durch bestehende Netzwerke und Mailinglisten (einschließlich großer Datenbanken von Erwachsenen, die zuvor zugestimmt hatten, in die Gesundheitsforschung im Vereinigten Königreich einbezogen zu werden), Print-und digitale Medien xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen sowie soziale Medien., Zweitens wurde eine gezieltere Rekrutierung durchgeführt, die sich auf (1) Personen mit niedrigem Einkommen, (2) Personen ohne oder mit wenigen Bildungsabschlüssen und (3) Arbeitslose konzentrierte.

Drittens wurde die Studie durch Partnerschaften mit Organisationen des Dritten Sektors für gefährdete Gruppen gefördert, darunter Erwachsene mit vorbestehenden psychischen Erkrankungen, ältere Erwachsene und Betreuer. Die Studie wurde vom UCL Research Ethics Committee (12467/005) genehmigt und alle Teilnehmer Gaben Ihre Zustimmung.,Fragebogen Gegenstände im Zusammenhang mit neu erfahrenen Widrigkeiten waren verfügbar ab 25 März 2020— 1 xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Tag nach der Durchsetzung der Sperrung begonnen. Wir verwenden Daten aus den xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen 3 Wochen nach diesem Datum (25 March–14 April 2020), beschränken unsere Analyse auf eine ausgewogene Gruppe von Teilnehmern, die in all diesen Wochen interviewt wurden (n=14 309.

58.7% der Befragten zwischen 25 und 31 März 2020). Wir ausgeschlossen werden Teilnehmer mit fehlenden Daten auf eine variable, die xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen in dieser Studie (n=1782. 12.45% der balanced panel.

3.21% fehlende GEWICHTE, xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen 9.67% fehlt SEP-Maßnahmen und 0.,01% fehlendes Ergebnis Maßnahme). Dies ergab eine abschließende analytische Probe von 12 527 Teilnehmern.Jede xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Woche wurden zehn verschiedene Widrigkeiten erfasst. Vier dieser beurteilten finanziellen Widrigkeiten.

Ob die Teilnehmer Ihren Arbeitsplatz verloren oder arbeitsunfähig waren, ob Ihr partner seinen job verloren hatte oder nicht, Sie hatten einen erheblichen Rückgang des Haushaltseinkommens (Daten ab der zweiten Woche verfügbar) erfahren oder xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Sie waren nicht in der Lage, Rechnungen zu bezahlen., In drei Fragen ging es um die Grundbedürfnisse. Ob die Teilnehmer Ihre Unterkunft verloren hatten, ob Sie keinen Zugang zu ausreichender Nahrung hatten oder ob Sie keinen Zugang zu den benötigten Medikamenten hatten. Schließlich wurden drei xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Fragen direkt an das virus gerichtet.

Ob der Teilnehmer in der vergangenen Woche COVID-19 vermutet oder diagnostiziert hatte, jemand in Ihrer Nähe ins Krankenhaus eingeliefert wurde oder jemand in Ihrer Nähe xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen verloren hatte. Wir konstruierten eine Woche insgesamt Widrigkeiten Messen durch die Summe der Anzahl der Widrigkeiten, die in einer gegebenen Woche (range 0–10)., Für Widrigkeiten, die als kumulativ betrachtet wurden (dh einmal in 1 Woche erlebt, würden Ihre Auswirkungen wahrscheinlich in zukünftigen Wochen dauern), zählten wir Sie auch auf nachfolgende Wellen, nachdem Sie zuerst aufgetreten waren. Dies gelte für den Verdacht / die Diagnose von COVID-19, den Verlust von Arbeit für einen Teilnehmer oder dessen partner, eine erhebliche Kürzung des Haushaltseinkommens und xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen den Verlust von jemandem in der Nähe des Teilnehmers.,e gemessene SEP anhand von fünf Variablen, die beim basisinterview erhoben wurden.

(1) jährliches Haushaltseinkommen (<£16 000, £16 000–£30 000, £30 000–â£60 000, â£60 000–£90 000, â£90 000+), (2) höchste Qualifikation (Allgemeines Zeugnis der Sekundarstufe (GCSE) oder niedriger (Qualifikationen im Alter von 16 Jahren), A-Stufen oder Berufsausbildung (Qualifikationen im Alter von 18 Jahren), Bachelor-Abschluss, postgraduierter Abschluss), (3) Beschäftigung Status (ERWERBSTÄTIG, inaktiv und arbeitslos), (4) Wohnraum (eigene direkt, eigene mit Hypothek, Miete/Leben mietfrei) und (5) Haushalt Überbelegung (Binär. >1 Person Pro Zimmer)., Aus diesen Variablen haben wir einen Low SEP index aufgebaut, indem wir Indizien für niedrige SEP (Einkommen <£16 000, bildungsqualifikationen von GCSE oder niedriger, Arbeitslose, Leben in Mietwohnungen oder mietfreien Unterkünften und Leben in überfüllten Unterkünften) gezählt haben, die in 0, 1 und 2+ Indizien für niedrige SEP zusammenbrechen, um angemessene Stichprobengrößen für jede Kategorie zu erreichen.,CovariatesTo Konto für die demographischen Unterschiede, das könnte verwirren die Assoziation zwischen SEP und Widrigkeiten Erfahrungen, haben wir auch Variablen für das Geschlecht (Männlich, weiblich), Alter (18–24, 25–34, 35–49, 50–64, 65+), Familienstand (mit partner Zusammenlebende, Leben getrennt vom partner, single, geschieden/verwitwet) und Ethnizität (weiße, nicht-weiße).Analysiswir beurteilten erfahrene Widrigkeiten nach SEP, indem wir Poisson-Modelle xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen für jede der 3 Wochen separat schätzten., Zuerst extrahierten wir die vorhergesagte Anzahl von Widrigkeiten nach SEP mit durchschnittlichen grenzeffekten und zeichneten die Schätzungen aus, um zu testen, ob soziale Gradienten vorhanden waren und ob Sie sich wöchentlich änderten. Zweitens wiederholten xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen wir diese übung für jede Widrigkeit separat, indem wir logit-Modelle für jede Widrigkeit und jede Woche von Daten schätzten.

Analysen wurden korrigiert für Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft und Familienstand., Drittens verglichen wir die geschätzten Unterschiede in der Prävalenz von Widrigkeiten zwischen den höchsten und niedrigsten SEP-Gruppen in den Wochen 1 und 3, um zu untersuchen, ob sich die Ungleichheiten im Laufe der Zeit verändert haben. Um der nicht zufälligen Natur der Stichprobe Rechnung zu tragen, wurden alle Daten auf xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen die vom Amt für Nationale Statistiken ermittelten Anteile von Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland gewichtet.22wir führten mehrere sensitivitätsanalysen durch, um die Robustheit unserer Ergebnisse zu testen., Um zu testen, ob die Ergebnisse ein Artefakt unserer gewählten statistischen Methode waren, wiederholten wir die Poisson-Regressionen mit negativen binomialen und null-aufgeblasenen Poisson-Modellen. Zweitens, um zu testen, ob die Ergebnisse von unserer ART von SEP-index angetrieben wurden, wiederholten wir Analysen mit den einzelnen SEP-Variablen direkt und Ableitung einer alternativen SEP-Maßnahme mit confirmatory factor analysis (CFA).

Der CFA verwendete den gewichteten kleinsten quadratischen Mittelwert, xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen und angesichts der diskreten Natur der SEP-Indikatoren wurde der varianzbereinigte (WLSMV) Schätzer implementiert., Der Durchschnittliche quadratwurzelfehler der Annäherung des CFA-Modells Betrug 0,08, was auf eine angemessene Passform hinweist.23 wir teilen den latenten Faktor in fünf Gruppen unter Verwendung natürlicher Brüche in den faktorwerten auf. Drittens, da die Meldung von COVID-19-Symptomen aufgrund asymptomatischer Fälle oder Unterschiede in der Erkennung von Symptomen, von denen letztere wahrscheinlich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP bezogen sind, wahrscheinlich voreingenommen ist, haben wir covid-19 von der Gesamt widrigkeitsmaßnahme ausgeschlossen., Da einige xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen der hier betrachteten Widrigkeiten mit dem Verlust von Arbeitsplätzen oder bezahlter Arbeit zusammenhängen, wiederholten wir jede Analyse, die die Stichprobe auf Erwachsene beschränkte, die zu Beginn der Studie beschäftigt waren.Ergebnisse beschreibende statistikenbeschreibende Statistiken für die Stichprobe sind in Tabelle 1 dargestellt. Nach der Gewichtung wurden die bevölkerungsdurchschnitte in Bezug auf Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland genau angeglichen.

Ungewichtete zahlen sind in der Ergänzenden Tabelle 1 dargestellt.,Tabelle 1 Deskriptive stichprobenstatistiken xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen gewichtet nach ONS-datenzusätzliches materialdie Prävalenz von Widrigkeiten insgesamt und nach Woche ist in Tabelle 2 dargestellt. Die Durchschnittliche Anzahl der Widrigkeiten nahm in der Folgezeit zu, ebenso wie die Variabilität. Innerhalb der ersten 3 Wochen meldete jeder sechste Teilnehmer einen deutlichen Rückgang des Einkommens und entweder Sie oder Ihr partner xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen verlor Arbeit.

Zahlen, die xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Symptome von COVID-19 erleben oder Menschen in Ihrer Nähe verlieren, nahmen ebenfalls zu. Umgekehrt ist die Zahl der Teilnehmer, die nicht auf Nahrung oder Medikamente zugreifen können, Woche für Woche gesunken.,Diese Tabelle zeigt. Tabelle 2 Gewichtete deskriptive Statistiken, Gesamt-und individuelle xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Widrigkeiten nach Sepwenn wir unseren niedrigen SEP-index anwenden, zeigte die Anzahl der Widrigkeiten, die jede Woche auftreten, einen klaren sozialen Gradienten (Abbildung 1).

Regressionsergebnisse zeigten einen signifikanten Unterschied in der Anzahl unerwünschter Ereignisse gemäß dem SEP-index-score unter denjenigen mit 1 und 2+ im Vergleich zu denen xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen mit 0 (Ergänzende Tabelle 2)., Vergleicht man die Veränderung der Erfahrungen mit Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEPTEMBER, so wurden diese Ungleichheiten jede Woche aufrechterhalten, ohne daß im Laufe der Zeit ein Rückgang erkennbar war (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte mittlere Anzahl von Widrigkeiten von Woche und SEP, abgeleitet von vollständig angepassten Poisson-Modell. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1 Predicted mean Anzahl von Widrigkeiten erlebt durch die Woche und SEP, xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen abgeleitet von vollständig eingestellt Poisson-Modell., NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Bei der Untersuchung der Muster für jede Art von Widrigkeiten individuell, gab es einen klaren sozialen Gradienten über alle finanziellen Maßnahmen und über Faktoren in Bezug auf Grundbedürfnisse (Abbildung 2).

Menschen mit niedrigem SEP waren 1,5-mal häufiger arbeitslos als Menschen mit höherem SEP, und Ihre Partner hatten doppelt so Häufig Arbeitsausfall (Ergänzende Tabelle 3). Sie waren auch 7.,2 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, Rechnungen in Woche 1 zu bezahlen (8,7 mal häufiger als in Woche xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen 3), 4,1 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, in Woche 1 auf ausreichende Nahrung zuzugreifen (4,9 mal häufiger in Woche 3) und 2,5 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, auf benötigte Medikamente zuzugreifen. Es gab xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen jedoch wenig Anzeichen für einen Gradienten der Erfahrungen, die sich direkt auf das virus bezogen, ohne signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen., Beim Vergleich der Veränderung der Erfahrungen jeder einzelnen Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEP wurden die Ungleichheiten, die in jeder einzelnen Widrigkeiten vorhanden waren, jede Woche beibehalten, ohne Anzeichen für eine Verbesserung im Laufe der Zeit (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte Wahrscheinlichkeit, bestimmte Widrigkeiten von Woche und SEP zu erfahren, von vollständig angepassten logit-Modellen.

NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position.,"data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2 Prognostizierte Wahrscheinlichkeit des Erlebens von spezifischen Widrigkeiten durch die Woche und SEP, vollständig angepasst werden logit-Modelle xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Sensitivitätsanalysen bei der Verwendung alternativer Regressionsanalysen waren die Ergebnisse wesentlich unbeeinflusst (Ergänzende Abbildung 1), ebenso wie die Ergebnisse bei der Verwendung von CFA anstelle unseres niedrigen SEP-index (Ergänzende Abbildungen 2 und 3)., Beim Ausschluss von mutmaßlichem / diagnostiziertem COVID-19 aus der widrigkeitsmaßnahme insgesamt zeigten die Ergebnisse keine signifikanten Unterschiede (Ergänzende Abbildung 4).

In ähnlicher Weise waren die Ergebnisse bei der Beschränkung der Analyse auf die basisbeschäftigten qualitativ ähnlich, jedoch mit einem stärkeren sozialen Gefälle (Ergänzende Abbildung 5).In den ersten Wochen der lockdown-Phase im Vereinigten Königreich aufgrund von COVID-19 untersuchte diese Studie die Muster der xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen Widrigkeiten und zeigte einen deutlichen sozialen Gradienten in den Erfahrungen., Dieser gradient zeigte sich bei der Gesamtzahl der eingetretenen Widrigkeiten und insbesondere bei finanzstressoren und Herausforderungen im Zusammenhang mit Grundbedürfnissen (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft). Die Ungleichheiten wurden aufrechterhalten, ohne dass die Unterschiede zwischen sozioökonomischen Gruppen im Laufe der Zeit verringert wurden.Vor allem diese Erfahrung mit Ungleichheiten bei finanzstressoren xifaxan mit kostenlosen mustern kaufen kam im Zuge von Maßnahmen, die von Regierung und Banken im Vereinigten Königreich angekündigt wurden, wie hypothekenurlaub und furlough-Systeme zur Verringerung der finanziellen Schocks von COVID-19.,24 Während diese finanziellen Maßnahmen die Diskrepanz zwischen den wohlhabendsten und den ärmsten in gewissem Maße verringert haben könnten (es ist nicht möglich, das alternativszenario zu testen), zeigen die hier vorgelegten Daten, dass Sie es nicht beseitigt haben. Dies kann daran liegen, dass die Vorteile der Systeme nicht sofort innerhalb des ersten Monats nach der Aussperrung in Kraft getreten sind (Z.

B. Für den Erhalt der zu leistenden Zahlungen) oder es kann darauf hindeuten, dass die Maßnahmen unzureichend waren und Einzelpersonen mit niedrigerem SEP während der Pandemie immer noch eine größere finanzielle Belastung hatten., Selbst wenn diese anfänglichen finanziellen Schocks im Laufe der Zeit mit dem Inkrafttreten der Systeme reduziert werden und mehr Maßnahmen ergriffen werden, betreffen Sie immer noch angesichts des gut erforschten Zusammenhangs zwischen Erfahrungen mit Widrigkeiten und schlechten Ergebnissen im Bereich der psychischen Gesundheit, schlechten Ergebnissen im Bereich der körperlichen Gesundheit und Selbstmorden.18–21 In die Planung im Voraus für die zu erwartenden anstehenden Phasen in den Folgen der Pandemie, wie eine mögliche Zukunft, Rezession, dies legt nahe, dass mehr Maßnahmen ergriffen werden müssen, dringend zu senken, weitere negative Auswirkungen für den einzelnen niedrigere SEP, bevor weitere negative Effekte auftreten.,18 im Hinblick auf die Vorbereitung auf künftige Pandemien deuten diese Ergebnisse Ferner darauf hin, dass noch ehrgeizigere Maßnahmen frühzeitig erforderlich sind, um unmittelbare finanzschocks zu verringern, wenn Anstrengungen unternommen werden sollen, um eine Ausweitung der wirtschaftlichen Disparitäten zu vermeiden.Die Ergebnisse bezogen sich auf den Zugang zu Grundbedürfnissen wie Nahrungsmitteln, die von Akademikern, die in den Bereichen Ernährungssicherheit, ernährungssysteme und Ungleichheit tätig sind, schon früh nach dem Ausbruch des COVID-19-Virus geäußert wurden.,25 Die hier vorgelegten Daten können zwar darauf hindeuten, dass die Herausforderungen beim Zugang zu Nahrungsmitteln in den ersten Wochen nach der Einführung der Sperrung im Vereinigten Königreich zurückgingen, doch blieben die Ungleichheiten bei diesem Zugang bestehen. Es ist offensichtlich wichtig, dass solche Ungleichheiten angegangen werden, da es das Potenzial sowohl für die zweite Welle des virus gibt, die wiederholte Sperrungen auslösen könnte, als auch für weitere Herausforderungen in der Funktionsweise von lebensmittelsystemen., Bei der Planung des Potenzials künftiger Pandemien sollte berücksichtigt werden, wie solche Ungleichheiten durch frühzeitige Umsetzung von Maßnahmen wie weitere finanzielle und geschäftliche Unterstützung für Haushalte mit niedrigem Einkommen, lebensmittelhilfswerke und lebensmittelbanken, Lebensmittelproduzenten und Supermärkte, Geschäfte und Lieferfirmen verringert werden könnten.25es ist bemerkenswert, dass die hier vorgelegten Ergebnisse keinen so deutlichen Anstieg der Erfahrungen mit dem virus selbst innerhalb des Vereinigten KÖNIGREICHS zeigten.

Es gibt Hinweise auf die Strukturen der Ungleichheit in der Erfahrung der Symptome der COVID-19 in anderer Literatur.,1†" 4 Jedoch da viele Fälle des virus asymptomatisch sind, und niedrige Ebenen der Bevölkerung Tests bedeuten, dass genaue Infektionsraten nicht geschätzt werden können, können unsere Daten nicht genommen werden, um tatsächliche Ungleichheiten in Fällen darstellen. Unterschiede bei der Erkennung von Symptomen dürften sich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP und damit auch auf Analysen beziehen. Darüber hinaus wurden unsere Fragen nach der Erfahrung von Trauer aufgrund von COVID-19 oder einem nahen Familienmitglied, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, früh in der Pandemie gestellt, wenn die Prävalenz niedrig war., Unsere Studie mag untertrieben gewesen sein, um klare Effekte zu erkennen.

Dies gilt auch für den Verlust der Unterkunft, die für weniger als 0,2% der Stichprobe aufgetreten ist. Daher implizieren unsere Ergebnisse nicht unbedingt ein fehlen von Ungleichheiten für diese Erfahrungen und es bleibt abzuwarten, ob Ungleichheiten im Laufe der Zeit entstehen. Es ist auch wahrscheinlich, dass diese Feststellung je nach Land von den Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des virus abhängt.,Diese Studie hat einige stärken, unter anderem seine große sample size, seine längs-tracking der Teilnehmer und seiner reichen Aufnahme von Maßnahmen auf sozioökonomische Faktoren und erfahrenen Widrigkeiten während COVID-19.

Es gibt jedoch mehrere Einschränkungen. Das Studium ist nicht Bundesweit repräsentativ, obwohl es gute Schichtung über alle wesentlichen sozio-demografischen Gruppen und Analysen wurden gewichtet auf der Grundlage der bevölkerungsschätzungen von Kern-Demographie (Alter, Geschlecht, Ethnizität, Bildung und Land der lebenden)., Während die rekrutierungsstrategie gezielt auf Personen mit niedrigem Bildungsabschluss und einkommensschwachen Haushalten abzielte, sind extremere Erfahrungen möglicherweise nicht ausreichend erfasst worden. Die in diesem Papier gezeigten Ungleichheiten können daher unterschätzt werden.

Darüber hinaus können sich Personen mit besonders hohen Widrigkeiten frühzeitig aus der Studie zurückgezogen haben und daher in unserer längsschnittprobe nicht in diese Analysen einbezogen worden sein., Uns fehlten follow-up-Daten für 40% der Teilnehmer (obwohl dies keine Abbruchquote für die Studie widerspiegelt, da einige Teilnehmer weiterhin Daten zur Verfügung gestellt haben, nur außerhalb des Fensters der Daten, auf die wir uns für diese Analysen konzentriert haben). Obwohl unsere Verwendung von erhebungsgewichten teilweise vor den Auswirkungen selektiver Abbrüche geschützt sein mag, ist es dennoch möglich, dass unsere Daten Ungleichheiten unterschätzen. Darüber hinaus konzentrierte sich dieses Papier ausschließlich auf Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Erfahrungen mit dem virus., Es wurden jedoch auch andere Ungleichheiten festgestellt, wie etwa bei den Bildungsangeboten für Kinder während der Schulschließungen.26 Diese sollen in künftigen Studien weiter erforscht werden.

Schließlich benutzte unsere Studie zwei verschiedene SEP-Indizes und testete spezifische Aspekte von SEP in sensitivitätsanalysen, aber wir beschränkten die Messung von SEP auf eine endliche Liste von Faktoren. Andere Maßnahmen der SEP, wie etwa der soziale status oder die Benachteiligung von Gebieten, und wie Sie sich auf die erlebten Widrigkeiten beziehen, bleiben weiter zu erforschen.,Die hier vorgestellten Ergebnisse schlagen vor, dass gab es deutliche Ungleichheiten in negativen Erfahrungen während der COVID-19-Pandemie in den ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien. Dies ist insofern bemerkenswert, als mehrere Maßnahmen ergriffen wurden, um derartige ungünstige Ereignisse zu verringern, und deutet darauf hin, dass diese Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ungleichheit nicht weit genug gingen.

Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass solche Ungleichheiten in der Erfahrung in Ländern mit niedrigem Einkommen noch größer sein werden, wie die Pandemie weitergeht.,7 die Ergebnisse dieses Papiers unterstützen daher die Forderung jedes Landes, ständig zu beurteilen, welche Mitglieder der Gesellschaft während der gesamten COVID-19-Pandemie gefährdet sind, um Maßnahmen zur Unterstützung der am stärksten gefährdeten zu ergreifen, und auch die Planung künftiger Pandemien umfasst umfassendere Maßnahmen zur Verringerung unverhältnismäßiger Widrigkeiten unter den unteren sozioökonomischen Gruppen.,7What ist bereits bekannt, auf dieser subjectA kürzlich veröffentlichten schnelle überprüfung der Literatur über die Auswirkungen von isolation und Quarantäne vorgeschlagen, dass Menschen erleben können, eine Reihe von Widrigkeiten während und im Nachgang der Epidemie. Dazu können Widrigkeiten im Zusammenhang mit dem virus selbst gehören (wie Infektion oder Trauer), sowie Herausforderungen, die Grundbedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamenten und Unterkunft), und die Erfahrung der finanziellen Verluste., Es gab Bedenken, dass die COVID-19-Pandemie bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte. Dennoch gab es keine empirischen Analysen.Was diese Studie hinzufügtdiese Studie bestätigt, dass es einen klaren Gradienten über die Anzahl der Nebenwirkungen gab, die jede Woche von SEP während der lockdown in Großbritannien erlebt.

Dies zeigte sich am deutlichsten bei Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen und Grundbedürfnisse (einschließlich Zugang zu Nahrungsmitteln und Medikamenten), weniger aber bei Erfahrungen direkt mit dem virus., Die Erkenntnisse aus diesem Papier schlagen vor, dass Einzelpersonen des niedrigeren SEP, erleben mehr unerwünschte Ereignisse aufgrund COVID-19 und unterstützt die Aufrufe für jedes Land, um kontinuierlich zu überprüfen, welche Mitglieder der Gesellschaft sind anfällig während der COVID-19-Pandemie, Maßnahmen zu ergreifen, um jene unterstützen, die das höchste Risiko. Exponentielles Wachstum ist für die Menschen schwer zu erfassen. Aber das ist, was passiert ist, um den Verkauf von Albert Camus’S the Plague, zuerst im Jahr 1947 veröffentlicht.

Nach Jacqueline Rose, es ist ein Aufschwung seltsamerweise im Einklang mit den Diagrammen, die täglich chart die Maut der Kranken und der Toten. Sie berichtet, dass der Umsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie um 1000% gestiegen sei.1 es kann sich nicht lohnen, sich mit diesen Statistiken zu beschäftigen. Mehr interessant für Rose, und für uns, ist, dass ein zentrales Thema von Camus ist, dass â€die Pest ist auf einmal blight und Offenbarung., Es bringt die verborgene Wahrheit einer korrupten Welt an die Oberfläche.

Auf die gleiche Weise macht die Pandemie von COVID-19 Ungleichheiten in der Gesellschaft aus und verstärkt Sie. Der Mythos von der Pandemie als der große Leveler wurde Luft gegeben, als frühe Fälle Eliten enthielten. Ein Prinz, ein Premierminister, ein Premier League-Fußballmanager und der Schauspieler Tom Hanks.

Es war und ist höchstwahrscheinlich, dass wir, als die Pandemie einsetzte und die Gesellschaft reagierte, bekannte Ungleichheiten von zwei Arten sehen würden. Ungleichheiten in COVID-19 und Ungleichheiten in den sozialen Bedingungen, die allgemein zu Ungleichheiten in der Gesundheit führen.,Es war nicht immer so mit Epidemien. Die Pest kam 1630 nach Norditalien und tötete 35% der Bevölkerung, darunter 38% in Bergamo und erstaunliche 59% in Padua.

Ein Effekt der Tötung so vieler Menschen war eine vorübergehende Verlangsamung der wirtschaftlichen Ungleichheit in Italien. In der Folge der Pest, Arbeit war plentiful†"so viele Arbeiter gestorben warenâ€" und Reallöhne erhöht. Immobilien waren zu relativ niedrigen Kosten verfügbar, da viele potenzielle Käufer gegangen waren, was es für untere Schichten der Bevölkerung einfacher machte, Immobilien zu erwerben.

Es dauerte nicht., 1650 nahm die Ungleichheit in Venedig, Norditalien und Italien wieder zu.Das worst-case-Szenario, bei dem es keine intervention gab, war vielleicht 400 000 Todesfälle im Vereinigten Königreich. Schrecklich, wie vorzeitiger Tod 0,6% der Bevölkerung kommt, ist es nicht 35%. Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Ungleichheit dürften nachteilig und gravierend sein.Wir schlagen vor, dass COVID-19 die fehlerlinien in der Gesellschaft offenlegt und Ungleichheiten verstärkt., Im Vereinigten Königreich wurde der Mythos des großen Ausgleichers durch die Veröffentlichung der COVID-19-Sterblichkeitsraten nach dem Grad der Benachteiligung durch das Amt für Nationale Statistiken (ONS) zerstreut.3 Es zeigt einen klaren sozialen Gradienten.

Je benachteiligter das Gebiet ist, desto höher ist die Sterblichkeit. Der gradient legt nahe, dass die â € fault lineâ € ™ nicht ganz genau ist. Es ist nicht â € themâ € ™ bei hohem Risiko und der rest â€usâ € ™ bei akzeptablem Risiko, aber ein gradient des Nachteils., Das argument, dass wir sehen, dass COVID-19 bereits bestehenden Gesundheitsungleichheiten auferlegt wird, wird durch die ONS-zahlen gestützt, die zeigen, dass der gradient nach flächenentzug für die Mortalität mit allen Ursachen ähnlich ist wie bei COVID-19.Der Fall, dass wir ein Allgemeines Phänomen gesundheitlicher Ungleichheiten sehen, wird durch ein Diagramm (Abbildung 1) des Nuffield Trust veranschaulicht (https://www.nuffieldtrust.org.uk/resource/chart-of-the-week-covid-19-kills-the-most-deprived-at-double-the-rate-of-affluent-people-like-other-conditions)., Für shorthand, anstatt der Steigung, zeigt es Sterblichkeit in den am meisten benachteiligten 10% und in den am wenigsten benachteiligten 10% der Gebiete.

Bemerkenswert ist, dass die zweifache Zunahme über eine Reihe von Todesursachen hinweg konsistent ist, einschließlich COVID-19. In der Vergangenheit, beobachten das Allgemeine Phänomen, einer von uns (MM) spekuliert über die Allgemeine Anfälligkeit für Krankheiten nach dem sozialen Gradienten, vielleicht verbunden mit psychosozialen Prozesse.4 es kann Elemente davon geben., Aber die Anfälligkeit kann auch geschehen auf der gesellschaftlichen Ebene, die relativ benachteiligten setzt Sie einem höheren Risiko für eine Reihe von spezifischen Ursachen der illness—die Ursachen der Ursachen.Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten."data-icon-position data-hide-link-title="0" >Abbildung 1 Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten.Die Ungleichheiten, denen die Pandemie ausgesetzt war, hatten in Großbritannien seit mindestens einem Jahrzehnt zugenommen., Gesundheitliche Chancengleichheit in England. Der Marmot Review 10 Jahren dokumentiert, die drei beunruhigende trends, die seit 2010.

Eine Verlangsamung im Anstieg der Lebenserwartung, mit einer kontinuierlichen Zunahme der Ungleichheiten in der Lebenserwartung zwischen mehr und weniger benachteiligten Gebieten und die verstärkte regionale Unterschiede, und ein Rückgang der Lebenserwartung bei Frauen in den am meisten benachteiligten Gebieten außerhalb von London.,5 der jüngste Bericht untersuchte fünf der sechs Bereiche, die die Grundlage der Marmot-Überprüfung 2010 bildeten6. Frühe Entwicklung von Kindern, Bildung, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, mit mindestens dem Mindesteinkommen notwendig für ein gesundes Leben, und gesunde und nachhaltige Orte zu Leben und zu arbeiten.Unsere Schlussfolgerung war, dass die Austeritätspolitik höchstwahrscheinlich zu dem düsteren und ungleichen gesundheitsbild beigetragen hat. Um nur ein Beispiel zu nennen, sehr relevant für das, was während DER covid-19-Pandemie passiert, die Krise der sozialen erwachsenenbetreuung., Die Ausgaben für die erwachsenensozialhilfe wurden von 2010 an um etwa 7% reduziert, jedoch auf sehr regressive Weise.

In den am wenigsten benachteiligten 20% der lokalen Gebietskörperschaften Betrug die ausgabenkürzung 3%, in den am stärksten benachteiligten 16%. Das Vereinigte Königreich kam mit geschwächten sozial-und Gesundheitsdiensten in die Pandemie.Wir haben auf ethnische Ungleichheiten in der Gesundheit hingewiesen, Beklagten aber, dass die Daten nicht ausreichen, um die Art von umfassender Aufmerksamkeit, die wir sozioökonomischen Ungleichheiten geschenkt hatten, zu geben.5 in der Pandemie ist die hohe Sterblichkeit einiger ethnischer Gruppen von besonderer Bedeutung., Es besteht keine Notwendigkeit, wie einige Kommentatoren es wahrscheinlich tun, genetische oder kulturelle Erklärungen einzubringen. ONS Analysen legen nahe, dass etwa die Hälfte des überschusses "in Menschen afrikanischer, pakistanischer und Bangladeshi backgroundâ€" auf den index der multiplen deprivation zurückzuführen ist.7 es kann durchaus sein, dass dieser index keine Unterschiede im crowding erfasst, die mit mehrgenerationenhaushalten oder berufsbedingten Expositionen einhergehen.,In Anbetracht der Verstärkung der Ungleichheiten, es ist die Gesellschaftliche responseâ € " lockdown und social distancingâ€", die Ungleichheiten in der Exposition gegenüber dem virus und Ungleichheiten in den sozialen Determinanten der Gesundheit erhöhen.

Eine Grundvoraussetzung für das Leben in einer Gesellschaft ist, dass die Menschen Essen können. Das Essen Foundation’s Umfrage zeigt, dass 5,1 Millionen Erwachsene in Familien mit Kindern erlebt haben, Ernährungsunsicherheit seit dem start des lockdown. 2 Millionen Kinder in diesen Haushalten wurden die Nahrungsmittelversorgung (https://foodfoundation.org.,uk/vulnerable_groups/food-Stiftung-polling-Drittel-Umfrage-fünf-Wochen-in-lockdown/).Der Rat ist, von zu Hause aus zu arbeiten.

Je niedriger people ' s income, desto weniger wahrscheinlich sind Sie in jobs, wo arbeiten von zu Hause aus möglich ist. Zum Beispiel berichtete ONS, dass vor der Aussperrung nur 10% der Arbeitnehmer in Unterkünften und Lebensmitteln von zu Hause aus arbeiten könnten. 53% der Arbeitnehmer in Kommunikation und information könnten von zu Hause aus arbeiten.

ONS zeigte eine hohe COVID - 19 Sterblichkeit in â€front-line’ berufen wie Arbeitnehmer in der sozialen Pflege, Fahrer, Köche und Vertrieb und Einzelhandel Assistenten.,8das Papier in dieser Ausgabe von JECH von Fancourt und Kollegen befasst sich mit den Erfahrungen der Widrigkeiten in Großbritannien seit Beginn der Sperrung. Sie zeigen, dass für Einkommensverlust und Beschäftigung, und für Schwierigkeiten beim Zugang zu Lebensmitteln und Medikamenten, gibt es eine klare soziale gradient†" je niedriger die sozioökonomische position desto größer die Widrigkeiten.Unser jüngster Bericht forderte ein Nationales Engagement, um soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten zu verringern und dadurch mehr gesundheitsgerechtigkeit zu erreichen.5 Wenn wir aus der Pandemie hervorgehen, wird ein solches gesellschaftliches Engagement immer wichtiger.,INTRODUCTIONOver den letzten paar Wochen, es wurden Forderungen in den Medien, dass Corona-Virus-Krankheit 2019 (COVID-19) wird vereinen, Gesellschaften und Länder in der gemeinsamen Erfahrung. €wir sind alle in dieser together’.

Allerdings beginnen wissenschaftliche Papiere zu entstehen argumentieren, dass COVID-19 unverhältnismäßig anfällig Populationen betrifft., Viele dieser Forschungen konzentrierten sich auf Ungleichheiten in Fällen und Todesfällen, wobei Sie die Herausforderungen für benachteiligtere Gruppen anführten, da Personen in bestimmten Ländern Schwierigkeiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung hatten, weniger in der Lage waren, Schutzmaßnahmen zur sozialen Distanzierung einzuhalten, da Sie in überfüllten Gebieten lebten, eine höhere Belastung durch vorbestehende Krankheiten und Risikofaktoren hatten, überproportional von Fehlinformationen und fehlkommunikation betroffen waren und es sich nicht leisten konnten, Einkommen aus fehlender Arbeit zu verlieren.,1€“4 Dennoch gab es auch Bedenken, dass das virus bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.25†" 7 Dies ist besonders problematisch, da es einen Teufelskreis von zunehmenden Ungleichheiten auslösen könnte, die die Wirtschaftsstrukturen in den Gesellschaften Schwächen und auch die Ausbreitung des virus verschlimmern, was zur Kennzeichnung von COVID-19 als â€Pandemie der ungleichheit’.,4 5 7studien früherer Epidemien wie das schwere akute respiratorische syndrom (SARS), das Middle East respiratory syndrome (MERS) und Ebola deuten darauf hin, dass Menschen während und nach Epidemien eine Reihe von Widrigkeiten erleben können.8 dazu gehören Widrigkeiten im Zusammenhang mit der virus selbst (wie Infektionen oder Trauer), als auch die Herausforderungen, die Erfüllung der grundlegenden Bedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamente und Unterkunft),9–11, und die Erfahrung, die finanzielle Verluste (einschließlich Verlust von Beschäftigung und Einkommen).,11–16 Die breitere Gesundheit Literatur legt nahe, dass Menschen aus den unteren sozioökonomischen Hintergründe sind weniger widerstandsfähig gegen Schocks wie Krankheit, erleben, mehr finanzielle Belastung und not.17 Dies legt nahe, es ist wahrscheinlich eine soziale Gefälle in diesen Erfahrungen während COVID-19, aber bisher hat es begrenzte empirische Untersuchung von Ungleichheiten in der Erfahrung von Widrigkeiten während der Pandemie., Nichtsdestotrotz sind diese Erfahrungen von Belastung und not von entscheidender Bedeutung, da Studien über frühere Epidemien eine Beziehung zwischen Erfahrung von Widrigkeiten und psychologischen Folgen einschließlich posttraumatischen stress und depression gefunden haben.16 Dies spiegelt eine breitere Literatur wider, die sich mit der starken Beziehung zwischen den Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Krankheiten sowie mit schlechten Ergebnissen bei geistiger und körperlicher Gesundheit befasst.,18–21Therefore, diese Studie untersucht die sich verändernden Muster der Widrigkeiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie durch sozio-ökonomische position (SEP) während der ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien. Wir konzentrierten uns auf drei Arten von not. (1) finanzielle Stressoren (Verlust der Arbeit, partner’s Verlust der Arbeit, Senkung der Einkommen der Haushalte oder der Unfähigkeit, Rechnungen zu bezahlen), (2) Herausforderungen in Bezug auf die grundlegenden Bedürfnisse (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft) und (3) die Erfahrung des virus selbst (einschließlich der Ansteckung mit dem virus, eine nahe stehende person wird ins Krankenhaus eingeliefert und einer nahe stehenden person zu sterben)., Wir versuchten, die Art der Beziehung zwischen SEP und (1) Anzahl der erlebten Widrigkeiten, (2) Art der Widrigkeiten und (3) wie sich die Beziehung in den ersten 3 Wochen der Sperrung entwickelt zu erkunden.METHODSParticipantsData waren gezeichnet von der University College London (UCL) COVID-19 Soziale Study—ein großes panel-Studie zu den psychologischen und sozialen Erfahrungen von über 70 000 Erwachsene (im Alter 18+), die in Großbritannien während der COVID-19-Pandemie.

Die Studie begann am 21. März 2020, die Rekrutierung läuft., Die Studie umfasst wöchentliche online-Erfassung der Daten von Teilnehmern während der COVID-19-Pandemie in Großbritannien. Obwohl nicht zufällig, hat die Studie eine gut geschichtete Stichprobe, die mit drei primären Ansätzen rekrutiert wurde.

Zunächst wurde snowballing eingesetzt, einschließlich der Förderung der Studie durch bestehende Netzwerke und Mailinglisten (einschließlich großer Datenbanken von Erwachsenen, die zuvor zugestimmt hatten, in die Gesundheitsforschung im Vereinigten Königreich einbezogen zu werden), Print-und digitale Medien sowie soziale Medien., Zweitens wurde eine gezieltere Rekrutierung durchgeführt, die sich auf (1) Personen mit niedrigem Einkommen, (2) Personen ohne oder mit wenigen Bildungsabschlüssen und (3) Arbeitslose konzentrierte. Drittens wurde die Studie durch Partnerschaften mit Organisationen des Dritten Sektors für gefährdete Gruppen gefördert, darunter Erwachsene mit vorbestehenden psychischen Erkrankungen, ältere Erwachsene und Betreuer. Die Studie wurde vom UCL Research Ethics Committee (12467/005) genehmigt und alle Teilnehmer Gaben Ihre Zustimmung.,Fragebogen Gegenstände im Zusammenhang mit neu erfahrenen Widrigkeiten waren verfügbar ab 25 März 2020— 1 Tag nach der Durchsetzung der Sperrung begonnen.

Wir verwenden Daten aus den 3 Wochen nach diesem Datum (25 March–14 April 2020), beschränken unsere Analyse auf eine ausgewogene Gruppe von Teilnehmern, die in all diesen Wochen interviewt wurden (n=14 309. 58.7% der Befragten zwischen 25 und 31 März 2020). Wir ausgeschlossen werden Teilnehmer mit fehlenden Daten auf eine variable, die in dieser Studie (n=1782.

12.45% der balanced panel. 3.21% fehlende GEWICHTE, 9.67% fehlt SEP-Maßnahmen und 0.,01% fehlendes Ergebnis Maßnahme). Dies ergab eine abschließende analytische Probe von 12 527 Teilnehmern.Jede Woche wurden zehn verschiedene Widrigkeiten erfasst.

Vier dieser beurteilten finanziellen Widrigkeiten. Ob die Teilnehmer Ihren Arbeitsplatz verloren oder arbeitsunfähig waren, ob Ihr partner seinen job verloren hatte oder nicht, Sie hatten einen erheblichen Rückgang des Haushaltseinkommens (Daten ab der zweiten Woche verfügbar) erfahren oder Sie waren nicht in der Lage, Rechnungen zu bezahlen., In drei Fragen ging es um die Grundbedürfnisse. Ob die Teilnehmer Ihre Unterkunft verloren hatten, ob Sie keinen Zugang zu ausreichender Nahrung hatten oder ob Sie keinen Zugang zu den benötigten Medikamenten hatten.

Schließlich wurden drei Fragen direkt an das virus gerichtet. Ob der Teilnehmer in der vergangenen Woche COVID-19 vermutet oder diagnostiziert hatte, jemand in Ihrer Nähe ins Krankenhaus eingeliefert wurde oder jemand in Ihrer Nähe verloren hatte. Wir konstruierten eine Woche insgesamt Widrigkeiten Messen durch die Summe der Anzahl der Widrigkeiten, die in einer gegebenen Woche (range 0–10)., Für Widrigkeiten, die als kumulativ betrachtet wurden (dh einmal in 1 Woche erlebt, würden Ihre Auswirkungen wahrscheinlich in zukünftigen Wochen dauern), zählten wir Sie auch auf nachfolgende Wellen, nachdem Sie zuerst aufgetreten waren.

Dies gelte für den Verdacht / die Diagnose von COVID-19, den Verlust von Arbeit für einen Teilnehmer oder dessen partner, eine erhebliche Kürzung des Haushaltseinkommens und den Verlust von jemandem in der Nähe des Teilnehmers.,e gemessene SEP anhand von fünf Variablen, die beim basisinterview erhoben wurden. (1) jährliches Haushaltseinkommen (<£16 000, £16 000–£30 000, £30 000–â£60 000, â£60 000–£90 000, â£90 000+), (2) höchste Qualifikation (Allgemeines Zeugnis der Sekundarstufe (GCSE) oder niedriger (Qualifikationen im Alter von 16 Jahren), A-Stufen oder Berufsausbildung (Qualifikationen im Alter von 18 Jahren), Bachelor-Abschluss, postgraduierter Abschluss), (3) Beschäftigung Status (ERWERBSTÄTIG, inaktiv und arbeitslos), (4) Wohnraum (eigene direkt, eigene mit Hypothek, Miete/Leben mietfrei) und (5) Haushalt Überbelegung (Binär. >1 Person Pro Zimmer)., Aus diesen Variablen haben wir einen Low SEP index aufgebaut, indem wir Indizien für niedrige SEP (Einkommen <£16 000, bildungsqualifikationen von GCSE oder niedriger, Arbeitslose, Leben in Mietwohnungen oder mietfreien Unterkünften und Leben in überfüllten Unterkünften) gezählt haben, die in 0, 1 und 2+ Indizien für niedrige SEP zusammenbrechen, um angemessene Stichprobengrößen für jede Kategorie zu erreichen.,CovariatesTo Konto für die demographischen Unterschiede, das könnte verwirren die Assoziation zwischen SEP und Widrigkeiten Erfahrungen, haben wir auch Variablen für das Geschlecht (Männlich, weiblich), Alter (18–24, 25–34, 35–49, 50–64, 65+), Familienstand (mit partner Zusammenlebende, Leben getrennt vom partner, single, geschieden/verwitwet) und Ethnizität (weiße, nicht-weiße).Analysiswir beurteilten erfahrene Widrigkeiten nach SEP, indem wir Poisson-Modelle für jede der 3 Wochen separat schätzten., Zuerst extrahierten wir die vorhergesagte Anzahl von Widrigkeiten nach SEP mit durchschnittlichen grenzeffekten und zeichneten die Schätzungen aus, um zu testen, ob soziale Gradienten vorhanden waren und ob Sie sich wöchentlich änderten.

Zweitens wiederholten wir diese übung für jede Widrigkeit separat, indem wir logit-Modelle für jede Widrigkeit und jede Woche von Daten schätzten. Analysen wurden korrigiert für Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft und Familienstand., Drittens verglichen wir die geschätzten Unterschiede in der Prävalenz von Widrigkeiten zwischen den höchsten und niedrigsten SEP-Gruppen in den Wochen 1 und 3, um zu untersuchen, ob sich die Ungleichheiten im Laufe der Zeit verändert haben. Um der nicht zufälligen Natur der Stichprobe Rechnung zu tragen, wurden alle Daten auf die vom Amt für Nationale Statistiken ermittelten Anteile von Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland gewichtet.22wir führten mehrere sensitivitätsanalysen durch, um die Robustheit unserer Ergebnisse zu testen., Um zu testen, ob die Ergebnisse ein Artefakt unserer gewählten statistischen Methode waren, wiederholten wir die Poisson-Regressionen mit negativen binomialen und null-aufgeblasenen Poisson-Modellen.

Zweitens, um zu testen, ob die Ergebnisse von unserer ART von SEP-index angetrieben wurden, wiederholten wir Analysen mit den einzelnen SEP-Variablen direkt und Ableitung einer alternativen SEP-Maßnahme mit confirmatory factor analysis (CFA). Der CFA verwendete den gewichteten kleinsten quadratischen Mittelwert, und angesichts der diskreten Natur der SEP-Indikatoren wurde der varianzbereinigte (WLSMV) Schätzer implementiert., Der Durchschnittliche quadratwurzelfehler der Annäherung des CFA-Modells Betrug 0,08, was auf eine angemessene Passform hinweist.23 wir teilen den latenten Faktor in fünf Gruppen unter Verwendung natürlicher Brüche in den faktorwerten auf. Drittens, da die Meldung von COVID-19-Symptomen aufgrund asymptomatischer Fälle oder Unterschiede in der Erkennung von Symptomen, von denen letztere wahrscheinlich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP bezogen sind, wahrscheinlich voreingenommen ist, haben wir covid-19 von der Gesamt widrigkeitsmaßnahme ausgeschlossen., Da einige der hier betrachteten Widrigkeiten mit dem Verlust von Arbeitsplätzen oder bezahlter Arbeit zusammenhängen, wiederholten wir jede Analyse, die die Stichprobe auf Erwachsene beschränkte, die zu Beginn der Studie beschäftigt waren.Ergebnisse beschreibende statistikenbeschreibende Statistiken für die Stichprobe sind in Tabelle 1 dargestellt.

Nach der Gewichtung wurden die bevölkerungsdurchschnitte in Bezug auf Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland genau angeglichen. Ungewichtete zahlen sind in der Ergänzenden Tabelle 1 dargestellt.,Tabelle 1 Deskriptive stichprobenstatistiken gewichtet nach ONS-datenzusätzliches materialdie Prävalenz von Widrigkeiten insgesamt und nach Woche ist in Tabelle 2 dargestellt. Die Durchschnittliche Anzahl der Widrigkeiten nahm in der Folgezeit zu, ebenso wie die Variabilität.

Innerhalb der ersten 3 Wochen meldete jeder sechste Teilnehmer einen deutlichen Rückgang des Einkommens und entweder Sie oder Ihr partner verlor Arbeit. Zahlen, die Symptome von COVID-19 erleben oder Menschen in Ihrer Nähe verlieren, nahmen ebenfalls zu. Umgekehrt ist die Zahl der Teilnehmer, die nicht auf Nahrung oder Medikamente zugreifen können, Woche für Woche gesunken.,Diese Tabelle zeigt.

Tabelle 2 Gewichtete deskriptive Statistiken, Gesamt-und individuelle Widrigkeiten nach Sepwenn wir unseren niedrigen SEP-index anwenden, zeigte die Anzahl der Widrigkeiten, die jede Woche auftreten, einen klaren sozialen Gradienten (Abbildung 1). Regressionsergebnisse zeigten einen signifikanten Unterschied in der Anzahl unerwünschter Ereignisse gemäß dem SEP-index-score unter denjenigen mit 1 und 2+ im Vergleich zu denen mit 0 (Ergänzende Tabelle 2)., Vergleicht man die Veränderung der Erfahrungen mit Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEPTEMBER, so wurden diese Ungleichheiten jede Woche aufrechterhalten, ohne daß im Laufe der Zeit ein Rückgang erkennbar war (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte mittlere Anzahl von Widrigkeiten von Woche und SEP, abgeleitet von vollständig angepassten Poisson-Modell. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.

SEP, sozioökonomische position."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1 Predicted mean Anzahl von Widrigkeiten erlebt durch die Woche und SEP, abgeleitet von vollständig eingestellt Poisson-Modell., NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Bei der Untersuchung der Muster für jede Art von Widrigkeiten individuell, gab es einen klaren sozialen Gradienten über alle finanziellen Maßnahmen und über Faktoren in Bezug auf Grundbedürfnisse (Abbildung 2). Menschen mit niedrigem SEP waren 1,5-mal häufiger arbeitslos als Menschen mit höherem SEP, und Ihre Partner hatten doppelt so Häufig Arbeitsausfall (Ergänzende Tabelle 3). Sie waren auch 7.,2 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, Rechnungen in Woche 1 zu bezahlen (8,7 mal häufiger als in Woche 3), 4,1 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, in Woche 1 auf ausreichende Nahrung zuzugreifen (4,9 mal häufiger in Woche 3) und 2,5 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, auf benötigte Medikamente zuzugreifen.

Es gab jedoch wenig Anzeichen für einen Gradienten der Erfahrungen, die sich direkt auf das virus bezogen, ohne signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen., Beim Vergleich der Veränderung der Erfahrungen jeder einzelnen Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEP wurden die Ungleichheiten, die in jeder einzelnen Widrigkeiten vorhanden waren, jede Woche beibehalten, ohne Anzeichen für eine Verbesserung im Laufe der Zeit (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte Wahrscheinlichkeit, bestimmte Widrigkeiten von Woche und SEP zu erfahren, von vollständig angepassten logit-Modellen. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position.,"data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2 Prognostizierte Wahrscheinlichkeit des Erlebens von spezifischen Widrigkeiten durch die Woche und SEP, vollständig angepasst werden logit-Modelle.

NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Sensitivitätsanalysen bei der Verwendung alternativer Regressionsanalysen waren die Ergebnisse wesentlich unbeeinflusst (Ergänzende Abbildung 1), ebenso wie die Ergebnisse bei der Verwendung von CFA anstelle unseres niedrigen SEP-index (Ergänzende Abbildungen 2 und 3)., Beim Ausschluss von mutmaßlichem / diagnostiziertem COVID-19 aus der widrigkeitsmaßnahme insgesamt zeigten die Ergebnisse keine signifikanten Unterschiede (Ergänzende Abbildung 4). In ähnlicher Weise waren die Ergebnisse bei der Beschränkung der Analyse auf die basisbeschäftigten qualitativ ähnlich, jedoch mit einem stärkeren sozialen Gefälle (Ergänzende Abbildung 5).In den ersten Wochen der lockdown-Phase im Vereinigten Königreich aufgrund von COVID-19 untersuchte diese Studie die Muster der Widrigkeiten und zeigte einen deutlichen sozialen Gradienten in den Erfahrungen., Dieser gradient zeigte sich bei der Gesamtzahl der eingetretenen Widrigkeiten und insbesondere bei finanzstressoren und Herausforderungen im Zusammenhang mit Grundbedürfnissen (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft). Die Ungleichheiten wurden aufrechterhalten, ohne dass die Unterschiede zwischen sozioökonomischen Gruppen im Laufe der Zeit verringert wurden.Vor allem diese Erfahrung mit Ungleichheiten bei finanzstressoren kam im Zuge von Maßnahmen, die von Regierung und Banken im Vereinigten Königreich angekündigt wurden, wie hypothekenurlaub und furlough-Systeme zur Verringerung der finanziellen Schocks von COVID-19.,24 Während diese finanziellen Maßnahmen die Diskrepanz zwischen den wohlhabendsten und den ärmsten in gewissem Maße verringert haben könnten (es ist nicht möglich, das alternativszenario zu testen), zeigen die hier vorgelegten Daten, dass Sie es nicht beseitigt haben.

Dies kann daran liegen, dass die Vorteile der Systeme nicht sofort innerhalb des ersten Monats nach der Aussperrung in Kraft getreten sind (Z. B. Für den Erhalt der zu leistenden Zahlungen) oder es kann darauf hindeuten, dass die Maßnahmen unzureichend waren und Einzelpersonen mit niedrigerem SEP während der Pandemie immer noch eine größere finanzielle Belastung hatten., Selbst wenn diese anfänglichen finanziellen Schocks im Laufe der Zeit mit dem Inkrafttreten der Systeme reduziert werden und mehr Maßnahmen ergriffen werden, betreffen Sie immer noch angesichts des gut erforschten Zusammenhangs zwischen Erfahrungen mit Widrigkeiten und schlechten Ergebnissen im Bereich der psychischen Gesundheit, schlechten Ergebnissen im Bereich der körperlichen Gesundheit und Selbstmorden.18–21 In die Planung im Voraus für die zu erwartenden anstehenden Phasen in den Folgen der Pandemie, wie eine mögliche Zukunft, Rezession, dies legt nahe, dass mehr Maßnahmen ergriffen werden müssen, dringend zu senken, weitere negative Auswirkungen für den einzelnen niedrigere SEP, bevor weitere negative Effekte auftreten.,18 im Hinblick auf die Vorbereitung auf künftige Pandemien deuten diese Ergebnisse Ferner darauf hin, dass noch ehrgeizigere Maßnahmen frühzeitig erforderlich sind, um unmittelbare finanzschocks zu verringern, wenn Anstrengungen unternommen werden sollen, um eine Ausweitung der wirtschaftlichen Disparitäten zu vermeiden.Die Ergebnisse bezogen sich auf den Zugang zu Grundbedürfnissen wie Nahrungsmitteln, die von Akademikern, die in den Bereichen Ernährungssicherheit, ernährungssysteme und Ungleichheit tätig sind, schon früh nach dem Ausbruch des COVID-19-Virus geäußert wurden.,25 Die hier vorgelegten Daten können zwar darauf hindeuten, dass die Herausforderungen beim Zugang zu Nahrungsmitteln in den ersten Wochen nach der Einführung der Sperrung im Vereinigten Königreich zurückgingen, doch blieben die Ungleichheiten bei diesem Zugang bestehen.

Es ist offensichtlich wichtig, dass solche Ungleichheiten angegangen werden, da es das Potenzial sowohl für die zweite Welle des virus gibt, die wiederholte Sperrungen auslösen könnte, als auch für weitere Herausforderungen in der Funktionsweise von lebensmittelsystemen., Bei der Planung des Potenzials künftiger Pandemien sollte berücksichtigt werden, wie solche Ungleichheiten durch frühzeitige Umsetzung von Maßnahmen wie weitere finanzielle und geschäftliche Unterstützung für Haushalte mit niedrigem Einkommen, lebensmittelhilfswerke und lebensmittelbanken, Lebensmittelproduzenten und Supermärkte, Geschäfte und Lieferfirmen verringert werden könnten.25es ist bemerkenswert, dass die hier vorgelegten Ergebnisse keinen so deutlichen Anstieg der Erfahrungen mit dem virus selbst innerhalb des Vereinigten KÖNIGREICHS zeigten. Es gibt Hinweise auf die Strukturen der Ungleichheit in der Erfahrung der Symptome der COVID-19 in anderer Literatur.,1†" 4 Jedoch da viele Fälle des virus asymptomatisch sind, und niedrige Ebenen der Bevölkerung Tests bedeuten, dass genaue Infektionsraten nicht geschätzt werden können, können unsere Daten nicht genommen werden, um tatsächliche Ungleichheiten in Fällen darstellen. Unterschiede bei der Erkennung von Symptomen dürften sich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP und damit auch auf Analysen beziehen.

Darüber hinaus wurden unsere Fragen nach der Erfahrung von Trauer aufgrund von COVID-19 oder einem nahen Familienmitglied, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, früh in der Pandemie gestellt, wenn die Prävalenz niedrig war., Unsere Studie mag untertrieben gewesen sein, um klare Effekte zu erkennen. Dies gilt auch für den Verlust der Unterkunft, die für weniger als 0,2% der Stichprobe aufgetreten ist. Daher implizieren unsere Ergebnisse nicht unbedingt ein fehlen von Ungleichheiten für diese Erfahrungen und es bleibt abzuwarten, ob Ungleichheiten im Laufe der Zeit entstehen.

Es ist auch wahrscheinlich, dass diese Feststellung je nach Land von den Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des virus abhängt.,Diese Studie hat einige stärken, unter anderem seine große sample size, seine längs-tracking der Teilnehmer und seiner reichen Aufnahme von Maßnahmen auf sozioökonomische Faktoren und erfahrenen Widrigkeiten während COVID-19. Es gibt jedoch mehrere Einschränkungen. Das Studium ist nicht Bundesweit repräsentativ, obwohl es gute Schichtung über alle wesentlichen sozio-demografischen Gruppen und Analysen wurden gewichtet auf der Grundlage der bevölkerungsschätzungen von Kern-Demographie (Alter, Geschlecht, Ethnizität, Bildung und Land der lebenden)., Während die rekrutierungsstrategie gezielt auf Personen mit niedrigem Bildungsabschluss und einkommensschwachen Haushalten abzielte, sind extremere Erfahrungen möglicherweise nicht ausreichend erfasst worden.

Die in diesem Papier gezeigten Ungleichheiten können daher unterschätzt werden. Darüber hinaus können sich Personen mit besonders hohen Widrigkeiten frühzeitig aus der Studie zurückgezogen haben und daher in unserer längsschnittprobe nicht in diese Analysen einbezogen worden sein., Uns fehlten follow-up-Daten für 40% der Teilnehmer (obwohl dies keine Abbruchquote für die Studie widerspiegelt, da einige Teilnehmer weiterhin Daten zur Verfügung gestellt haben, nur außerhalb des Fensters der Daten, auf die wir uns für diese Analysen konzentriert haben). Obwohl unsere Verwendung von erhebungsgewichten teilweise vor den Auswirkungen selektiver Abbrüche geschützt sein mag, ist es dennoch möglich, dass unsere Daten Ungleichheiten unterschätzen.

Darüber hinaus konzentrierte sich dieses Papier ausschließlich auf Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Erfahrungen mit dem virus., Es wurden jedoch auch andere Ungleichheiten festgestellt, wie etwa bei den Bildungsangeboten für Kinder während der Schulschließungen.26 Diese sollen in künftigen Studien weiter erforscht werden. Schließlich benutzte unsere Studie zwei verschiedene SEP-Indizes und testete spezifische Aspekte von SEP in sensitivitätsanalysen, aber wir beschränkten die Messung von SEP auf eine endliche Liste von Faktoren. Andere Maßnahmen der SEP, wie etwa der soziale status oder die Benachteiligung von Gebieten, und wie Sie sich auf die erlebten Widrigkeiten beziehen, bleiben weiter zu erforschen.,Die hier vorgestellten Ergebnisse schlagen vor, dass gab es deutliche Ungleichheiten in negativen Erfahrungen während der COVID-19-Pandemie in den ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien.

Dies ist insofern bemerkenswert, als mehrere Maßnahmen ergriffen wurden, um derartige ungünstige Ereignisse zu verringern, und deutet darauf hin, dass diese Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ungleichheit nicht weit genug gingen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass solche Ungleichheiten in der Erfahrung in Ländern mit niedrigem Einkommen noch größer sein werden, wie die Pandemie weitergeht.,7 die Ergebnisse dieses Papiers unterstützen daher die Forderung jedes Landes, ständig zu beurteilen, welche Mitglieder der Gesellschaft während der gesamten COVID-19-Pandemie gefährdet sind, um Maßnahmen zur Unterstützung der am stärksten gefährdeten zu ergreifen, und auch die Planung künftiger Pandemien umfasst umfassendere Maßnahmen zur Verringerung unverhältnismäßiger Widrigkeiten unter den unteren sozioökonomischen Gruppen.,7What ist bereits bekannt, auf dieser subjectA kürzlich veröffentlichten schnelle überprüfung der Literatur über die Auswirkungen von isolation und Quarantäne vorgeschlagen, dass Menschen erleben können, eine Reihe von Widrigkeiten während und im Nachgang der Epidemie. Dazu können Widrigkeiten im Zusammenhang mit dem virus selbst gehören (wie Infektion oder Trauer), sowie Herausforderungen, die Grundbedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamenten und Unterkunft), und die Erfahrung der finanziellen Verluste., Es gab Bedenken, dass die COVID-19-Pandemie bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.

Dennoch gab es keine empirischen Analysen.Was diese Studie hinzufügtdiese Studie bestätigt, dass es einen klaren Gradienten über die Anzahl der Nebenwirkungen gab, die jede Woche von SEP während der lockdown in Großbritannien erlebt. Dies zeigte sich am deutlichsten bei Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen und Grundbedürfnisse (einschließlich Zugang zu Nahrungsmitteln und Medikamenten), weniger aber bei Erfahrungen direkt mit dem virus., Die Erkenntnisse aus diesem Papier schlagen vor, dass Einzelpersonen des niedrigeren SEP, erleben mehr unerwünschte Ereignisse aufgrund COVID-19 und unterstützt die Aufrufe für jedes Land, um kontinuierlich zu überprüfen, welche Mitglieder der Gesellschaft sind anfällig während der COVID-19-Pandemie, Maßnahmen zu ergreifen, um jene unterstützen, die das höchste Risiko..

Exponentielles Wachstum xifaxan sales ist für die xifaxan drogen wechselwirkungen Menschen schwer zu erfassen. Aber das xifaxan sales ist, was passiert ist, um den Verkauf von Albert Camus’S the Plague, zuerst im Jahr 1947 veröffentlicht. Nach Jacqueline Rose, es ist ein Aufschwung seltsamerweise im Einklang mit den Diagrammen, die täglich chart die Maut der Kranken und der Toten. Sie berichtet, xifaxan sales dass der Umsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie um 1000% gestiegen sei.1 es kann sich nicht lohnen, sich mit diesen Statistiken zu beschäftigen.

Mehr interessant für Rose, und für uns, ist, dass ein zentrales Thema xifaxan sales von Camus ist, dass â€die Pest ist auf einmal blight und Offenbarung., Es bringt die verborgene Wahrheit einer korrupten Welt an die Oberfläche. Auf die gleiche Weise macht die Pandemie von COVID-19 Ungleichheiten in der Gesellschaft aus und verstärkt Sie. Der Mythos von der Pandemie als xifaxan sales der große Leveler wurde Luft gegeben, als frühe Fälle Eliten enthielten. Ein Prinz, ein Premierminister, ein Premier League-Fußballmanager und der Schauspieler Tom Hanks.

Es war und ist höchstwahrscheinlich, dass wir, als die Pandemie einsetzte und die Gesellschaft reagierte, bekannte Ungleichheiten von xifaxan sales zwei Arten sehen würden. Ungleichheiten in COVID-19 und Ungleichheiten in den sozialen Bedingungen, die allgemein zu xifaxan sales Ungleichheiten in der Gesundheit führen.,Es war nicht immer so mit Epidemien. Die Pest kam 1630 nach Norditalien und tötete 35% der Bevölkerung, darunter 38% in Bergamo und erstaunliche 59% in Padua. Ein Effekt der Tötung so vieler Menschen war xifaxan sales eine vorübergehende Verlangsamung der wirtschaftlichen Ungleichheit in Italien.

In der Folge der Pest, Arbeit war plentiful†"so viele Arbeiter gestorben warenâ€" und Reallöhne erhöht. Immobilien waren zu xifaxan sales relativ niedrigen Kosten verfügbar, da viele potenzielle Käufer gegangen waren, was es für untere Schichten der Bevölkerung einfacher machte, Immobilien zu erwerben. Es dauerte nicht., 1650 nahm die Ungleichheit in Venedig, Norditalien und Italien wieder zu.Das worst-case-Szenario, bei dem es xifaxan sales keine intervention gab, war vielleicht 400 000 Todesfälle im Vereinigten Königreich. Schrecklich, wie vorzeitiger Tod 0,6% der Bevölkerung kommt, ist es nicht 35%.

Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Ungleichheit dürften nachteilig und gravierend sein.Wir schlagen vor, dass COVID-19 die fehlerlinien in der Gesellschaft offenlegt und Ungleichheiten verstärkt., Im Vereinigten Königreich wurde der Mythos des großen Ausgleichers durch die Veröffentlichung der COVID-19-Sterblichkeitsraten nach dem Grad der Benachteiligung durch das Amt für Nationale Statistiken (ONS) zerstreut.3 Es zeigt einen klaren xifaxan sales sozialen Gradienten. Je benachteiligter das Gebiet ist, desto höher ist die Sterblichkeit. Der gradient legt nahe, dass die â € xifaxan sales fault lineâ € ™ nicht ganz genau ist. Es ist nicht â € themâ € ™ bei hohem Risiko und der rest â€usâ € ™ bei akzeptablem Risiko, aber ein gradient des Nachteils., Das argument, dass wir sehen, dass COVID-19 bereits bestehenden Gesundheitsungleichheiten auferlegt wird, wird durch die ONS-zahlen gestützt, die zeigen, dass der gradient nach flächenentzug für die Mortalität mit allen Ursachen ähnlich ist wie bei COVID-19.Der Fall, dass wir ein Allgemeines Phänomen gesundheitlicher Ungleichheiten sehen, wird durch ein Diagramm (Abbildung 1) des Nuffield Trust veranschaulicht (https://www.nuffieldtrust.org.uk/resource/chart-of-the-week-covid-19-kills-the-most-deprived-at-double-the-rate-of-affluent-people-like-other-conditions)., Für shorthand, anstatt der Steigung, zeigt es Sterblichkeit in den am meisten benachteiligten 10% und in den am wenigsten benachteiligten 10% der Gebiete xifaxan sales.

Bemerkenswert ist, dass die zweifache Zunahme über eine Reihe von Todesursachen hinweg konsistent ist, einschließlich COVID-19. In der Vergangenheit, beobachten das Allgemeine Phänomen, einer von uns xifaxan sales (MM) spekuliert über die Allgemeine Anfälligkeit für Krankheiten nach dem sozialen Gradienten, vielleicht verbunden mit psychosozialen Prozesse.4 es kann Elemente davon geben., Aber die Anfälligkeit kann auch geschehen auf der gesellschaftlichen Ebene, die relativ benachteiligten setzt Sie einem höheren Risiko für eine Reihe von spezifischen Ursachen der illness—die Ursachen der Ursachen.Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten."data-icon-position data-hide-link-title="0" >Abbildung 1 Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten.Die Ungleichheiten, denen die Pandemie ausgesetzt war, hatten in Großbritannien seit mindestens einem Jahrzehnt zugenommen., Gesundheitliche Chancengleichheit in England. Der Marmot Review 10 Jahren dokumentiert, die drei beunruhigende trends, die seit 2010. Eine Verlangsamung im Anstieg der Lebenserwartung, mit einer kontinuierlichen Zunahme der Ungleichheiten in der Lebenserwartung zwischen mehr und weniger benachteiligten Gebieten und die verstärkte regionale Unterschiede, und ein Rückgang der Lebenserwartung bei Frauen in den am meisten benachteiligten Gebieten außerhalb von London.,5 der jüngste Bericht untersuchte fünf der sechs Bereiche, die die Grundlage der xifaxan sales Marmot-Überprüfung 2010 bildeten6.

Frühe Entwicklung von Kindern, Bildung, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, mit mindestens dem Mindesteinkommen notwendig für ein gesundes Leben, und gesunde und nachhaltige Orte zu Leben und zu arbeiten.Unsere Schlussfolgerung war, dass xifaxan sales die Austeritätspolitik höchstwahrscheinlich zu dem düsteren und ungleichen gesundheitsbild beigetragen hat. Um nur ein Beispiel zu nennen, sehr relevant für das, was während DER covid-19-Pandemie passiert, die Krise der sozialen erwachsenenbetreuung., Die Ausgaben für die erwachsenensozialhilfe wurden von 2010 an um etwa 7% reduziert, jedoch auf sehr regressive Weise. In den am wenigsten benachteiligten 20% der lokalen Gebietskörperschaften Betrug die ausgabenkürzung 3%, in den am xifaxan sales stärksten benachteiligten 16%. Das Vereinigte Königreich kam mit geschwächten sozial-und Gesundheitsdiensten in die Pandemie.Wir haben auf ethnische Ungleichheiten in der Gesundheit hingewiesen, Beklagten aber, dass die Daten nicht ausreichen, um die Art von umfassender Aufmerksamkeit, die wir sozioökonomischen Ungleichheiten geschenkt hatten, zu geben.5 in der Pandemie ist die hohe Sterblichkeit einiger ethnischer Gruppen von besonderer Bedeutung., Es besteht keine Notwendigkeit, wie einige Kommentatoren es wahrscheinlich tun, genetische oder kulturelle Erklärungen einzubringen.

ONS Analysen legen nahe, dass etwa die Hälfte des überschusses "in Menschen afrikanischer, pakistanischer und Bangladeshi backgroundâ€" auf den index xifaxan sales der multiplen deprivation zurückzuführen ist.7 es kann durchaus sein, dass dieser index keine Unterschiede im crowding erfasst, die mit mehrgenerationenhaushalten oder berufsbedingten Expositionen einhergehen.,In Anbetracht der Verstärkung der Ungleichheiten, es ist die Gesellschaftliche responseâ € " lockdown und social distancingâ€", die Ungleichheiten in der Exposition gegenüber dem virus und Ungleichheiten in den sozialen Determinanten der Gesundheit erhöhen. Eine Grundvoraussetzung für das Leben in einer Gesellschaft xifaxan sales ist, dass die Menschen Essen können. Das Essen Foundation’s Umfrage zeigt, dass 5,1 Millionen Erwachsene in Familien mit Kindern erlebt haben, Ernährungsunsicherheit seit dem start des lockdown. 2 Millionen xifaxan sales Kinder in diesen Haushalten wurden die Nahrungsmittelversorgung (https://foodfoundation.org.,uk/vulnerable_groups/food-Stiftung-polling-Drittel-Umfrage-fünf-Wochen-in-lockdown/).Der Rat ist, von zu Hause aus zu arbeiten.

Je niedriger people ' s income, desto weniger wahrscheinlich sind Sie in jobs, wo arbeiten von zu Hause aus möglich ist. Zum Beispiel berichtete ONS, dass vor der Aussperrung nur 10% der Arbeitnehmer in Unterkünften und Lebensmitteln von zu Hause aus xifaxan sales arbeiten könnten. 53% der Arbeitnehmer in Kommunikation und xifaxan sales information könnten von zu Hause aus arbeiten. ONS zeigte eine hohe COVID - 19 Sterblichkeit in â€front-line’ berufen wie Arbeitnehmer in der sozialen Pflege, Fahrer, Köche und Vertrieb und Einzelhandel Assistenten.,8das Papier in dieser Ausgabe von JECH von Fancourt und Kollegen befasst sich mit den Erfahrungen der Widrigkeiten in Großbritannien seit Beginn der Sperrung.

Sie zeigen, dass für Einkommensverlust und Beschäftigung, und für Schwierigkeiten beim Zugang zu Lebensmitteln und Medikamenten, gibt es eine klare soziale gradient†" je niedriger die sozioökonomische position desto größer die Widrigkeiten.Unser jüngster Bericht forderte ein Nationales Engagement, um soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten zu xifaxan sales verringern und dadurch mehr gesundheitsgerechtigkeit zu erreichen.5 Wenn wir aus der Pandemie hervorgehen, wird ein solches gesellschaftliches Engagement immer wichtiger.,INTRODUCTIONOver den letzten paar Wochen, es wurden Forderungen in den Medien, dass Corona-Virus-Krankheit 2019 (COVID-19) wird vereinen, Gesellschaften und Länder in der gemeinsamen Erfahrung. €wir sind alle in xifaxan sales dieser together’. Allerdings beginnen wissenschaftliche Papiere zu entstehen argumentieren, dass COVID-19 unverhältnismäßig anfällig Populationen betrifft., Viele dieser Forschungen konzentrierten sich auf Ungleichheiten in Fällen und Todesfällen, wobei Sie die Herausforderungen für benachteiligtere Gruppen anführten, da Personen in bestimmten Ländern Schwierigkeiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung hatten, weniger in der Lage waren, Schutzmaßnahmen zur sozialen Distanzierung einzuhalten, da Sie in überfüllten Gebieten lebten, eine höhere Belastung durch vorbestehende Krankheiten und Risikofaktoren hatten, überproportional von Fehlinformationen und fehlkommunikation betroffen waren und es sich nicht leisten konnten, Einkommen aus fehlender Arbeit zu verlieren.,1€“4 Dennoch gab es auch Bedenken, dass das virus bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.25†" 7 Dies ist besonders problematisch, da es einen Teufelskreis von zunehmenden Ungleichheiten auslösen könnte, die die Wirtschaftsstrukturen in den Gesellschaften Schwächen und auch die Ausbreitung des virus verschlimmern, was zur Kennzeichnung von COVID-19 als â€Pandemie der ungleichheit’.,4 5 7studien früherer Epidemien wie das schwere akute respiratorische syndrom (SARS), das Middle East respiratory syndrome (MERS) und Ebola deuten darauf hin, dass Menschen während und nach Epidemien eine Reihe von Widrigkeiten erleben können.8 dazu gehören Widrigkeiten im Zusammenhang mit der virus selbst (wie Infektionen oder Trauer), als auch die Herausforderungen, die Erfüllung der grundlegenden Bedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamente und Unterkunft),9–11, und die Erfahrung, die finanzielle Verluste (einschließlich Verlust von Beschäftigung und Einkommen).,11–16 Die breitere Gesundheit Literatur legt nahe, dass Menschen aus den unteren sozioökonomischen Hintergründe sind weniger widerstandsfähig gegen Schocks wie Krankheit, erleben, mehr finanzielle Belastung und not.17 Dies legt nahe, es ist wahrscheinlich eine soziale Gefälle in diesen Erfahrungen während COVID-19, aber bisher hat es begrenzte empirische Untersuchung von Ungleichheiten in der Erfahrung von Widrigkeiten während der Pandemie., Nichtsdestotrotz sind diese Erfahrungen von Belastung und not von entscheidender Bedeutung, da Studien über frühere Epidemien eine Beziehung zwischen Erfahrung von Widrigkeiten und psychologischen Folgen einschließlich posttraumatischen stress und depression gefunden haben.16 Dies spiegelt eine breitere Literatur wider, die sich mit der starken Beziehung zwischen den Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Krankheiten sowie mit schlechten Ergebnissen bei geistiger und körperlicher Gesundheit befasst.,18–21Therefore, diese Studie untersucht die sich verändernden Muster der Widrigkeiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie durch sozio-ökonomische position (SEP) während der ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien. Wir konzentrierten uns auf drei xifaxan sales Arten von not.

(1) finanzielle Stressoren (Verlust der Arbeit, partner’s Verlust der Arbeit, Senkung der Einkommen der Haushalte oder der Unfähigkeit, Rechnungen zu bezahlen), (2) Herausforderungen in Bezug auf die grundlegenden Bedürfnisse (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft) und (3) die Erfahrung des virus selbst (einschließlich der Ansteckung mit dem virus, eine nahe stehende person wird ins Krankenhaus eingeliefert und einer nahe stehenden person zu sterben)., Wir versuchten, die Art der Beziehung zwischen SEP und (1) Anzahl der erlebten Widrigkeiten, (2) Art der Widrigkeiten und (3) wie sich die Beziehung in den ersten 3 Wochen der Sperrung entwickelt zu erkunden.METHODSParticipantsData waren gezeichnet von der University College London (UCL) COVID-19 Soziale Study—ein großes panel-Studie zu den psychologischen und sozialen Erfahrungen von über 70 000 Erwachsene (im Alter 18+), die in Großbritannien während der COVID-19-Pandemie. Die Studie begann xifaxan sales am 21. März 2020, die Rekrutierung läuft., Die Studie umfasst xifaxan sales wöchentliche online-Erfassung der Daten von Teilnehmern während der COVID-19-Pandemie in Großbritannien. Obwohl nicht zufällig, hat die Studie eine gut geschichtete Stichprobe, die mit drei primären Ansätzen rekrutiert wurde.

Zunächst wurde snowballing eingesetzt, einschließlich der Förderung der Studie durch bestehende Netzwerke und Mailinglisten (einschließlich großer Datenbanken von Erwachsenen, die zuvor zugestimmt hatten, in xifaxan sales die Gesundheitsforschung im Vereinigten Königreich einbezogen zu werden), Print-und digitale Medien sowie soziale Medien., Zweitens wurde eine gezieltere Rekrutierung durchgeführt, die sich auf (1) Personen mit niedrigem Einkommen, (2) Personen ohne oder mit wenigen Bildungsabschlüssen und (3) Arbeitslose konzentrierte. Drittens wurde die Studie durch Partnerschaften mit Organisationen des Dritten Sektors für gefährdete Gruppen gefördert, darunter Erwachsene mit vorbestehenden psychischen Erkrankungen, ältere Erwachsene und Betreuer. Die Studie wurde vom UCL Research Ethics Committee (12467/005) genehmigt und alle Teilnehmer Gaben Ihre Zustimmung.,Fragebogen Gegenstände im xifaxan sales Zusammenhang mit neu erfahrenen Widrigkeiten waren verfügbar ab 25 März 2020— 1 Tag nach der Durchsetzung der Sperrung begonnen. Wir verwenden Daten aus den 3 Wochen nach diesem Datum (25 March–14 April 2020), beschränken unsere Analyse auf eine ausgewogene Gruppe xifaxan sales von Teilnehmern, die in all diesen Wochen interviewt wurden (n=14 309.

58.7% der Befragten zwischen 25 und 31 März 2020). Wir ausgeschlossen werden Teilnehmer mit fehlenden Daten auf eine variable, die in dieser xifaxan sales Studie (n=1782. 12.45% der balanced panel. 3.21% fehlende GEWICHTE, 9.67% fehlt xifaxan sales SEP-Maßnahmen und 0.,01% fehlendes Ergebnis Maßnahme).

Dies ergab eine abschließende analytische Probe von 12 527 xifaxan sales Teilnehmern.Jede Woche wurden zehn verschiedene Widrigkeiten erfasst. Vier dieser beurteilten finanziellen Widrigkeiten. Ob die Teilnehmer Ihren Arbeitsplatz verloren oder arbeitsunfähig waren, ob Ihr partner seinen job verloren hatte oder nicht, Sie hatten einen erheblichen xifaxan sales Rückgang des Haushaltseinkommens (Daten ab der zweiten Woche verfügbar) erfahren oder Sie waren nicht in der Lage, Rechnungen zu bezahlen., In drei Fragen ging es um die Grundbedürfnisse. Ob die Teilnehmer Ihre Unterkunft verloren hatten, ob Sie keinen Zugang zu ausreichender Nahrung hatten oder ob Sie keinen Zugang zu den benötigten Medikamenten hatten.

Schließlich wurden drei Fragen direkt xifaxan sales an das virus gerichtet. Ob der Teilnehmer in der vergangenen Woche COVID-19 vermutet oder diagnostiziert hatte, jemand in Ihrer Nähe ins Krankenhaus eingeliefert wurde oder jemand in Ihrer Nähe verloren hatte xifaxan sales. Wir konstruierten eine Woche insgesamt Widrigkeiten Messen durch die Summe der Anzahl der Widrigkeiten, die in einer gegebenen Woche (range 0–10)., Für Widrigkeiten, die als kumulativ betrachtet wurden (dh einmal in 1 Woche erlebt, würden Ihre Auswirkungen wahrscheinlich in zukünftigen Wochen dauern), zählten wir Sie auch auf nachfolgende Wellen, nachdem Sie zuerst aufgetreten waren. Dies gelte für den Verdacht / die Diagnose von COVID-19, den Verlust von Arbeit für einen Teilnehmer oder dessen partner, eine erhebliche Kürzung des Haushaltseinkommens und den Verlust xifaxan sales von jemandem in der Nähe des Teilnehmers.,e gemessene SEP anhand von fünf Variablen, die beim basisinterview erhoben wurden.

(1) jährliches Haushaltseinkommen (<£16 000, £16 000–£30 000, £30 000–â£60 000, â£60 000–£90 000, â£90 000+), (2) höchste Qualifikation (Allgemeines Zeugnis der Sekundarstufe (GCSE) oder niedriger (Qualifikationen im Alter von 16 Jahren), A-Stufen oder Berufsausbildung (Qualifikationen im Alter von 18 Jahren), Bachelor-Abschluss, postgraduierter Abschluss), (3) Beschäftigung Status (ERWERBSTÄTIG, inaktiv und arbeitslos), (4) Wohnraum (eigene direkt, eigene mit Hypothek, Miete/Leben mietfrei) und (5) Haushalt Überbelegung (Binär. >1 Person Pro Zimmer)., Aus diesen Variablen haben wir einen Low SEP index aufgebaut, indem wir Indizien für niedrige SEP (Einkommen <£16 000, bildungsqualifikationen von GCSE oder niedriger, Arbeitslose, Leben in Mietwohnungen oder mietfreien Unterkünften und Leben in überfüllten Unterkünften) gezählt haben, die in 0, 1 und 2+ Indizien für niedrige SEP zusammenbrechen, um angemessene Stichprobengrößen für jede Kategorie zu erreichen.,CovariatesTo Konto für die demographischen Unterschiede, das könnte verwirren die Assoziation zwischen SEP und Widrigkeiten Erfahrungen, haben wir auch Variablen für das Geschlecht (Männlich, weiblich), Alter (18–24, 25–34, 35–49, 50–64, 65+), Familienstand (mit partner Zusammenlebende, Leben getrennt vom partner, single, geschieden/verwitwet) und Ethnizität (weiße, nicht-weiße).Analysiswir beurteilten erfahrene Widrigkeiten nach SEP, indem wir Poisson-Modelle für jede der 3 Wochen separat xifaxan sales schätzten., Zuerst extrahierten wir die vorhergesagte Anzahl von Widrigkeiten nach SEP mit durchschnittlichen grenzeffekten und zeichneten die Schätzungen aus, um zu testen, ob soziale Gradienten vorhanden waren und ob Sie sich wöchentlich änderten. Zweitens wiederholten wir diese übung für jede xifaxan sales Widrigkeit separat, indem wir logit-Modelle für jede Widrigkeit und jede Woche von Daten schätzten. Analysen wurden korrigiert für Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft und Familienstand., Drittens verglichen wir die geschätzten Unterschiede in der Prävalenz von Widrigkeiten zwischen den höchsten und niedrigsten SEP-Gruppen in den Wochen 1 und 3, um zu untersuchen, ob sich die Ungleichheiten im Laufe der Zeit verändert haben.

Um der nicht zufälligen Natur der Stichprobe Rechnung zu tragen, wurden alle Daten auf die vom Amt für Nationale Statistiken ermittelten Anteile von Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland gewichtet.22wir führten mehrere sensitivitätsanalysen durch, um die Robustheit xifaxan sales unserer Ergebnisse zu testen., Um zu testen, ob die Ergebnisse ein Artefakt unserer gewählten statistischen Methode waren, wiederholten wir die Poisson-Regressionen mit negativen binomialen und null-aufgeblasenen Poisson-Modellen. Zweitens, um zu testen, ob die Ergebnisse von unserer ART von SEP-index angetrieben wurden, wiederholten wir Analysen mit den einzelnen SEP-Variablen direkt und Ableitung einer alternativen SEP-Maßnahme mit confirmatory factor analysis (CFA). Der CFA verwendete den gewichteten kleinsten quadratischen Mittelwert, und angesichts der diskreten Natur der SEP-Indikatoren wurde der varianzbereinigte (WLSMV) Schätzer implementiert., Der Durchschnittliche quadratwurzelfehler der Annäherung des CFA-Modells Betrug 0,08, was auf eine angemessene Passform hinweist.23 wir teilen den latenten Faktor in fünf Gruppen unter Verwendung natürlicher Brüche in den xifaxan sales faktorwerten auf. Drittens, da die Meldung von COVID-19-Symptomen aufgrund asymptomatischer Fälle oder Unterschiede in der Erkennung von Symptomen, von denen letztere wahrscheinlich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP bezogen sind, wahrscheinlich voreingenommen ist, haben wir covid-19 von xifaxan sales der Gesamt widrigkeitsmaßnahme ausgeschlossen., Da einige der hier betrachteten Widrigkeiten mit dem Verlust von Arbeitsplätzen oder bezahlter Arbeit zusammenhängen, wiederholten wir jede Analyse, die die Stichprobe auf Erwachsene beschränkte, die zu Beginn der Studie beschäftigt waren.Ergebnisse beschreibende statistikenbeschreibende Statistiken für die Stichprobe sind in Tabelle 1 dargestellt.

Nach der Gewichtung wurden die bevölkerungsdurchschnitte in Bezug auf Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland genau angeglichen. Ungewichtete zahlen sind xifaxan sales in der Ergänzenden Tabelle 1 dargestellt.,Tabelle 1 Deskriptive stichprobenstatistiken gewichtet nach ONS-datenzusätzliches materialdie Prävalenz von Widrigkeiten insgesamt und nach Woche ist in Tabelle 2 dargestellt. Die Durchschnittliche Anzahl der Widrigkeiten nahm in der Folgezeit zu, ebenso wie die Variabilität. Innerhalb der ersten xifaxan sales 3 Wochen meldete jeder sechste Teilnehmer einen deutlichen Rückgang des Einkommens und entweder Sie oder Ihr partner verlor Arbeit.

Zahlen, die Symptome von COVID-19 erleben oder Menschen xifaxan sales in Ihrer Nähe verlieren, nahmen ebenfalls zu. Umgekehrt ist die Zahl der Teilnehmer, die nicht auf Nahrung oder Medikamente zugreifen können, Woche für Woche gesunken.,Diese Tabelle zeigt. Tabelle 2 Gewichtete deskriptive Statistiken, Gesamt-und individuelle Widrigkeiten nach Sepwenn wir unseren niedrigen SEP-index anwenden, zeigte die Anzahl der Widrigkeiten, die xifaxan sales jede Woche auftreten, einen klaren sozialen Gradienten (Abbildung 1). Regressionsergebnisse zeigten einen signifikanten Unterschied in der Anzahl unerwünschter Ereignisse gemäß dem xifaxan sales SEP-index-score unter denjenigen mit 1 und 2+ im Vergleich zu denen mit 0 (Ergänzende Tabelle 2)., Vergleicht man die Veränderung der Erfahrungen mit Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEPTEMBER, so wurden diese Ungleichheiten jede Woche aufrechterhalten, ohne daß im Laufe der Zeit ein Rückgang erkennbar war (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte mittlere Anzahl von Widrigkeiten von Woche und SEP, abgeleitet von vollständig angepassten Poisson-Modell.

NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1 Predicted mean Anzahl von Widrigkeiten erlebt durch die Woche und SEP, abgeleitet von vollständig eingestellt Poisson-Modell., NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Bei der Untersuchung der Muster für jede Art von Widrigkeiten individuell, gab es einen xifaxan sales klaren sozialen Gradienten über alle finanziellen Maßnahmen und über Faktoren in Bezug auf Grundbedürfnisse (Abbildung 2). Menschen mit niedrigem SEP waren 1,5-mal häufiger arbeitslos als Menschen mit höherem SEP, und Ihre Partner hatten doppelt so Häufig Arbeitsausfall (Ergänzende Tabelle 3). Sie waren auch 7.,2 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, Rechnungen in Woche 1 zu bezahlen (8,7 mal häufiger als in Woche 3), 4,1 mal häufiger nicht xifaxan sales in der Lage zu sein, in Woche 1 auf ausreichende Nahrung zuzugreifen (4,9 mal häufiger in Woche 3) und 2,5 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, auf benötigte Medikamente zuzugreifen.

Es gab jedoch wenig Anzeichen für einen Gradienten der Erfahrungen, die sich direkt auf das virus bezogen, ohne signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen., Beim Vergleich der Veränderung der Erfahrungen jeder einzelnen Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEP wurden die Ungleichheiten, die in jeder einzelnen Widrigkeiten vorhanden waren, jede xifaxan sales Woche beibehalten, ohne Anzeichen für eine Verbesserung im Laufe der Zeit (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte Wahrscheinlichkeit, bestimmte Widrigkeiten von Woche und SEP zu erfahren, von vollständig angepassten logit-Modellen. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position.,"data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2 Prognostizierte Wahrscheinlichkeit des Erlebens von spezifischen Widrigkeiten durch die xifaxan sales Woche und SEP, vollständig angepasst werden logit-Modelle. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Sensitivitätsanalysen bei der Verwendung alternativer Regressionsanalysen waren die Ergebnisse wesentlich unbeeinflusst (Ergänzende Abbildung 1), ebenso wie die Ergebnisse bei der Verwendung von CFA anstelle unseres niedrigen SEP-index (Ergänzende Abbildungen 2 und 3)., Beim Ausschluss von mutmaßlichem / diagnostiziertem COVID-19 aus der widrigkeitsmaßnahme insgesamt zeigten die Ergebnisse keine signifikanten Unterschiede (Ergänzende Abbildung 4).

In ähnlicher Weise waren die Ergebnisse bei der Beschränkung der Analyse auf die basisbeschäftigten qualitativ ähnlich, jedoch mit einem stärkeren sozialen Gefälle (Ergänzende xifaxan sales Abbildung 5).In den ersten Wochen der lockdown-Phase im Vereinigten Königreich aufgrund von COVID-19 untersuchte diese Studie die Muster der Widrigkeiten und zeigte einen deutlichen sozialen Gradienten in den Erfahrungen., Dieser gradient zeigte sich bei der Gesamtzahl der eingetretenen Widrigkeiten und insbesondere bei finanzstressoren und Herausforderungen im Zusammenhang mit Grundbedürfnissen (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft). Die Ungleichheiten wurden aufrechterhalten, ohne dass die Unterschiede zwischen sozioökonomischen Gruppen im Laufe der Zeit verringert wurden.Vor allem diese Erfahrung mit Ungleichheiten bei finanzstressoren kam im Zuge von Maßnahmen, die von Regierung und Banken im Vereinigten Königreich angekündigt wurden, wie hypothekenurlaub und furlough-Systeme zur Verringerung der finanziellen Schocks von COVID-19.,24 Während diese finanziellen Maßnahmen xifaxan sales die Diskrepanz zwischen den wohlhabendsten und den ärmsten in gewissem Maße verringert haben könnten (es ist nicht möglich, das alternativszenario zu testen), zeigen die hier vorgelegten Daten, dass Sie es nicht beseitigt haben. Dies kann daran liegen, dass die Vorteile der Systeme nicht sofort innerhalb des ersten Monats nach der Aussperrung in Kraft getreten sind (Z. B.

Für den Erhalt der zu leistenden Zahlungen) oder es kann darauf hindeuten, dass die Maßnahmen unzureichend waren und Einzelpersonen mit niedrigerem SEP während der Pandemie immer noch eine größere finanzielle Belastung hatten., Selbst wenn diese anfänglichen finanziellen Schocks im Laufe der Zeit mit dem Inkrafttreten der Systeme reduziert werden und mehr Maßnahmen ergriffen werden, betreffen Sie immer noch angesichts des gut erforschten Zusammenhangs zwischen Erfahrungen mit Widrigkeiten und schlechten Ergebnissen im Bereich der psychischen Gesundheit, schlechten Ergebnissen im Bereich der körperlichen Gesundheit und Selbstmorden.18–21 In die Planung im Voraus für die zu erwartenden anstehenden Phasen in den Folgen der Pandemie, wie eine mögliche Zukunft, Rezession, dies legt nahe, dass mehr Maßnahmen ergriffen werden müssen, dringend zu senken, weitere negative Auswirkungen für den einzelnen niedrigere SEP, bevor weitere negative Effekte auftreten.,18 im Hinblick auf die Vorbereitung auf künftige Pandemien deuten diese Ergebnisse Ferner darauf hin, dass noch ehrgeizigere Maßnahmen frühzeitig erforderlich sind, um unmittelbare finanzschocks zu verringern, wenn Anstrengungen unternommen werden sollen, um eine Ausweitung der wirtschaftlichen Disparitäten zu vermeiden.Die Ergebnisse bezogen sich auf den Zugang zu Grundbedürfnissen wie Nahrungsmitteln, die von Akademikern, die in den Bereichen Ernährungssicherheit, ernährungssysteme und Ungleichheit tätig sind, schon früh nach dem Ausbruch des COVID-19-Virus geäußert wurden.,25 Die hier vorgelegten Daten können zwar darauf hindeuten, dass die Herausforderungen beim Zugang zu Nahrungsmitteln in den ersten Wochen nach der Einführung der Sperrung im Vereinigten Königreich zurückgingen, doch blieben die Ungleichheiten bei diesem Zugang bestehen. Es ist offensichtlich wichtig, dass solche Ungleichheiten angegangen werden, da es das Potenzial sowohl für die zweite Welle des virus gibt, die wiederholte Sperrungen auslösen könnte, als auch für weitere Herausforderungen in der Funktionsweise von lebensmittelsystemen., Bei der Planung des Potenzials künftiger Pandemien sollte berücksichtigt werden, wie solche Ungleichheiten durch frühzeitige Umsetzung von Maßnahmen wie weitere finanzielle und geschäftliche Unterstützung für Haushalte mit niedrigem Einkommen, lebensmittelhilfswerke und lebensmittelbanken, Lebensmittelproduzenten und Supermärkte, Geschäfte und Lieferfirmen verringert werden könnten.25es ist bemerkenswert, dass die hier vorgelegten Ergebnisse keinen so deutlichen Anstieg der Erfahrungen mit dem virus selbst innerhalb des Vereinigten KÖNIGREICHS zeigten. Es gibt Hinweise auf die Strukturen der Ungleichheit in der Erfahrung der Symptome der COVID-19 in anderer Literatur.,1†" 4 Jedoch da viele Fälle des virus asymptomatisch sind, und niedrige Ebenen der Bevölkerung Tests bedeuten, dass genaue Infektionsraten nicht geschätzt werden können, können unsere Daten nicht genommen werden, um tatsächliche Ungleichheiten in Fällen darstellen. Unterschiede bei der Erkennung von Symptomen dürften sich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP und damit auch auf Analysen beziehen.

Darüber hinaus wurden unsere Fragen nach der Erfahrung von Trauer aufgrund von COVID-19 oder einem nahen Familienmitglied, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, früh in der Pandemie gestellt, wenn die Prävalenz niedrig war., Unsere Studie mag untertrieben gewesen sein, um klare Effekte zu erkennen. Dies gilt auch für den Verlust der Unterkunft, die für weniger als 0,2% der Stichprobe aufgetreten ist. Daher implizieren unsere Ergebnisse nicht unbedingt ein fehlen von Ungleichheiten für diese Erfahrungen und es bleibt abzuwarten, ob Ungleichheiten im Laufe der Zeit entstehen. Es ist auch wahrscheinlich, dass diese Feststellung je nach Land von den Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des virus abhängt.,Diese Studie hat einige stärken, unter anderem seine große sample size, seine längs-tracking der Teilnehmer und seiner reichen Aufnahme von Maßnahmen auf sozioökonomische Faktoren und erfahrenen Widrigkeiten während COVID-19.

Es gibt jedoch mehrere Einschränkungen. Das Studium ist nicht Bundesweit repräsentativ, obwohl es gute Schichtung über alle wesentlichen sozio-demografischen Gruppen und Analysen wurden gewichtet auf der Grundlage der bevölkerungsschätzungen von Kern-Demographie (Alter, Geschlecht, Ethnizität, Bildung und Land der lebenden)., Während die rekrutierungsstrategie gezielt auf Personen mit niedrigem Bildungsabschluss und einkommensschwachen Haushalten abzielte, sind extremere Erfahrungen möglicherweise nicht ausreichend erfasst worden. Die in diesem Papier gezeigten Ungleichheiten können daher unterschätzt werden. Darüber hinaus können sich Personen mit besonders hohen Widrigkeiten frühzeitig aus der Studie zurückgezogen haben und daher in unserer längsschnittprobe nicht in diese Analysen einbezogen worden sein., Uns fehlten follow-up-Daten für 40% der Teilnehmer (obwohl dies keine Abbruchquote für die Studie widerspiegelt, da einige Teilnehmer weiterhin Daten zur Verfügung gestellt haben, nur außerhalb des Fensters der Daten, auf die wir uns für diese Analysen konzentriert haben).

Obwohl unsere Verwendung von erhebungsgewichten teilweise vor den Auswirkungen selektiver Abbrüche geschützt sein mag, ist es dennoch möglich, dass unsere Daten Ungleichheiten unterschätzen. Darüber hinaus konzentrierte sich dieses Papier ausschließlich auf Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Erfahrungen mit dem virus., Es wurden jedoch auch andere Ungleichheiten festgestellt, wie etwa bei den Bildungsangeboten für Kinder während der Schulschließungen.26 Diese sollen in künftigen Studien weiter erforscht werden. Schließlich benutzte unsere Studie zwei verschiedene SEP-Indizes und testete spezifische Aspekte von SEP in sensitivitätsanalysen, aber wir beschränkten die Messung von SEP auf eine endliche Liste von Faktoren. Andere Maßnahmen der SEP, wie etwa der soziale status oder die Benachteiligung von Gebieten, und wie Sie sich auf die erlebten Widrigkeiten beziehen, bleiben weiter zu erforschen.,Die hier vorgestellten Ergebnisse schlagen vor, dass gab es deutliche Ungleichheiten in negativen Erfahrungen während der COVID-19-Pandemie in den ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien.

Dies ist insofern bemerkenswert, als mehrere Maßnahmen ergriffen wurden, um derartige ungünstige Ereignisse zu verringern, und deutet darauf hin, dass diese Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ungleichheit nicht weit genug gingen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass solche Ungleichheiten in der Erfahrung in Ländern mit niedrigem Einkommen noch größer sein werden, wie die Pandemie weitergeht.,7 die Ergebnisse dieses Papiers unterstützen daher die Forderung jedes Landes, ständig zu beurteilen, welche Mitglieder der Gesellschaft während der gesamten COVID-19-Pandemie gefährdet sind, um Maßnahmen zur Unterstützung der am stärksten gefährdeten zu ergreifen, und auch die Planung künftiger Pandemien umfasst umfassendere Maßnahmen zur Verringerung unverhältnismäßiger Widrigkeiten unter den unteren sozioökonomischen Gruppen.,7What ist bereits bekannt, auf dieser subjectA kürzlich veröffentlichten schnelle überprüfung der Literatur über die Auswirkungen von isolation und Quarantäne vorgeschlagen, dass Menschen erleben können, eine Reihe von Widrigkeiten während und im Nachgang der Epidemie. Dazu können Widrigkeiten im Zusammenhang mit dem virus selbst gehören (wie Infektion oder Trauer), sowie Herausforderungen, die Grundbedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamenten und Unterkunft), und die Erfahrung der finanziellen Verluste., Es gab Bedenken, dass die COVID-19-Pandemie bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte. Dennoch gab es keine empirischen Analysen.Was diese Studie hinzufügtdiese Studie bestätigt, dass es einen klaren Gradienten über die Anzahl der Nebenwirkungen gab, die jede Woche von SEP während der lockdown in Großbritannien erlebt.

Dies zeigte sich am deutlichsten bei Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen und Grundbedürfnisse (einschließlich Zugang zu Nahrungsmitteln und Medikamenten), weniger aber bei Erfahrungen direkt mit dem virus., Die Erkenntnisse aus diesem Papier schlagen vor, dass Einzelpersonen des niedrigeren SEP, erleben mehr unerwünschte Ereignisse aufgrund COVID-19 und unterstützt die Aufrufe für jedes Land, um kontinuierlich zu überprüfen, welche Mitglieder der Gesellschaft sind anfällig während der COVID-19-Pandemie, Maßnahmen zu ergreifen, um jene unterstützen, die das höchste Risiko. Exponentielles Wachstum http://mycal-ch.keimfarben.de/generisches-xifaxan-online/ ist für die Menschen schwer zu erfassen. Aber das ist, was passiert ist, um den Verkauf von Albert Camus’S the Plague, zuerst im Jahr 1947 veröffentlicht. Nach Jacqueline Rose, es ist ein Aufschwung seltsamerweise im Einklang mit den Diagrammen, die täglich chart die Maut der Kranken und der Toten.

Sie berichtet, dass der Umsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie um 1000% gestiegen sei.1 es kann sich nicht lohnen, sich mit diesen Statistiken zu beschäftigen. Mehr interessant für Rose, und für uns, ist, dass ein zentrales Thema von Camus ist, dass â€die Pest ist auf einmal blight und Offenbarung., Es bringt die verborgene Wahrheit einer korrupten Welt an die Oberfläche. Auf die gleiche Weise macht die Pandemie von COVID-19 Ungleichheiten in der Gesellschaft aus und verstärkt Sie. Der Mythos von der Pandemie als der große Leveler wurde Luft gegeben, als frühe Fälle Eliten enthielten.

Ein Prinz, ein Premierminister, ein Premier League-Fußballmanager und der Schauspieler Tom Hanks. Es war und ist höchstwahrscheinlich, dass wir, als die Pandemie einsetzte und die Gesellschaft reagierte, bekannte Ungleichheiten von zwei Arten sehen würden. Ungleichheiten in COVID-19 und Ungleichheiten in den sozialen Bedingungen, die allgemein zu Ungleichheiten in der Gesundheit führen.,Es war nicht immer so mit Epidemien. Die Pest kam 1630 nach Norditalien und tötete 35% der Bevölkerung, darunter 38% in Bergamo und erstaunliche 59% in Padua.

Ein Effekt der Tötung so vieler Menschen war eine vorübergehende Verlangsamung der wirtschaftlichen Ungleichheit in Italien. In der Folge der Pest, Arbeit war plentiful†"so viele Arbeiter gestorben warenâ€" und Reallöhne erhöht. Immobilien waren zu relativ niedrigen Kosten verfügbar, da viele potenzielle Käufer gegangen waren, was es für untere Schichten der Bevölkerung einfacher machte, Immobilien zu erwerben. Es dauerte nicht., 1650 nahm die Ungleichheit in Venedig, Norditalien und Italien wieder zu.Das worst-case-Szenario, bei dem es keine intervention gab, war vielleicht 400 000 Todesfälle im Vereinigten Königreich.

Schrecklich, wie vorzeitiger Tod 0,6% der Bevölkerung kommt, ist es nicht 35%. Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Ungleichheit dürften nachteilig und gravierend sein.Wir schlagen vor, dass COVID-19 die fehlerlinien in der Gesellschaft offenlegt und Ungleichheiten verstärkt., Im Vereinigten Königreich wurde der Mythos des großen Ausgleichers durch die Veröffentlichung der COVID-19-Sterblichkeitsraten nach dem Grad der Benachteiligung durch das Amt für Nationale Statistiken (ONS) zerstreut.3 Es zeigt einen klaren sozialen Gradienten. Je benachteiligter das Gebiet ist, desto höher ist die Sterblichkeit. Der gradient legt nahe, dass die â € fault lineâ € ™ nicht ganz genau ist.

Es ist nicht â € themâ € ™ bei hohem Risiko und der rest â€usâ € ™ bei akzeptablem Risiko, aber ein gradient des Nachteils., Das argument, dass wir sehen, dass COVID-19 bereits bestehenden Gesundheitsungleichheiten auferlegt wird, wird durch die ONS-zahlen gestützt, die zeigen, dass der gradient nach flächenentzug für die Mortalität mit allen Ursachen ähnlich ist wie bei COVID-19.Der Fall, dass wir ein Allgemeines Phänomen gesundheitlicher Ungleichheiten sehen, wird durch ein Diagramm (Abbildung 1) des Nuffield Trust veranschaulicht (https://www.nuffieldtrust.org.uk/resource/chart-of-the-week-covid-19-kills-the-most-deprived-at-double-the-rate-of-affluent-people-like-other-conditions)., Für shorthand, anstatt der Steigung, zeigt es Sterblichkeit in den am meisten benachteiligten 10% und in den am wenigsten benachteiligten 10% der Gebiete. Bemerkenswert ist, dass die zweifache Zunahme über eine Reihe von Todesursachen hinweg konsistent ist, einschließlich COVID-19. In der Vergangenheit, beobachten das Allgemeine Phänomen, einer von uns (MM) spekuliert über die Allgemeine Anfälligkeit für Krankheiten nach dem sozialen Gradienten, vielleicht verbunden mit psychosozialen Prozesse.4 es kann Elemente davon geben., Aber die Anfälligkeit kann auch geschehen auf der gesellschaftlichen Ebene, die relativ benachteiligten setzt Sie einem höheren Risiko für eine Reihe von spezifischen Ursachen der illness—die Ursachen der Ursachen.Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten."data-icon-position data-hide-link-title="0" >Abbildung 1 Sterblichkeitsrate in den meisten benachteiligten Gebieten.Die Ungleichheiten, denen die Pandemie ausgesetzt war, hatten in Großbritannien seit mindestens einem Jahrzehnt zugenommen., Gesundheitliche Chancengleichheit in England. Der Marmot Review 10 Jahren dokumentiert, die drei beunruhigende trends, die seit 2010.

Eine Verlangsamung im Anstieg der Lebenserwartung, mit einer kontinuierlichen Zunahme der Ungleichheiten in der Lebenserwartung zwischen mehr und weniger benachteiligten Gebieten und die verstärkte regionale Unterschiede, und ein Rückgang der Lebenserwartung bei Frauen in den am meisten benachteiligten Gebieten außerhalb von London.,5 der jüngste Bericht untersuchte fünf der sechs Bereiche, die die Grundlage der Marmot-Überprüfung 2010 bildeten6. Frühe Entwicklung von Kindern, Bildung, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, mit mindestens dem Mindesteinkommen notwendig für ein gesundes Leben, und gesunde und nachhaltige Orte zu Leben und zu arbeiten.Unsere Schlussfolgerung war, dass die Austeritätspolitik höchstwahrscheinlich zu dem düsteren und ungleichen gesundheitsbild beigetragen hat. Um nur ein Beispiel zu nennen, sehr relevant für das, was während DER covid-19-Pandemie passiert, die Krise der sozialen erwachsenenbetreuung., Die Ausgaben für die erwachsenensozialhilfe wurden von 2010 an um etwa 7% reduziert, jedoch auf sehr regressive Weise. In den am wenigsten benachteiligten 20% der lokalen Gebietskörperschaften Betrug die ausgabenkürzung 3%, in den am stärksten benachteiligten 16%.

Das Vereinigte Königreich kam mit geschwächten sozial-und Gesundheitsdiensten in die Pandemie.Wir haben auf ethnische Ungleichheiten in der Gesundheit hingewiesen, Beklagten aber, dass die Daten nicht ausreichen, um die Art von umfassender Aufmerksamkeit, die wir sozioökonomischen Ungleichheiten geschenkt hatten, zu geben.5 in der Pandemie ist die hohe Sterblichkeit einiger ethnischer Gruppen von besonderer Bedeutung., Es besteht keine Notwendigkeit, wie einige Kommentatoren es wahrscheinlich tun, genetische oder kulturelle Erklärungen einzubringen. ONS Analysen legen nahe, dass etwa die Hälfte des überschusses "in Menschen afrikanischer, pakistanischer und Bangladeshi backgroundâ€" auf den index der multiplen deprivation zurückzuführen ist.7 es kann durchaus sein, dass dieser index keine Unterschiede im crowding erfasst, die mit mehrgenerationenhaushalten oder berufsbedingten Expositionen einhergehen.,In Anbetracht der Verstärkung der Ungleichheiten, es ist die Gesellschaftliche responseâ € " lockdown und social distancingâ€", die Ungleichheiten in der Exposition gegenüber dem virus und Ungleichheiten in den sozialen Determinanten der Gesundheit erhöhen. Eine Grundvoraussetzung für das Leben in einer Gesellschaft ist, dass die Menschen Essen können. Das Essen Foundation’s Umfrage zeigt, dass 5,1 Millionen Erwachsene in Familien mit Kindern erlebt haben, Ernährungsunsicherheit seit dem start des lockdown.

2 Millionen Kinder in diesen Haushalten wurden die Nahrungsmittelversorgung (https://foodfoundation.org.,uk/vulnerable_groups/food-Stiftung-polling-Drittel-Umfrage-fünf-Wochen-in-lockdown/).Der Rat ist, von zu Hause aus zu arbeiten. Je niedriger people ' s income, desto weniger wahrscheinlich sind Sie in jobs, wo arbeiten von zu Hause aus möglich ist. Zum Beispiel berichtete ONS, dass vor der Aussperrung nur 10% der Arbeitnehmer in Unterkünften und Lebensmitteln von zu Hause aus arbeiten könnten. 53% der Arbeitnehmer in Kommunikation und information könnten von zu Hause aus arbeiten.

ONS zeigte eine hohe COVID - 19 Sterblichkeit in â€front-line’ berufen wie Arbeitnehmer in der sozialen Pflege, Fahrer, Köche und Vertrieb und Einzelhandel Assistenten.,8das Papier in dieser Ausgabe von JECH von Fancourt und Kollegen befasst sich mit den Erfahrungen der Widrigkeiten in Großbritannien seit Beginn der Sperrung. Sie zeigen, dass für Einkommensverlust und Beschäftigung, und für Schwierigkeiten beim Zugang zu Lebensmitteln und Medikamenten, gibt es eine klare soziale gradient†" je niedriger die sozioökonomische position desto größer die Widrigkeiten.Unser jüngster Bericht forderte ein Nationales Engagement, um soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten zu verringern und dadurch mehr gesundheitsgerechtigkeit zu erreichen.5 Wenn wir aus der Pandemie hervorgehen, wird ein solches gesellschaftliches Engagement immer wichtiger.,INTRODUCTIONOver den letzten paar Wochen, es wurden Forderungen in den Medien, dass Corona-Virus-Krankheit 2019 (COVID-19) wird vereinen, Gesellschaften und Länder in der gemeinsamen Erfahrung. €wir sind alle in dieser together’. Allerdings beginnen wissenschaftliche Papiere zu entstehen argumentieren, dass COVID-19 unverhältnismäßig anfällig Populationen betrifft., Viele dieser Forschungen konzentrierten sich auf Ungleichheiten in Fällen und Todesfällen, wobei Sie die Herausforderungen für benachteiligtere Gruppen anführten, da Personen in bestimmten Ländern Schwierigkeiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung hatten, weniger in der Lage waren, Schutzmaßnahmen zur sozialen Distanzierung einzuhalten, da Sie in überfüllten Gebieten lebten, eine höhere Belastung durch vorbestehende Krankheiten und Risikofaktoren hatten, überproportional von Fehlinformationen und fehlkommunikation betroffen waren und es sich nicht leisten konnten, Einkommen aus fehlender Arbeit zu verlieren.,1€“4 Dennoch gab es auch Bedenken, dass das virus bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.25†" 7 Dies ist besonders problematisch, da es einen Teufelskreis von zunehmenden Ungleichheiten auslösen könnte, die die Wirtschaftsstrukturen in den Gesellschaften Schwächen und auch die Ausbreitung des virus verschlimmern, was zur Kennzeichnung von COVID-19 als â€Pandemie der ungleichheit’.,4 5 7studien früherer Epidemien wie das schwere akute respiratorische syndrom (SARS), das Middle East respiratory syndrome (MERS) und Ebola deuten darauf hin, dass Menschen während und nach Epidemien eine Reihe von Widrigkeiten erleben können.8 dazu gehören Widrigkeiten im Zusammenhang mit der virus selbst (wie Infektionen oder Trauer), als auch die Herausforderungen, die Erfüllung der grundlegenden Bedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamente und Unterkunft),9–11, und die Erfahrung, die finanzielle Verluste (einschließlich Verlust von Beschäftigung und Einkommen).,11–16 Die breitere Gesundheit Literatur legt nahe, dass Menschen aus den unteren sozioökonomischen Hintergründe sind weniger widerstandsfähig gegen Schocks wie Krankheit, erleben, mehr finanzielle Belastung und not.17 Dies legt nahe, es ist wahrscheinlich eine soziale Gefälle in diesen Erfahrungen während COVID-19, aber bisher hat es begrenzte empirische Untersuchung von Ungleichheiten in der Erfahrung von Widrigkeiten während der Pandemie., Nichtsdestotrotz sind diese Erfahrungen von Belastung und not von entscheidender Bedeutung, da Studien über frühere Epidemien eine Beziehung zwischen Erfahrung von Widrigkeiten und psychologischen Folgen einschließlich posttraumatischen stress und depression gefunden haben.16 Dies spiegelt eine breitere Literatur wider, die sich mit der starken Beziehung zwischen den Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Krankheiten sowie mit schlechten Ergebnissen bei geistiger und körperlicher Gesundheit befasst.,18–21Therefore, diese Studie untersucht die sich verändernden Muster der Widrigkeiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie durch sozio-ökonomische position (SEP) während der ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien.

Wir konzentrierten uns auf drei Arten von not. (1) finanzielle Stressoren (Verlust der Arbeit, partner’s Verlust der Arbeit, Senkung der Einkommen der Haushalte oder der Unfähigkeit, Rechnungen zu bezahlen), (2) Herausforderungen in Bezug auf die grundlegenden Bedürfnisse (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft) und (3) die Erfahrung des virus selbst (einschließlich der Ansteckung mit dem virus, eine nahe stehende person wird ins Krankenhaus eingeliefert und einer nahe stehenden person zu sterben)., Wir versuchten, die Art der Beziehung zwischen SEP und (1) Anzahl der erlebten Widrigkeiten, (2) Art der Widrigkeiten und (3) wie sich die Beziehung in den ersten 3 Wochen der Sperrung entwickelt zu erkunden.METHODSParticipantsData waren gezeichnet von der University College London (UCL) COVID-19 Soziale Study—ein großes panel-Studie zu den psychologischen und sozialen Erfahrungen von über 70 000 Erwachsene (im Alter 18+), die in Großbritannien während der COVID-19-Pandemie. Die Studie begann am 21. März 2020, die Rekrutierung läuft., Die Studie umfasst wöchentliche online-Erfassung der Daten von Teilnehmern während der COVID-19-Pandemie in Großbritannien.

Obwohl nicht zufällig, hat die Studie eine gut geschichtete Stichprobe, die mit drei primären Ansätzen rekrutiert wurde. Zunächst wurde snowballing eingesetzt, einschließlich der Förderung der Studie durch bestehende Netzwerke und Mailinglisten (einschließlich großer Datenbanken von Erwachsenen, die zuvor zugestimmt hatten, in die Gesundheitsforschung im Vereinigten Königreich einbezogen zu werden), Print-und digitale Medien sowie soziale Medien., Zweitens wurde eine gezieltere Rekrutierung durchgeführt, die sich auf (1) Personen mit niedrigem Einkommen, (2) Personen ohne oder mit wenigen Bildungsabschlüssen und (3) Arbeitslose konzentrierte. Drittens wurde die Studie durch Partnerschaften mit Organisationen des Dritten Sektors für gefährdete Gruppen gefördert, darunter Erwachsene mit vorbestehenden psychischen Erkrankungen, ältere Erwachsene und Betreuer. Die Studie wurde vom UCL Research Ethics Committee (12467/005) genehmigt und alle Teilnehmer Gaben Ihre Zustimmung.,Fragebogen Gegenstände im Zusammenhang mit neu erfahrenen Widrigkeiten waren verfügbar ab 25 März 2020— 1 Tag nach der Durchsetzung der Sperrung begonnen.

Wir verwenden Daten aus den 3 Wochen nach diesem Datum (25 March–14 April 2020), beschränken unsere Analyse auf eine ausgewogene Gruppe von Teilnehmern, die in all diesen Wochen interviewt wurden (n=14 309. 58.7% der Befragten zwischen 25 und 31 März 2020). Wir ausgeschlossen werden Teilnehmer mit fehlenden Daten auf eine variable, die in dieser Studie (n=1782. 12.45% der balanced panel.

3.21% fehlende GEWICHTE, 9.67% fehlt SEP-Maßnahmen und 0.,01% fehlendes Ergebnis Maßnahme). Dies ergab eine abschließende analytische Probe von 12 527 Teilnehmern.Jede Woche wurden zehn verschiedene Widrigkeiten erfasst. Vier dieser beurteilten finanziellen Widrigkeiten. Ob die Teilnehmer Ihren Arbeitsplatz verloren oder arbeitsunfähig waren, ob Ihr partner seinen job verloren hatte oder nicht, Sie hatten einen erheblichen Rückgang des Haushaltseinkommens (Daten ab der zweiten Woche verfügbar) erfahren oder Sie waren nicht in der Lage, Rechnungen zu bezahlen., In drei Fragen ging es um die Grundbedürfnisse.

Ob die Teilnehmer Ihre Unterkunft verloren hatten, ob Sie keinen Zugang zu ausreichender Nahrung hatten oder ob Sie keinen Zugang zu den benötigten Medikamenten hatten. Schließlich wurden drei Fragen direkt an das virus gerichtet. Ob der Teilnehmer in der vergangenen Woche COVID-19 vermutet oder diagnostiziert hatte, jemand in Ihrer Nähe ins Krankenhaus eingeliefert wurde oder jemand in Ihrer Nähe verloren hatte. Wir konstruierten eine Woche insgesamt Widrigkeiten Messen durch die Summe der Anzahl der Widrigkeiten, die in einer gegebenen Woche (range 0–10)., Für Widrigkeiten, die als kumulativ betrachtet wurden (dh einmal in 1 Woche erlebt, würden Ihre Auswirkungen wahrscheinlich in zukünftigen Wochen dauern), zählten wir Sie auch auf nachfolgende Wellen, nachdem Sie zuerst aufgetreten waren.

Dies gelte für den Verdacht / die Diagnose von COVID-19, den Verlust von Arbeit für einen Teilnehmer oder dessen partner, eine erhebliche Kürzung des Haushaltseinkommens und den Verlust von jemandem in der Nähe des Teilnehmers.,e gemessene SEP anhand von fünf Variablen, die beim basisinterview erhoben wurden. (1) jährliches Haushaltseinkommen (<£16 000, £16 000–£30 000, £30 000–â£60 000, â£60 000–£90 000, â£90 000+), (2) höchste Qualifikation (Allgemeines Zeugnis der Sekundarstufe (GCSE) oder niedriger (Qualifikationen im Alter von 16 Jahren), A-Stufen oder Berufsausbildung (Qualifikationen im Alter von 18 Jahren), Bachelor-Abschluss, postgraduierter Abschluss), (3) Beschäftigung Status (ERWERBSTÄTIG, inaktiv und arbeitslos), (4) Wohnraum (eigene direkt, eigene mit Hypothek, Miete/Leben mietfrei) und (5) Haushalt Überbelegung (Binär. >1 Person Pro Zimmer)., Aus diesen Variablen haben wir einen Low SEP index aufgebaut, indem wir Indizien für niedrige SEP (Einkommen <£16 000, bildungsqualifikationen von GCSE oder niedriger, Arbeitslose, Leben in Mietwohnungen oder mietfreien Unterkünften und Leben in überfüllten Unterkünften) gezählt haben, die in 0, 1 und 2+ Indizien für niedrige SEP zusammenbrechen, um angemessene Stichprobengrößen für jede Kategorie zu erreichen.,CovariatesTo Konto für die demographischen Unterschiede, das könnte verwirren die Assoziation zwischen SEP und Widrigkeiten Erfahrungen, haben wir auch Variablen für das Geschlecht (Männlich, weiblich), Alter (18–24, 25–34, 35–49, 50–64, 65+), Familienstand (mit partner Zusammenlebende, Leben getrennt vom partner, single, geschieden/verwitwet) und Ethnizität (weiße, nicht-weiße).Analysiswir beurteilten erfahrene Widrigkeiten nach SEP, indem wir Poisson-Modelle für jede der 3 Wochen separat schätzten., Zuerst extrahierten wir die vorhergesagte Anzahl von Widrigkeiten nach SEP mit durchschnittlichen grenzeffekten und zeichneten die Schätzungen aus, um zu testen, ob soziale Gradienten vorhanden waren und ob Sie sich wöchentlich änderten. Zweitens wiederholten wir diese übung für jede Widrigkeit separat, indem wir logit-Modelle für jede Widrigkeit und jede Woche von Daten schätzten.

Analysen wurden korrigiert für Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft und Familienstand., Drittens verglichen wir die geschätzten Unterschiede in der Prävalenz von Widrigkeiten zwischen den höchsten und niedrigsten SEP-Gruppen in den Wochen 1 und 3, um zu untersuchen, ob sich die Ungleichheiten im Laufe der Zeit verändert haben. Um der nicht zufälligen Natur der Stichprobe Rechnung zu tragen, wurden alle Daten auf die vom Amt für Nationale Statistiken ermittelten Anteile von Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland gewichtet.22wir führten mehrere sensitivitätsanalysen durch, um die Robustheit unserer Ergebnisse zu testen., Um zu testen, ob die Ergebnisse ein Artefakt unserer gewählten statistischen Methode waren, wiederholten wir die Poisson-Regressionen mit negativen binomialen und null-aufgeblasenen Poisson-Modellen. Zweitens, um zu testen, ob die Ergebnisse von unserer ART von SEP-index angetrieben wurden, wiederholten wir Analysen mit den einzelnen SEP-Variablen direkt und Ableitung einer alternativen SEP-Maßnahme mit confirmatory factor analysis (CFA). Der CFA verwendete den gewichteten kleinsten quadratischen Mittelwert, und angesichts der diskreten Natur der SEP-Indikatoren wurde der varianzbereinigte (WLSMV) Schätzer implementiert., Der Durchschnittliche quadratwurzelfehler der Annäherung des CFA-Modells Betrug 0,08, was auf eine angemessene Passform hinweist.23 wir teilen den latenten Faktor in fünf Gruppen unter Verwendung natürlicher Brüche in den faktorwerten auf.

Drittens, da die Meldung von COVID-19-Symptomen aufgrund asymptomatischer Fälle oder Unterschiede in der Erkennung von Symptomen, von denen letztere wahrscheinlich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP bezogen sind, wahrscheinlich voreingenommen ist, haben wir covid-19 von der Gesamt widrigkeitsmaßnahme ausgeschlossen., Da einige der hier betrachteten Widrigkeiten mit dem Verlust von Arbeitsplätzen oder bezahlter Arbeit zusammenhängen, wiederholten wir jede Analyse, die die Stichprobe auf Erwachsene beschränkte, die zu Beginn der Studie beschäftigt waren.Ergebnisse beschreibende statistikenbeschreibende Statistiken für die Stichprobe sind in Tabelle 1 dargestellt. Nach der Gewichtung wurden die bevölkerungsdurchschnitte in Bezug auf Geschlecht, Alter, Ethnie, Bildung und lebensland genau angeglichen. Ungewichtete zahlen sind in der Ergänzenden Tabelle 1 dargestellt.,Tabelle 1 Deskriptive stichprobenstatistiken gewichtet nach ONS-datenzusätzliches materialdie Prävalenz von Widrigkeiten insgesamt und nach Woche ist in Tabelle 2 dargestellt. Die Durchschnittliche Anzahl der Widrigkeiten nahm in der Folgezeit zu, ebenso wie die Variabilität.

Innerhalb der ersten 3 Wochen meldete jeder sechste Teilnehmer einen deutlichen Rückgang des Einkommens und entweder Sie oder Ihr partner verlor Arbeit. Zahlen, die Symptome von COVID-19 erleben oder Menschen in Ihrer Nähe verlieren, nahmen ebenfalls zu. Umgekehrt ist die Zahl der Teilnehmer, die nicht auf Nahrung oder Medikamente zugreifen können, Woche für Woche gesunken.,Diese Tabelle zeigt. Tabelle 2 Gewichtete deskriptive Statistiken, Gesamt-und individuelle Widrigkeiten nach Sepwenn wir unseren niedrigen SEP-index anwenden, zeigte die Anzahl der Widrigkeiten, die jede Woche auftreten, einen klaren sozialen Gradienten (Abbildung 1).

Regressionsergebnisse zeigten einen signifikanten Unterschied in der Anzahl unerwünschter Ereignisse gemäß dem SEP-index-score unter denjenigen mit 1 und 2+ im Vergleich zu denen mit 0 (Ergänzende Tabelle 2)., Vergleicht man die Veränderung der Erfahrungen mit Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEPTEMBER, so wurden diese Ungleichheiten jede Woche aufrechterhalten, ohne daß im Laufe der Zeit ein Rückgang erkennbar war (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte mittlere Anzahl von Widrigkeiten von Woche und SEP, abgeleitet von vollständig angepassten Poisson-Modell. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1 Predicted mean Anzahl von Widrigkeiten erlebt durch die Woche und SEP, abgeleitet von vollständig eingestellt Poisson-Modell., NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Bei der Untersuchung der Muster für jede Art von Widrigkeiten individuell, gab es einen klaren sozialen Gradienten über alle finanziellen Maßnahmen und über Faktoren in Bezug auf Grundbedürfnisse (Abbildung 2). Menschen mit niedrigem SEP waren 1,5-mal häufiger arbeitslos als Menschen mit höherem SEP, und Ihre Partner hatten doppelt so Häufig Arbeitsausfall (Ergänzende Tabelle 3).

Sie waren auch 7.,2 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, Rechnungen in Woche 1 zu bezahlen (8,7 mal häufiger als in Woche 3), 4,1 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, in Woche 1 auf ausreichende Nahrung zuzugreifen (4,9 mal häufiger in Woche 3) und 2,5 mal häufiger nicht in der Lage zu sein, auf benötigte Medikamente zuzugreifen. Es gab jedoch wenig Anzeichen für einen Gradienten der Erfahrungen, die sich direkt auf das virus bezogen, ohne signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen., Beim Vergleich der Veränderung der Erfahrungen jeder einzelnen Widrigkeiten im Laufe der Zeit bis SEP wurden die Ungleichheiten, die in jeder einzelnen Widrigkeiten vorhanden waren, jede Woche beibehalten, ohne Anzeichen für eine Verbesserung im Laufe der Zeit (Ergänzende Tabelle 4).Prognostizierte Wahrscheinlichkeit, bestimmte Widrigkeiten von Woche und SEP zu erfahren, von vollständig angepassten logit-Modellen. NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen. SEP, sozioökonomische position.,"data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2 Prognostizierte Wahrscheinlichkeit des Erlebens von spezifischen Widrigkeiten durch die Woche und SEP, vollständig angepasst werden logit-Modelle.

NB Termine zeigen die Woche, in der Widrigkeiten gemeldet wurden, mit berichten über Erfahrungen in den letzten 7 Tagen.SEP, sozioökonomische position.Sensitivitätsanalysen bei der Verwendung alternativer Regressionsanalysen waren die Ergebnisse wesentlich unbeeinflusst (Ergänzende Abbildung 1), ebenso wie die Ergebnisse bei der Verwendung von CFA anstelle unseres niedrigen SEP-index (Ergänzende Abbildungen 2 und 3)., Beim Ausschluss von mutmaßlichem / diagnostiziertem COVID-19 aus der widrigkeitsmaßnahme insgesamt zeigten die Ergebnisse keine signifikanten Unterschiede (Ergänzende Abbildung 4). In ähnlicher Weise waren die Ergebnisse bei der Beschränkung der Analyse auf die basisbeschäftigten qualitativ ähnlich, jedoch mit einem stärkeren sozialen Gefälle (Ergänzende Abbildung 5).In den ersten Wochen der lockdown-Phase im Vereinigten Königreich aufgrund von COVID-19 untersuchte diese Studie die Muster der Widrigkeiten und zeigte einen deutlichen sozialen Gradienten in den Erfahrungen., Dieser gradient zeigte sich bei der Gesamtzahl der eingetretenen Widrigkeiten und insbesondere bei finanzstressoren und Herausforderungen im Zusammenhang mit Grundbedürfnissen (einschließlich Nahrung, Medikamente und Unterkunft). Die Ungleichheiten wurden aufrechterhalten, ohne dass die Unterschiede zwischen sozioökonomischen Gruppen im Laufe der Zeit verringert wurden.Vor allem diese Erfahrung mit Ungleichheiten bei finanzstressoren kam im Zuge von Maßnahmen, die von Regierung und Banken im Vereinigten Königreich angekündigt wurden, wie hypothekenurlaub und furlough-Systeme zur Verringerung der finanziellen Schocks von COVID-19.,24 Während diese finanziellen Maßnahmen die Diskrepanz zwischen den wohlhabendsten und den ärmsten in gewissem Maße verringert haben könnten (es ist nicht möglich, das alternativszenario zu testen), zeigen die hier vorgelegten Daten, dass Sie es nicht beseitigt haben. Dies kann daran liegen, dass die Vorteile der Systeme nicht sofort innerhalb des ersten Monats nach der Aussperrung in Kraft getreten sind (Z.

B. Für den Erhalt der zu leistenden Zahlungen) oder es kann darauf hindeuten, dass die Maßnahmen unzureichend waren und Einzelpersonen mit niedrigerem SEP während der Pandemie immer noch eine größere finanzielle Belastung hatten., Selbst wenn diese anfänglichen finanziellen Schocks im Laufe der Zeit mit dem Inkrafttreten der Systeme reduziert werden und mehr Maßnahmen ergriffen werden, betreffen Sie immer noch angesichts des gut erforschten Zusammenhangs zwischen Erfahrungen mit Widrigkeiten und schlechten Ergebnissen im Bereich der psychischen Gesundheit, schlechten Ergebnissen im Bereich der körperlichen Gesundheit und Selbstmorden.18–21 In die Planung im Voraus für die zu erwartenden anstehenden Phasen in den Folgen der Pandemie, wie eine mögliche Zukunft, Rezession, dies legt nahe, dass mehr Maßnahmen ergriffen werden müssen, dringend zu senken, weitere negative Auswirkungen für den einzelnen niedrigere SEP, bevor weitere negative Effekte auftreten.,18 im Hinblick auf die Vorbereitung auf künftige Pandemien deuten diese Ergebnisse Ferner darauf hin, dass noch ehrgeizigere Maßnahmen frühzeitig erforderlich sind, um unmittelbare finanzschocks zu verringern, wenn Anstrengungen unternommen werden sollen, um eine Ausweitung der wirtschaftlichen Disparitäten zu vermeiden.Die Ergebnisse bezogen sich auf den Zugang zu Grundbedürfnissen wie Nahrungsmitteln, die von Akademikern, die in den Bereichen Ernährungssicherheit, ernährungssysteme und Ungleichheit tätig sind, schon früh nach dem Ausbruch des COVID-19-Virus geäußert wurden.,25 Die hier vorgelegten Daten können zwar darauf hindeuten, dass die Herausforderungen beim Zugang zu Nahrungsmitteln in den ersten Wochen nach der Einführung der Sperrung im Vereinigten Königreich zurückgingen, doch blieben die Ungleichheiten bei diesem Zugang bestehen. Es ist offensichtlich wichtig, dass solche Ungleichheiten angegangen werden, da es das Potenzial sowohl für die zweite Welle des virus gibt, die wiederholte Sperrungen auslösen könnte, als auch für weitere Herausforderungen in der Funktionsweise von lebensmittelsystemen., Bei der Planung des Potenzials künftiger Pandemien sollte berücksichtigt werden, wie solche Ungleichheiten durch frühzeitige Umsetzung von Maßnahmen wie weitere finanzielle und geschäftliche Unterstützung für Haushalte mit niedrigem Einkommen, lebensmittelhilfswerke und lebensmittelbanken, Lebensmittelproduzenten und Supermärkte, Geschäfte und Lieferfirmen verringert werden könnten.25es ist bemerkenswert, dass die hier vorgelegten Ergebnisse keinen so deutlichen Anstieg der Erfahrungen mit dem virus selbst innerhalb des Vereinigten KÖNIGREICHS zeigten. Es gibt Hinweise auf die Strukturen der Ungleichheit in der Erfahrung der Symptome der COVID-19 in anderer Literatur.,1†" 4 Jedoch da viele Fälle des virus asymptomatisch sind, und niedrige Ebenen der Bevölkerung Tests bedeuten, dass genaue Infektionsraten nicht geschätzt werden können, können unsere Daten nicht genommen werden, um tatsächliche Ungleichheiten in Fällen darstellen.

Unterschiede bei der Erkennung von Symptomen dürften sich auf die Gesundheitskompetenz und damit auf SEP und damit auch auf Analysen beziehen. Darüber hinaus wurden unsere Fragen nach der Erfahrung von Trauer aufgrund von COVID-19 oder einem nahen Familienmitglied, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, früh in der Pandemie gestellt, wenn die Prävalenz niedrig war., Unsere Studie mag untertrieben gewesen sein, um klare Effekte zu erkennen. Dies gilt auch für den Verlust der Unterkunft, die für weniger als 0,2% der Stichprobe aufgetreten ist. Daher implizieren unsere Ergebnisse nicht unbedingt ein fehlen von Ungleichheiten für diese Erfahrungen und es bleibt abzuwarten, ob Ungleichheiten im Laufe der Zeit entstehen.

Es ist auch wahrscheinlich, dass diese Feststellung je nach Land von den Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des virus abhängt.,Diese Studie hat einige stärken, unter anderem seine große sample size, seine längs-tracking der Teilnehmer und seiner reichen Aufnahme von Maßnahmen auf sozioökonomische Faktoren und erfahrenen Widrigkeiten während COVID-19. Es gibt jedoch mehrere Einschränkungen. Das Studium ist nicht Bundesweit repräsentativ, obwohl es gute Schichtung über alle wesentlichen sozio-demografischen Gruppen und Analysen wurden gewichtet auf der Grundlage der bevölkerungsschätzungen von Kern-Demographie (Alter, Geschlecht, Ethnizität, Bildung und Land der lebenden)., Während die rekrutierungsstrategie gezielt auf Personen mit niedrigem Bildungsabschluss und einkommensschwachen Haushalten abzielte, sind extremere Erfahrungen möglicherweise nicht ausreichend erfasst worden. Die in diesem Papier gezeigten Ungleichheiten können daher unterschätzt werden.

Darüber hinaus können sich Personen mit besonders hohen Widrigkeiten frühzeitig aus der Studie zurückgezogen haben und daher in unserer längsschnittprobe nicht in diese Analysen einbezogen worden sein., Uns fehlten follow-up-Daten für 40% der Teilnehmer (obwohl dies keine Abbruchquote für die Studie widerspiegelt, da einige Teilnehmer weiterhin Daten zur Verfügung gestellt haben, nur außerhalb des Fensters der Daten, auf die wir uns für diese Analysen konzentriert haben). Obwohl unsere Verwendung von erhebungsgewichten teilweise vor den Auswirkungen selektiver Abbrüche geschützt sein mag, ist es dennoch möglich, dass unsere Daten Ungleichheiten unterschätzen. Darüber hinaus konzentrierte sich dieses Papier ausschließlich auf Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen, Grundbedürfnisse und Erfahrungen mit dem virus., Es wurden jedoch auch andere Ungleichheiten festgestellt, wie etwa bei den Bildungsangeboten für Kinder während der Schulschließungen.26 Diese sollen in künftigen Studien weiter erforscht werden. Schließlich benutzte unsere Studie zwei verschiedene SEP-Indizes und testete spezifische Aspekte von SEP in sensitivitätsanalysen, aber wir beschränkten die Messung von SEP auf eine endliche Liste von Faktoren.

Andere Maßnahmen der SEP, wie etwa der soziale status oder die Benachteiligung von Gebieten, und wie Sie sich auf die erlebten Widrigkeiten beziehen, bleiben weiter zu erforschen.,Die hier vorgestellten Ergebnisse schlagen vor, dass gab es deutliche Ungleichheiten in negativen Erfahrungen während der COVID-19-Pandemie in den ersten Wochen der Sperrung in Großbritannien. Dies ist insofern bemerkenswert, als mehrere Maßnahmen ergriffen wurden, um derartige ungünstige Ereignisse zu verringern, und deutet darauf hin, dass diese Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ungleichheit nicht weit genug gingen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass solche Ungleichheiten in der Erfahrung in Ländern mit niedrigem Einkommen noch größer sein werden, wie die Pandemie weitergeht.,7 die Ergebnisse dieses Papiers unterstützen daher die Forderung jedes Landes, ständig zu beurteilen, welche Mitglieder der Gesellschaft während der gesamten COVID-19-Pandemie gefährdet sind, um Maßnahmen zur Unterstützung der am stärksten gefährdeten zu ergreifen, und auch die Planung künftiger Pandemien umfasst umfassendere Maßnahmen zur Verringerung unverhältnismäßiger Widrigkeiten unter den unteren sozioökonomischen Gruppen.,7What ist bereits bekannt, auf dieser subjectA kürzlich veröffentlichten schnelle überprüfung der Literatur über die Auswirkungen von isolation und Quarantäne vorgeschlagen, dass Menschen erleben können, eine Reihe von Widrigkeiten während und im Nachgang der Epidemie. Dazu können Widrigkeiten im Zusammenhang mit dem virus selbst gehören (wie Infektion oder Trauer), sowie Herausforderungen, die Grundbedürfnisse (wie Zugang zu Nahrung, Medikamenten und Unterkunft), und die Erfahrung der finanziellen Verluste., Es gab Bedenken, dass die COVID-19-Pandemie bestehende Ungleichheiten innerhalb der Gesellschaften aufdecken und erweitern könnte.

Dennoch gab es keine empirischen Analysen.Was diese Studie hinzufügtdiese Studie bestätigt, dass es einen klaren Gradienten über die Anzahl der Nebenwirkungen gab, die jede Woche von SEP während der lockdown in Großbritannien erlebt. Dies zeigte sich am deutlichsten bei Widrigkeiten in Bezug auf Finanzen und Grundbedürfnisse (einschließlich Zugang zu Nahrungsmitteln und Medikamenten), weniger aber bei Erfahrungen direkt mit dem virus., Die Erkenntnisse aus diesem Papier schlagen vor, dass Einzelpersonen des niedrigeren SEP, erleben mehr unerwünschte Ereignisse aufgrund COVID-19 und unterstützt die Aufrufe für jedes Land, um kontinuierlich zu überprüfen, welche Mitglieder der Gesellschaft sind anfällig während der COVID-19-Pandemie, Maßnahmen zu ergreifen, um jene unterstützen, die das höchste Risiko..

What side effects may I notice from Xifaxan?

Get emergency medical help if you have any of these signs of an allergic reaction to Rifaximin: hives; difficulty breathing; swelling of your face, lips, tongue, or throat. Stop using Rifaximin and call your doctor at once if you have a fever or diarrhea that is watery or bloody.

Less serious Rifaximin side effects are more likely, and may include:

Xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit

Dreizehn neue Fälle von COVID-19 wurden gestern Abend http://mycal-ch.keimfarben.de/generisches-xifaxan-online/ in den 24 Stunden bis 20 xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit Uhr diagnostiziert, was die Gesamtzahl der Fälle in NSW auf 3.830 erhöhte. Bestätigte Fälle (einschließlich der interstate Bewohner in NSW health care facilities)3,830 Todesfälle (in NSW von confirm​​ed-Fälle)54Total tests out2,112,997 gab Es 30,282 tests berichtet, in der 24-Stunden-Berichtszeitraum, verglichen mit 30,173 in den letzten 24 Stunden.,Von den dreizehn neuen Fällen xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit gestern Abend um 20 Uhr. Einer ist ein zurückkehrender Reisender, der xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit sich in hotel-Quarantänen aufhält.

Sechs sind mit dem Sydney CBD clusterFour lokal verbunden, deren Quelle noch untersucht wird.zwei sind enge Kontakte von zuvor gemeldeten Fällen, die nicht mit bekannten Clustern in Verbindung gebracht wurden. Einer der neuen Fälle ist ein Schüler xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit der St. Gertrude’s Catholic xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit Primary School in Smithfield.

Darüber hinaus wurde ein Mitarbeiter von Ryde Secondary College bestätigt, COVID-19 xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit Letzte Nacht spät zu haben. Dieser Fall wird in tomorrow’s zahlen enthalten sein., Sowohl die katholische Grundschule St. Gertrude Als auch das Ryde Secondary College sind heute xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit für das lernen vor Ort geschlossen und werden gereinigt.

Alle Mitarbeiter und Schüler beider Schulen wurden gebeten, xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit sich selbst zu isolieren, während enge Kontakte geknüpft werden.Zwei neue Fälle sind haushaltskontakte von zuvor gemeldeten Fällen, die nicht mit einem bekannten cluster verknüpft wurden.Wyndham College Quakers Hill, Schofields Public School und Riverstone High School wurden gereinigt und werden heute wieder eröffnet. Enge Kontakte sind in selbstisolation.,Weitere Untersuchungen haben ergeben, xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit dass jeder, der City Tattersalls Club Fitness Centre​ am Montag 24 August von 8am-2pm besucht ist ein enger Kontakt und muss sofort getestet und isolieren für 14 Tage und isoliert bleiben, auch wenn das Testergebnis negativ ist.Einer der heutigen Fälle besuchte Anytime Fitness gym in Marrickville am Montag 24 August von 19.00 bis 20.00 Uhr. Jeder, der zu dieser Zeit im Fitnessstudio ist, gilt als enger Kontakt und muss sofort auf COVID-19 getestet und 14 Tage lang bis zum 8.September isoliert werden.,August 18-20 Uhr (NSW Health hat enge Kontakte identifiziert und kontaktiert)Pfarrei Heiliger Name, Wahroonga-Sonntag 23 August 9.30 am - 10.15 amLiquorland, Marrickville, 269-271 Marrickville Rd-Sonntag 23 August 5.15 pm - 5.30 pm​Essen Fuh, Marrickville-Sonntag 23 August 5.15 pmâ € "Essen Fuh, Marrickville - Sonntag 23 August 5.30 pmâ €" August 17.20-17.40 Uhr Metro Petroleum - hurlstone Park-Montag 24.August 10.20 - 10 Uhr.,30am Nach der Diagnose von COVID-19 bei einer person, die in Victoria lebt, sind zwei NSW-Bewohner 14 Tage ab dem letzten Kontakt mit diesem Fall isoliert.

Murrumbidgee LHD kontaktierte diese beiden Leute und überwacht Sie weiterhin, während Sie xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit isoliert bleiben. NSW Health xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit behandelt 69 FÄLLE, davon sechs auf der Intensivstation und vier auf der Intensivstation. 83 Prozent der von NSW Health behandelten Fälle sind nicht akut und ambulant.,Data berichtet xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit in diesem week’s COVID-19 Wöchentliche Überwachung in NSW-Bericht zeigt, dass fast die Hälfte der Fälle, die erwarben Ihre Infektion in Sydney hatte ein test mehr als drei Tage, nachdem Ihre Symptome begann.

Dies verursacht mehr übertragung des virus wegen der Verzögerung der Isolierung von Menschen mit der Infektion. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Menschen an dem Tag getestet werden, an dem Ihre Symptome auftreten und sich sofort isolieren.COVID-19 xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit zirkuliert weiterhin in der Gemeinschaft, und wir müssen alle wachsam sein., Es ist von entscheidender Bedeutung, dass weiterhin hohe Testraten bestehen, um die Quelle der noch untersuchten Fälle zu finden und die weitere Ausbreitung des virus zu identifizieren und zu stoppen. Orte, die mit bekannten Fällen in Verbindung stehen, Ratschläge zu Tests und isolation sowie Bereiche, die xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit für verstärkte Tests identifiziert wurden, finden Sie bei NSW Government - Latest new and updates.Wer sich als enger Kontakt identifiziert und 14 Tage selbstisolation anstrebt, muss 14 Tage lang isoliert bleiben, auch wenn er in dieser Zeit negativ getestet wird., Frühe Tests können keine Infektion erkennen, und die Freisetzung aus der Selbstisolierung aufgrund eines negativen Tests könnte es einer infektiösen person ermöglichen, andere in der Gemeinschaft zu infizieren.

Menschen, die infiziert sind, xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit entwickeln in der Regel Symptome innerhalb von 14 Tagen nach Exposition. Wenn Sie irgendeine Erkältung oder Grippe-wie Symptome, davon ausgehen, it’s COVID-19, bis das Gegenteil bewiesen – isolieren und getestet sofort. Don’t delay.Zu helfen, zu stoppen die Ausbreitung von xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit COVID-19.

Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben bei, erhalten, geprüft und isoliert.Waschen Sie Ihre Hände xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit regelmäßig. Nehmen Sie Hand sanitiser mit Ihnen, wenn Sie ausgehen.Halten xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit Sie Abstand. Lassen Sie 1.,5 Meter zwischen sich und anderen.

Tragen Sie xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit eine Maske in Situationen, in denen Sie körperlich nicht distanzieren können. Bestätigte Fälle bisheroverseas2, 066Interstate erworben89locally acquired †"Kontakt eines bestätigten Falles und / oder in einem bekannten cluster1, 282Locally acquired â€" Kontakt nicht identifiziert393 under investigation†" 0 Zählt für einen bestimmten Tag gemeldet kann im Laufe der Zeit mit Laufenden verstärkten überwachungstätigkeiten variieren.,Kehrten die Reisenden im hotel, Quarantäne-dateSymptomatic Reisenden tested4,740Found positive122As​ymptomatic Reisende abgeschirmt an einem Tag 217,437 Gefunden positive87Asymptomatic Reisende abgeschirmt an einem Tag 1030,523 Gefunden positive119​Die aktuellen Sydney CBD Ausbruch umfasst Menschen, die reisten aus mehreren Bereichen in der Sydney metropolitan und Central Coast Bereiche., Vorsorglich erweitert NSW Health bestehende besucherbeschränkungen, indem Sie dringend Menschen, die im Großraum Sydney und an der Central Coast Leben oder arbeiten, rät, bis zum 12.Die Mitarbeiter werden auch gebeten, Masken zu tragen, wenn Sie in diesen xifaxan wie lange dauert es bis zur arbeit Einrichtungen arbeiten.Es gibt derzeit keine Hinweise auf Fälle bei Altenpflegern oder Mitarbeitern in Altenpflegeeinrichtungen in NRW. Dies sind Vorsichtsmaßnahmen, um den Eintritt von COVID-19 in diese gefährdete Umgebung zu verhindern..

Dreizehn neue Fälle von COVID-19 wurden xifaxan sales gestern Abend in den 24 Stunden bis 20 Uhr diagnostiziert, was die Gesamtzahl der Fälle in NSW auf 3.830 erhöhte. Bestätigte Fälle (einschließlich der interstate Bewohner in NSW health care facilities)3,830 Todesfälle (in NSW von xifaxan sales confirm​​ed-Fälle)54Total tests out2,112,997 gab Es 30,282 tests berichtet, in der 24-Stunden-Berichtszeitraum, verglichen mit 30,173 in den letzten 24 Stunden.,Von den dreizehn neuen Fällen gestern Abend um 20 Uhr. Einer ist ein zurückkehrender Reisender, der xifaxan sales sich in hotel-Quarantänen aufhält.

Sechs sind mit dem Sydney CBD clusterFour lokal verbunden, deren Quelle noch untersucht wird.zwei sind enge Kontakte von zuvor gemeldeten Fällen, die nicht mit bekannten Clustern in Verbindung gebracht wurden. Einer der neuen Fälle ist ein Schüler der xifaxan sales St. Gertrude’s Catholic xifaxan sales Primary School in Smithfield.

Darüber hinaus wurde ein Mitarbeiter von Ryde Secondary College bestätigt, COVID-19 Letzte Nacht spät xifaxan sales zu haben. Dieser Fall wird in tomorrow’s zahlen enthalten sein., Sowohl die katholische Grundschule St. Gertrude Als auch das Ryde Secondary College sind heute für das lernen vor Ort geschlossen und werden xifaxan sales gereinigt.

Alle Mitarbeiter und Schüler beider Schulen wurden gebeten, sich selbst zu isolieren, während enge Kontakte geknüpft werden.Zwei neue Fälle sind xifaxan sales haushaltskontakte von zuvor gemeldeten Fällen, die nicht mit einem bekannten cluster verknüpft wurden.Wyndham College Quakers Hill, Schofields Public School und Riverstone High School wurden gereinigt und werden heute wieder eröffnet. Enge Kontakte sind in selbstisolation.,Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass jeder, der City Tattersalls Club Fitness Centre​ am Montag 24 August von 8am-2pm besucht ist ein enger Kontakt und muss sofort getestet und isolieren für 14 Tage und isoliert bleiben, auch wenn das Testergebnis negativ ist.Einer der heutigen Fälle besuchte Anytime Fitness gym in Marrickville am xifaxan sales Montag 24 August von 19.00 bis 20.00 Uhr. Jeder, der zu dieser Zeit im Fitnessstudio ist, gilt als enger Kontakt und muss sofort auf COVID-19 getestet und 14 Tage lang bis zum 8.September isoliert werden.,August 18-20 Uhr (NSW Health hat enge Kontakte identifiziert und kontaktiert)Pfarrei Heiliger Name, Wahroonga-Sonntag 23 August 9.30 am - 10.15 amLiquorland, Marrickville, 269-271 Marrickville Rd-Sonntag 23 August 5.15 pm - 5.30 pm​Essen Fuh, Marrickville-Sonntag 23 August 5.15 pmâ € "Essen Fuh, Marrickville - Sonntag 23 August 5.30 pmâ €" August 17.20-17.40 Uhr Metro Petroleum - hurlstone Park-Montag 24.August 10.20 - 10 Uhr.,30am Nach der Diagnose von COVID-19 bei einer person, die in Victoria lebt, sind zwei NSW-Bewohner 14 Tage ab dem letzten Kontakt mit diesem Fall isoliert.

Murrumbidgee LHD kontaktierte xifaxan sales diese beiden Leute und überwacht Sie weiterhin, während Sie isoliert bleiben. NSW Health xifaxan sales behandelt 69 FÄLLE, davon sechs auf der Intensivstation und vier auf der Intensivstation. 83 Prozent der von NSW Health behandelten Fälle sind nicht akut und ambulant.,Data berichtet in diesem week’s COVID-19 Wöchentliche Überwachung in NSW-Bericht xifaxan sales zeigt, dass fast die Hälfte der Fälle, die erwarben Ihre Infektion in Sydney hatte ein test mehr als drei Tage, nachdem Ihre Symptome begann.

Dies verursacht mehr übertragung des virus wegen der Verzögerung der Isolierung von Menschen mit der Infektion. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Menschen an dem Tag getestet werden, an dem Ihre Symptome auftreten und sich sofort isolieren.COVID-19 zirkuliert weiterhin in der Gemeinschaft, und wir müssen alle wachsam sein., Es xifaxan sales ist von entscheidender Bedeutung, dass weiterhin hohe Testraten bestehen, um die Quelle der noch untersuchten Fälle zu finden und die weitere Ausbreitung des virus zu identifizieren und zu stoppen. Orte, die mit bekannten Fällen in Verbindung stehen, Ratschläge zu Tests und isolation sowie Bereiche, die für verstärkte Tests identifiziert wurden, finden Sie bei NSW Government - Latest xifaxan sales new and updates.Wer sich als enger Kontakt identifiziert und 14 Tage selbstisolation anstrebt, muss 14 Tage lang isoliert bleiben, auch wenn er in dieser Zeit negativ getestet wird., Frühe Tests können keine Infektion erkennen, und die Freisetzung aus der Selbstisolierung aufgrund eines negativen Tests könnte es einer infektiösen person ermöglichen, andere in der Gemeinschaft zu infizieren.

Menschen, die infiziert sind, entwickeln in der Regel Symptome innerhalb von 14 Tagen nach xifaxan sales Exposition. Wenn Sie irgendeine Erkältung oder Grippe-wie Symptome, davon ausgehen, it’s COVID-19, bis das Gegenteil bewiesen – isolieren und getestet sofort. Don’t delay.Zu helfen, zu stoppen die Ausbreitung von COVID-19 xifaxan sales.

Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben bei, xifaxan sales erhalten, geprüft und isoliert.Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig. Nehmen Sie xifaxan sales Hand sanitiser mit Ihnen, wenn Sie ausgehen.Halten Sie Abstand. Lassen Sie 1.,5 Meter zwischen sich und anderen.

Tragen Sie eine Maske in Situationen, in xifaxan sales denen Sie körperlich nicht distanzieren können. Bestätigte Fälle bisheroverseas2, 066Interstate erworben89locally acquired †"Kontakt xifaxan sales eines bestätigten Falles und / oder in einem bekannten cluster1, 282Locally acquired â€" Kontakt nicht identifiziert393 under investigation†" 0 Zählt für einen bestimmten Tag gemeldet kann im Laufe der Zeit mit Laufenden verstärkten überwachungstätigkeiten variieren.,Kehrten die Reisenden im hotel, Quarantäne-dateSymptomatic Reisenden tested4,740Found positive122As​ymptomatic Reisende abgeschirmt an einem Tag 217,437 Gefunden positive87Asymptomatic Reisende abgeschirmt an einem Tag 1030,523 Gefunden positive119​Die aktuellen Sydney CBD Ausbruch umfasst Menschen, die reisten aus mehreren Bereichen in der Sydney metropolitan und Central Coast Bereiche., Vorsorglich erweitert NSW Health bestehende besucherbeschränkungen, indem Sie dringend Menschen, die im Großraum Sydney und an der Central Coast Leben oder arbeiten, rät, bis zum 12.Die Mitarbeiter werden auch gebeten, Masken zu tragen, wenn Sie in diesen Einrichtungen arbeiten.Es gibt derzeit keine Hinweise auf Fälle bei Altenpflegern oder Mitarbeitern in Altenpflegeeinrichtungen in NRW. Dies sind Vorsichtsmaßnahmen, um den Eintritt von COVID-19 in diese gefährdete Umgebung zu verhindern..

Deckt medicare xifaxan ab

Für alle Flüge, die von Victoria in NSW ankommen, http://mycal-ch.keimfarben.de/generisches-xifaxan-online/ gibt deckt medicare xifaxan ab es ein strenges Genehmigungssystem, und die Passagiere werden bei der Ankunft umfassenden Polizei-und Gesundheitskontrollen unterzogen. Gesundheitsminister Brad Hazzard sagte, alle Flüge werden von NSW-Mitarbeitern und Polizeibeamten durchgeführt, um sicherzustellen, dass jeder, der NSW betritt, die aktuellen Gesundheitsvorschriften einhält. “es gibt nur begrenzte Gründe, warum jemand aus Victoria sollte NSW eingeben und die Menschen wurden zurückgedreht, obwohl im Flugzeug in Melbourne erlaubt, ” Herr Hazzard sagte., “Victorian Bewohner dürfen nicht in NSW überhaupt, es sei denn Sie sind notwendig für deckt medicare xifaxan ab bestimmte Zwecke und auch dann zu beantragen und die Erlaubnis bekommen. €œWe sind ständig auf der überprüfung der situation in Victoria und passen Sie die Gesundheit Aufträge als erforderlich ist, um die Menschen von New South Wales.jeder, der von Victoria in NSW fliegt, muss entweder ein NSW-Bewohner sein oder eine entsprechende Genehmigung haben, die den Eintritt in NSW ermöglicht †" das kann umfassen.

Wehrbeamteärzte und krankenschwesternkritische deckt medicare xifaxan ab Arbeiter in Energie, Bergbau und baukinderschutzarbeitnehmerunfähigkeit Arbeiter.,Alle Reisenden werden von den Fluggesellschaften mit einer Packung mit zwei Masken und Handhygiene versorgt. Bei der Ankunft in NSW sind alle Passagiere aus Victoria. Masken gegeben, wenn Sie Sie auf der planetentemperatur gelassen haben, haben relevante Fragen über Ihre Gesundheit deckt medicare xifaxan ab gestellt. Und Ihre Genehmigung wird überprüft, um sicherzustellen, dass Sie dem strengen Genehmigungssystem entspricht.Wer keinen gültigen Führerschein besitzt, wird an die Polizeiinspektion NSW verwiesen und in Die Spezialklinik gebracht, um 14 Tage Quarantäne zu absolvieren., Strenge Anweisungen und Regeln gibt es für diejenigen, die in â€Home Isolation’ einschließlich.

Empfohlen, Sie in einem privaten Auto von Familie oder Freunden gesammelt werdennicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause zu kommen, nur auf dem Rücksitz eines Autos sitzen mit offenen Fenstern und Klimaanlage nicht auf Rezirkulation, um Ihre Gesichtsmasken zu tragen und Handhygiene Empfehlungen zu beachten, andcalled to make sure they arrive home.NSW Health wird die Kontaktdaten aller, die NSW von Victoria eingibt zur Verfügung gestellt., NSW Polizei ist deckt medicare xifaxan ab die Durchführung von regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Menschen erzählt, um zu gehen â€Home Isolation’ sowie als Reaktion auf Berichte aus der community in Bezug auf mutmaßliche Verstöße gegen. Über das Wochenende besuchte die NSW-Polizei fast 600 Häuser, um zu überprüfen, ob diejenigen, die sich selbst isolieren sollten, dies Taten. Darüber hinaus erhielt die NSW-Polizei im gleichen Zeitraum 374 Anrufe an Kriminalbeamte, die verdächtige Verstöße gegen die Gesundheitsvorschriften meldeten, von denen die meisten für Personen bestimmt waren, die verdächtigt wurden, sich nicht an die Regeln der Selbstisolierung gehalten zu haben., ​Sieben cutting-edge-NSW Forschungsprojekte vergeben wurden fast 15 Millionen US-Dollar in NSW Staatlichen Zuschüsse zur Verbesserung der Gesundheit von Menschen mit Verletzungen des deckt medicare xifaxan ab Rückenmarks (SCI).Schatzmeister Dominic Perrottet und Minister für Gesundheit und Medizinische Forschung Brad Hazzard Gaben heute die Zuschüsse bei der Eröffnung des Neuroscience Research Australia (NeuRA) Spinal Cord Injury Research Centre in Randwick bekannt, wo drei der Projekte durchgeführt werden., “die Investition von fast $15 Millionen über vier Jahre war ein Kernstück unseres letzten Budgets und es ist aufregend,die Palette der Forschungsprojekte im Gange zu sehen, â € " Herr Perrottet sagte. €œThis ist über die Verbesserung der Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen mit Verletzungen des Rückenmarks, und diese Projekte könnten den Menschen helfen, nicht nur in NSW aber direkt um die Welt.,Ministerin Hazzard sagte, jedes der innovativen Projekte habe ein enormes Versprechen, die Behandlung von Menschen mit Rückenmarksverletzungen zu verbessern, die Muskelfunktion, Tastsinn und andere Fähigkeiten zurückgeben, die die meisten von uns als selbstverständlich ansehen.

€œA Rückenmarks bringt sehr wesentliche, das Leben Herausforderungen, aber die Fortschritte in der Forschung nun meine überlebenden kann eine bessere Qualität des Lebens – und auch die Hoffnung auf eine Heilung,” Herr Hazzard sagte., “These Projekte haben großen Spielraum, von der Untersuchung von Möglichkeiten, um touch-sensation durch immersive deckt medicare xifaxan ab virtuelle Realität wiederherzustellen bis hin zur Verwendung elektrischer stimulation, um die Atmung für Menschen von der schwersten Form der Lähmung betroffen zu verbessern.” die folgenden Stipendiaten werden Ihre Forschung am neuen NeuRA-Zentrum durchführen. Associate Professor Sylvia Gustin, der University of NSW, Neuroscience Research Australia – erhielt $2.,5 Millionen Euro für Ihr Forschungsprojekt zur Verwendung von virtual-reality-training zur Wiederherstellung touch-Gefühl. Professor Jane Butler – Neuroscience Research Australia Der University of New South Wales, erhielt $1,5 Millionen zu entwickeln, eine Behandlung zur Wiederherstellung deckt medicare xifaxan ab freiwillige Funktion nach Verletzungen des Rückenmarks. Und Dr.

Euan McCaughey, Neuroscience Research Australia Der University of New South Wales, erhielt 2,4 Millionen US-Dollar für seine Forschung in der Verwendung von Muskel-stimulation zur Verbesserung der respiratorischen Funktion für Menschen mit tetraplegia., Die Projekte wurden ausgezeichnet durch die NSW Government’s Spinal Cord Injury Research Grants-Programm, gestartet im November 2019, mit Anleitung, von einem beratenden Ausschuss deckt medicare xifaxan ab von Verletzungen des Rückenmarks Experten. NeuRA-CEO, Professor Peter Schofield, sagte, die Reichweite und Umfang der geförderten Forschungsprojekten statt, spannende Versprechen für die Gesundheit bezogene Ergebnisse.  € œNeuroscience Research Australien ist an der Spitze der rückenmarksverletzungsforschung in Australien., Unser neues Rückenmarksverletzungsforschungszentrum und diese Forschungsprojekte werden das Verständnis Australiens, wie man Menschen mit deckt medicare xifaxan ab diesen lebenslangen Verletzungen am besten behandelt, dramatisch verbessern, sagte Professor Schofield. €œNeuRA Dank der NSW Regierung für die Finanzierung der Spinal Cord Injury Research Grants Program, und SpinalCure Australien, für seinen unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf für die Forschung mehr Mittel zur Verbesserung der Qualität des Lebens für Menschen mit einer Verletzung des Rückenmarks.” Informationen über Stipendiaten und Ihre Forschungsprojekte sind auf der OHMR Geförderten Research Directory​​.​​​.

Für alle Flüge, die von Victoria in NSW ankommen, gibt xifaxan sales es ein strenges Genehmigungssystem, und die Passagiere werden bei der Ankunft umfassenden Polizei-und Gesundheitskontrollen unterzogen. Gesundheitsminister Brad Hazzard sagte, alle Flüge werden von NSW-Mitarbeitern und Polizeibeamten durchgeführt, um sicherzustellen, dass jeder, der NSW betritt, die aktuellen Gesundheitsvorschriften einhält. “es gibt nur begrenzte Gründe, warum jemand aus xifaxan sales Victoria sollte NSW eingeben und die Menschen wurden zurückgedreht, obwohl im Flugzeug in Melbourne erlaubt, ” Herr Hazzard sagte., “Victorian Bewohner dürfen nicht in NSW überhaupt, es sei denn Sie sind notwendig für bestimmte Zwecke und auch dann zu beantragen und die Erlaubnis bekommen. €œWe sind ständig auf der überprüfung der situation in Victoria und passen Sie die Gesundheit Aufträge als erforderlich ist, um die Menschen von New South Wales.jeder, der von Victoria in NSW fliegt, muss entweder ein NSW-Bewohner sein oder eine entsprechende Genehmigung haben, die den Eintritt in NSW ermöglicht †" das kann umfassen.

Wehrbeamteärzte und krankenschwesternkritische Arbeiter in Energie, Bergbau und baukinderschutzarbeitnehmerunfähigkeit Arbeiter.,Alle Reisenden werden von den xifaxan sales Fluggesellschaften mit einer Packung mit zwei Masken und Handhygiene versorgt. Bei der Ankunft in NSW sind alle Passagiere aus Victoria. Masken gegeben, wenn Sie Sie auf der planetentemperatur gelassen xifaxan sales haben, haben relevante Fragen über Ihre Gesundheit gestellt. Und Ihre Genehmigung wird überprüft, um sicherzustellen, dass Sie dem strengen Genehmigungssystem entspricht.Wer keinen gültigen Führerschein besitzt, wird an die Polizeiinspektion NSW verwiesen und in Die Spezialklinik gebracht, um 14 Tage Quarantäne zu absolvieren., Strenge Anweisungen und Regeln gibt es für diejenigen, die in â€Home Isolation’ einschließlich.

Empfohlen, Sie in einem privaten Auto von Familie oder Freunden gesammelt werdennicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause zu kommen, nur auf dem Rücksitz eines Autos sitzen mit offenen Fenstern und Klimaanlage nicht auf Rezirkulation, um Ihre Gesichtsmasken zu tragen und Handhygiene Empfehlungen zu beachten, andcalled to make sure they arrive home.NSW Health xifaxan sales wird die Kontaktdaten aller, die NSW von Victoria eingibt zur Verfügung gestellt., NSW Polizei ist die Durchführung von regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Menschen erzählt, um zu gehen â€Home Isolation’ sowie als Reaktion auf Berichte aus der community in Bezug auf mutmaßliche Verstöße gegen. Über das Wochenende besuchte die NSW-Polizei fast 600 Häuser, um zu überprüfen, ob diejenigen, die sich selbst isolieren sollten, dies Taten. Darüber hinaus erhielt die NSW-Polizei im gleichen Zeitraum 374 Anrufe an Kriminalbeamte, die verdächtige Verstöße gegen die Gesundheitsvorschriften meldeten, von denen die meisten für Personen bestimmt waren, die verdächtigt wurden, sich nicht an die Regeln der Selbstisolierung gehalten zu haben., ​Sieben cutting-edge-NSW Forschungsprojekte xifaxan sales vergeben wurden fast 15 Millionen US-Dollar in NSW Staatlichen Zuschüsse zur Verbesserung der Gesundheit von Menschen mit Verletzungen des Rückenmarks (SCI).Schatzmeister Dominic Perrottet und Minister für Gesundheit und Medizinische Forschung Brad Hazzard Gaben heute die Zuschüsse bei der Eröffnung des Neuroscience Research Australia (NeuRA) Spinal Cord Injury Research Centre in Randwick bekannt, wo drei der Projekte durchgeführt werden., “die Investition von fast $15 Millionen über vier Jahre war ein Kernstück unseres letzten Budgets und es ist aufregend,die Palette der Forschungsprojekte im Gange zu sehen, â € " Herr Perrottet sagte. €œThis ist über die Verbesserung der Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen mit Verletzungen des Rückenmarks, und diese Projekte könnten den Menschen helfen, nicht nur in NSW aber direkt um die Welt.,Ministerin Hazzard sagte, jedes der innovativen Projekte habe ein enormes Versprechen, die Behandlung von Menschen mit Rückenmarksverletzungen zu verbessern, die Muskelfunktion, Tastsinn und andere Fähigkeiten zurückgeben, die die meisten von uns als selbstverständlich ansehen.

€œA Rückenmarks xifaxan sales bringt sehr wesentliche, das Leben Herausforderungen, aber die Fortschritte in der Forschung nun meine überlebenden kann eine bessere Qualität des Lebens – und auch die Hoffnung auf eine Heilung,” Herr Hazzard sagte., “These Projekte haben großen Spielraum, von der Untersuchung von Möglichkeiten, um touch-sensation durch immersive virtuelle Realität wiederherzustellen bis hin zur Verwendung elektrischer stimulation, um die Atmung für Menschen von der schwersten Form der Lähmung betroffen zu verbessern.” die folgenden Stipendiaten werden Ihre Forschung am neuen NeuRA-Zentrum durchführen. Associate Professor Sylvia Gustin, der University of NSW, Neuroscience Research Australia – erhielt $2.,5 Millionen Euro für Ihr Forschungsprojekt zur Verwendung von virtual-reality-training zur Wiederherstellung touch-Gefühl. Professor Jane Butler – Neuroscience Research Australia Der University xifaxan sales of New South Wales, erhielt $1,5 Millionen zu entwickeln, eine Behandlung zur Wiederherstellung freiwillige Funktion nach Verletzungen des Rückenmarks. Und Dr.

Euan McCaughey, Neuroscience Research Australia Der University of New South Wales, erhielt 2,4 Millionen US-Dollar für seine Forschung in der Verwendung von Muskel-stimulation zur Verbesserung der xifaxan sales respiratorischen Funktion für Menschen mit tetraplegia., Die Projekte wurden ausgezeichnet durch die NSW Government’s Spinal Cord Injury Research Grants-Programm, gestartet im November 2019, mit Anleitung, von einem beratenden Ausschuss von Verletzungen des Rückenmarks Experten. NeuRA-CEO, Professor Peter Schofield, sagte, die Reichweite und Umfang der geförderten Forschungsprojekten statt, spannende Versprechen für die Gesundheit bezogene Ergebnisse.  € œNeuroscience Research Australien ist an der Spitze der rückenmarksverletzungsforschung in Australien., Unser neues Rückenmarksverletzungsforschungszentrum und diese Forschungsprojekte werden das Verständnis Australiens, wie man Menschen mit diesen lebenslangen Verletzungen am besten behandelt, dramatisch xifaxan sales verbessern, sagte Professor Schofield. €œNeuRA Dank der NSW Regierung für die Finanzierung der Spinal Cord Injury Research Grants Program, und SpinalCure Australien, für seinen unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf für die Forschung mehr Mittel zur Verbesserung der Qualität des Lebens für Menschen mit einer Verletzung des Rückenmarks.” Informationen über Stipendiaten und Ihre Forschungsprojekte sind auf der OHMR Geförderten Research Directory​​.​​​.

Xifaxan maskottchen spielzeug

Einführung das Lymphsystem ist ein Netzwerk xifaxan maskottchen spielzeug von Gefäßen, die für die Homöostase der gesamten Körperflüssigkeit, die lipidabsorption kann ich xifaxan rezeptfrei kaufen und den Handel mit Immunzellen wichtig sind.1 2 das Lymphödem wird durch eine lymphatische Dysfunktion verursacht, die zu einem Aufbau von interstitieller Flüssigkeit in den Geweben führt. Dies äußert sich in einer Schwellung der Extremitäten, normalerweise der Beine, xifaxan maskottchen spielzeug kann jedoch auch andere Regionen oder Körperteile wie die oberen Gliedmaßen, das Gesicht, den Rumpf oder den Genitalbereich betreffen. Es besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko aufgrund von Störungen des immunzellhandels innerhalb des Segments der kompromittierten Lymphdrainage.,3 Lymphatische Dysfunktion innerhalb des thorax und Abdomens, hier als systemische / interne Beteiligung bezeichnet (kann aber als viszerale oder zentrale Beteiligung bezeichnet werden), kann mit Pleura-oder perikardergüssen oder Aszites auftreten, von denen jede chylous sein kann, sowie intestinale oder pulmonale lymphangiektasie, proteinverlust Enteropathie oder chylous reflux.Die International Society for the Study of Vascular Anomalies (ISSVA) aktualisiert Ihre Klassifikation für vaskuläre Anomalien im Jahr 2018.,4 die gefäßfehlbildungen sind in â€combined’ untergruppiert, die mehr als einen gefäßtyp umfassen, â€simple’ (nur mit einem gefäßtyp), und diejenigen â€mit anderen anomalies’assoziiert.Lymphödem aufgrund eines mutmaßlichen genetischen entwicklungsfehlers in der Struktur oder Funktion von Lymphbahnen wird als primäres Lymphödem bezeichnet.5 Einige Entwicklungsstörungen können zu offenen strukturellen Defekten der Lymphbahnen führen und werden als lymphatische Fehlbildungen bezeichnet., Solche Fehlbildungen, wenn Sie die Lymphdrainage stören, verursachen ein Lymphödem (Fehlbildungen des Rumpfes), aber einige lymphatische Fehlbildungen bleiben als isolierte Anomalien ohne Verbindung zu den hauptlymphdrainagewegen bestehen und verursachen kein Lymphödem (nicht-Fehlbildungen des Rumpfes).6 eine primäre lymphatische Anomalie ist ein Oberbegriff, der sich auf alle lymphatischen Anomalien bezieht, die sich aus einem entwicklungsfehler ergeben.Die Diagnose des primären lymphödems basierte lange Zeit weitgehend auf dem Alter der Darstellung der Schwellung, angeboren, pubertär und spät einsetzend, mit begrenzter Differenzierung zwischen den Phänotypen., Die Entdeckung des ersten ursächlichen Gens, des vaskulären endothelialen wachstumsfaktorrezeptors 3 für die Milroy-Krankheit, zeigte, dass eine molekulare Diagnose möglich war.7 der erste st George’s Klassifizierungsalgorithmus von primären Lymphödemen und anderen primären lymphatischen Störungen war ein Versuch, eine klarere Kategorisierung von Phänotypen zu führen und die Entdeckung weiterer ursächlicher Gene zu ermöglichen.,Das Alter des Beginns blieb ein schlüsselkriterium, aber die betroffenen stellen und die damit verbundenen Merkmale, zum Beispiel dysmorphologie, distichiasis (aberrante Wimpern), Krampfadern, gefäßfehlbildungen und gliedmaßenüberwuchs, wurden ebenso berücksichtigt wie interne oder systemische Beteiligung, zum Beispiel fetale hydrops, intestinale lymphangiektasie, Pleura-und perikardergüsse und chylous reflux. Eine Familienanamnese von Lymphödemen mit Bestimmung der Art der Vererbung wurde als nützlich angesehen.,Eine strengere xifaxan maskottchen spielzeug phänotypisierung erleichterte die Identifizierung von Untergruppen von Patienten mit derselben breiten Kategorie primärer lymphatischer Anomalie.

Diese Kohorten wurden dann für molekulare Studien verwendet, um mehr kausale Gene zu identifizieren. Sobald der xifaxan maskottchen spielzeug Genotyp bekannt war, war eine kreuzprüfung der klinischen Merkmale, der Anamnese und der vererbungsmuster möglich und ein genauer Phänotyp definiert. Untersuchungen wie die lymphoszintigraphie halfen, den Phänotyp weiter zu verfeinern und einen Einblick in die Mechanismen für die Entwicklung der lymphatischen Störung zu geben., Eine erste Aktualisierung der Klassifikation wurde 2013.9 veröffentlicht der st George’s Klassifizierungsalgorithmus soll Klinikern helfen, Ihre Patienten zu kategorisieren und führen Tests in Richtung, wo xifaxan maskottchen spielzeug möglich, eine molekulare Diagnose. Dieser Algorithmus ist criteria matching, das heißt, unter Verwendung bestimmter Schlüsselergebnisse für die Klassifizierung durch einen mehrstufigen Prozess der Geschichte nehmen, Untersuchungsergebnisse, mutationstests, etc.

Der nächste Schritt mit den gesammelten Informationen besteht darin, über Naturgeschichte, Prognose und Risiko (einschließlich genetischer Beratung) zu beraten und das management zu leiten., Während eine molekulare Diagnose die spezifischste und Genaueste Diagnose liefern sollte, kann insbesondere bei den postzygoten mosaikstörungen festgestellt werden, dass ein Genotyp klinisch sehr heterogen sein kann, so dass es wahrscheinlich immer einen Platz für eine gute klinische phänotypisierung geben wird, der durch Untersuchungen unterstützt wird, um das management zu leiten.Hier präsentieren wir ein zweites update des st George’s Klassifizierungsalgorithmus neu entdeckte Gene aufzunehmen und es in Einklang mit der 2018 ISSVA-Klassifikation für vaskuläre Anomalien zu bringen.,4 Die Ergebnisse einer Prüfung, deren Ziel es war zu ermitteln, wie gut der Algorithmus, der xifaxan maskottchen spielzeug ausgeführt wurde, als ein diagnostisches Hilfsmittel zu klassifizieren Patienten mit primären lymphatischen Anomalien und Leitfaden molekulare Tests werden ebenfalls vorgestellt.MethodsSt George’s Klassifizierungsalgorithmus der primären lymphatischen anomaliesThe St George’s Klassifizierungsalgorithmus aktualisiert wurde (Abbildung 1)und dann angewendet, retrospektiv, für alle Patienten, die an der nationalen multidisziplinären â€Primären und Pädiatrischen Lymphoedema’ Klinik in St. George’s Krankenhaus über einen Zeitraum von 1 Jahr statt., Eine sorgfältige phänotypisierung wurde sowohl aus klinischen Gründen als auch nach selektiven Untersuchungen, beispielsweise der lymphoszintigraphie, durchgeführt. Soweit möglich und angemessen, wurden gezielte Gentests (dies war vor der Einführung eines Lymphödem-genpanels in unserer Einheit) für einige der in der Tabelle aufgeführten Gene xifaxan maskottchen spielzeug durchgeführt 1.St George’s Klassifizierungsalgorithmus für primäre lymphatische Anomalien. Die fünf Hauptgruppen (farbcodiert) mit Ihren xifaxan maskottchen spielzeug verschiedenen klinischen krankheitsuntertypen.

Primäres Lymphödem ist das wichtigste klinische Merkmal in den grünen, rosa und violetten Abschnitten., Roter Text zeigt den vorgeschlagenen Gentest und/oder die Differentialdiagnose für die Untergruppe an, die angegebenen Gene erklären jedoch nicht die Krankheitsursache bei allen Patienten in jeder Gruppe. Zum Beispiel werden nur 70% der Patienten xifaxan maskottchen spielzeug mit Milroy-Krankheit durch Mutationen in FLT4/VEGFR3.33 FH, Familienanamnese erklärt. + ve, positiv. ˆ ' xifaxan maskottchen spielzeug ve, negativ.

(Bild geteilt von St xifaxan maskottchen spielzeug George’s Lymphovascular Forschungsgruppe unter der CC-BY-SA 4.0 International Lizenz auf Wikimedia Commons).,"data-icon-position data-hide-link-title=" 0 " >Abbildung 1 st George’s Klassifizierungsalgorithmus für primäre lymphatische Anomalien. Die fünf Hauptgruppen (farbcodiert) mit Ihren verschiedenen klinischen krankheitsuntertypen. Primäres Lymphödem ist xifaxan maskottchen spielzeug das wichtigste klinische Merkmal in den grünen, rosa und violetten Abschnitten. Roter Text zeigt den vorgeschlagenen Gentest und/oder die Differentialdiagnose für die Untergruppe an, die angegebenen Gene erklären jedoch nicht die Krankheitsursache bei allen Patienten in jeder Gruppe.

Zum Beispiel werden nur 70% der Patienten mit Milroy-Krankheit durch Mutationen in FLT4/VEGFR3 erklärt.,33 xifaxan maskottchen spielzeug FH, Familiengeschichte. + ve, xifaxan maskottchen spielzeug positiv. ˆ ' ve, negativ. (Bild geteilt von St George’s Lymphovascular Forschungsgruppe unter der CC-BY-SA 4.0 International Lizenz auf Wikimedia Commons).Diese Tabelle xifaxan maskottchen spielzeug anzeigen.

Tabelle 1 eine übersicht über genetische Störungen mit primärem Lymphödem als häufigem und dominantem Merkmal, kategorisiert nach Vererbung und Alter von onsetWithin dem st George’s Klassifizierungsalgorithmus (Abbildung 1), gibt es fünf Hauptkategorien von primären lymphatischen Anomalien. Diese werden in Form von farbcodierten Abschnitten mit den einzelnen Subtypen (einschließlich Genotypen) innerhalb der Kategorien dargestellt., Definitionen einiger der verwendeten Begriffe finden Sie im Glossar der Begriffe (siehe ergänzender Online-Abschnitt).Supplemental materialFirst, der gelbe Abschnitt enthält die â € gefäßfehlbildungen mit anderen anomalies’ und die â€lymphatische missformations’ (wie in der â€Introduction’ Abschnitt definiert).Zweitens wird der patient auf Syndrome untersucht, die ein Lymphödem als nicht dominantes Merkmal aufweisen (blauer Abschnitt), beispielsweise ist der patient dysmorph mit Lernschwierigkeiten und möglicherweise anderen Anomalien.,Dann, wenn nicht offensichtlich Syndrom, und die lymphatischen Probleme sind das dominierende xifaxan maskottchen spielzeug Merkmal, weitere Beurteilung und Untersuchungen für systemische/interne lymphatische Dysfunktion oder zentrale leitungsanomalien (zB chylothoraces, chylopericardiale effusionen, Aszites oder protein verlieren Enteropathie) durchgeführt werden (rosa Abschnitt). Dazu gehören eine sorgfältige Krankengeschichte, die speziell nach der vorgeburtlichen Vorgeschichte (Z. B.

Hydrothoraces, fetale hydrops), chronischem Durchfall, Blähungen im Bauchraum oder Beschwerden bei fetthaltigen Lebensmitteln, Gewichtsverlust oder Wachstumsstörungen (bei einem Kind) oder Kurzatmigkeit bei Anstrengung fragt., Blutuntersuchungen (einschließlich serumalbumin, Immunglobuline, Lymphozyten-Teilmengen, fäkalspiegel von calprotectin oder alpha-1-antitrysin), echokardiogramme und Röntgenaufnahmen des Brustkorbs sind hilfreich, wenn der Verdacht auf eine zentrale lymphatische Dysfunktion besteht.,Wenn keines der oben genannten Merkmale vorhanden ist, wird das Alter des Beginns verwendet, um die Gruppierung zu bestimmen. Der grüne Abschnitt befasst sich mit dem angeborenen primären Lymphödem (einschließlich Syndromen, bei denen das Lymphödem das dominierende klinische problem ist und das bei der Geburt vorhanden ist oder sich innerhalb des ersten Lebensjahres entwickelt, aber nicht mit systemischer/innerer lymphatischer Dysfunktion assoziiert ist)., Der VIOLETTE Abschnitt befasst sich mit dem spät einsetzenden primären Lymphödem (dh dem Lymphödem, das das dominierende klinische problem darstellt und sich nach dem ersten Lebensjahr entwickelt, jedoch nicht mit einer systemischen/internen lymphatischen Dysfunktion assoziiert ist). Es wurde beschlossen, nicht zwischen pubertärem Beginn (praecox) und späterem Beginn im Leben (tarda) zu unterscheiden, als entdeckt wurde, dass ein Genotyp wie FOXC2 verursachen kann both.It ist wichtig zu beachten,dass die spezifische Diagnose bei einem Neugeborenen mit isolierten angeborenen primären Lymphödem schwierig sein kann., Ein mit Lymphödem geborenes baby kann später mit Entwicklungsverzögerung, systemischer Beteiligung, progressivem segmentalem überwachsen oder einer gefäßfehlbildung auftreten, was auf eine Diagnose in einer der anderen Kategorien hindeuten könnte. Es sollte auch betont werden, dass jeder farbcodierte Abschnitt nicht exklusiv ist.

Einige somatische überwachsungsanomalien können eine signifikante innere Beteiligung aufweisen. Das lymphoödem distichiasis-Syndrom wird auch dem violetten spät einsetzenden lymphoödem zugeordnet, da das dominante Merkmal das spät einsetzende lymphoödem ist, nicht die damit verbundenen Merkmale, die es zu einem Syndrom machen., Der Abschnitt blue â€syndromic’ bezieht sich auf Zustände mit einer Sammlung von Merkmalen, bei denen Lymphödeme nicht das Hauptmerkmal sind. Der Algorithmus soll eine klinische Diagnose leiten und Gentests anvisieren.Genetische methodikfür die Zwecke des Audits wurde eine gezielte Gentests von FOXC2, VEGFR3, CCBE1, SOX18, ras-Genen und PIK3CA durch Sanger-Sequenzierung von DNA durchgeführt, die aus Lymphozyten oder Hautfibroblasten bei Patienten extrahiert wurde, bei denen eine spezifische genetische Diagnose vermutet wurde. Dies war vor der Einführung eines Lymphödem-gen-Panels., Einige Patienten, die entweder negativ für die zielgene waren oder nicht zu den relevanten Phänotypen dieser Gene passten, wurden nach der Klassifikation In ganze exomsequenzierungskohorten (WES) aufgenommen, was dann zur Identifizierung neuer krankheitsgene wie EPHB4, GATA2, PIEZO1, gjc2 und FAT4 führte.Retrospektive Prüfung der St.

George’s Klinik für 2016A 12-monatige Retrospektive Prüfung für das Jahr 2016 (1. Januar 2016†" 31., Das Ziel des Audits war die Anteil der Patienten in jeder Kategorie für die Klassifizierung Algorithmus und betrachten den Erfolg machen, die eine molekulare Diagnose durch den Einsatz des Algorithmus. Die Prüfungskriterien erforderten, dass die Patienten in jedem Alter in unserer Fachklinik mit der Diagnose einer primären lymphatischen Anomalie mit Daten aus Krankenakten und Laborergebnissen gesehen werden konnten.ResultsResults der Retrospektive auditOver ein 12-Monats-Zeitraum im Jahr 2016, 227 Patienten, die zu sehen waren (Altersgruppe 2 Wochen-70 Jahre), 25.6% (n=58/227) davon waren neue Patienten., Über ein Drittel (38%) der in der Klinik beobachteten Patienten hatte ein primäres Lymphödem in der Familienanamnese.Nur wenige Patienten hatten vor der überweisung in die Klinik Gentests erhalten. Gezielte Gentests wurden bei 63% (n=143) der Patienten durchgeführt.

Zu dieser Zeit war kein lymphoödem-gen-panel verfügbar, Patienten wurden nur getestet, wenn der Arzt der Meinung war, dass eine vernünftige chance Bestand, eine molekulare Ursache zu finden, dh Tests wurden gezielt durchgeführt.Von den getesteten wurde die zugrunde liegende genetische Ursache in 41% identifiziert (n=59/143)., Insgesamt wurde bei 26% (59/227) aller 2016 beobachteten Patienten eine molekulare Diagnose gestellt.Gefäßfehlbildungen mit assoziierten Anomalien und lymphfehlbildungen (gelb) Diese Gruppe weist Fehlbildungen in der Struktur und organisation von Blut-und Lymphgefäßen mit einer lückenhaften segmentverteilung auf. Lymphödeme können sich in Kombination mit gefäßfehlbildungen und segmentalem überwachsen (oder gelegentlich unterwachsen) von Geweben innerhalb der geschwollenen Extremität entwickeln, beispielsweise Muskel -, Skelett-oder Fettgewebe (Abbildung 2A)., Die Kombination von Lymph-und gefäßfehlbildungen in dieser Gruppe spiegelt die gegenseitigen embryologischen Ursprünge der beiden Gefäßsysteme wider.Eine grafische Darstellung der 227 geprüften Patienten in der Klinik im Jahr 2016 und Ihrer Verteilung auf die fünf Kategorien aus Abbildung 1 (Kreisdiagramm). (A–G) Bilder zeigen Merkmale jeder Kategorie. (A) Patienten mit postzygotischen Mutationen treten Häufig mit asymmetrischer Schwellung und segmentalem überwachsen als dieser patient auf, der für eine mutation in KRAS verantwortlich ist.

(B) Netzhals beim Noonan-Syndrom., (C) in seltenen Fällen können Schwellungen weit verbreitet sein, die alle Körpersegmente betreffen, wie bei diesem Kind mit biallelischen CCBE1-Mutationen. (D) in milderen Formen ist oft nur der Fußrücken betroffen, wie bei diesem baby mit einer VEGFR3-mutation. (E, F) Schwellung der Unteren Extremitäten und distichiasis (Pfeilspitzen in F) bei einem Patienten mit einer FOXC2-mutation. (G) das Lymphödem ist eine Hauptursache für Hauterkrankungen, und betroffene Patienten leiden an schweren und wiederkehrenden Episoden einer Hautinfektion, insbesondere an HPV-assoziierten Warzen, wie Sie bei Patienten mit GATA2-Mutationen auftreten.

GLD, generalisierte lymphatische Dysplasie.,"data-icon-position data-hide-link-title=" 0 " >Abbildung 2 eine grafische Darstellung der 227 geprüften Patienten, die 2016 in der Klinik gesehen wurden, und Ihrer Verteilung auf die fünf Kategorien aus Abbildung 1 (Kreisdiagramm). (A–G) Bilder zeigen Merkmale jeder Kategorie. (A) Patienten mit postzygotischen Mutationen treten Häufig mit asymmetrischer Schwellung und segmentalem überwachsen als dieser patient auf, der für eine mutation in KRAS verantwortlich ist. (B) Netzhals beim Noonan-Syndrom.

(C) in seltenen Fällen können Schwellungen weit verbreitet sein, die alle Körpersegmente betreffen, wie bei diesem Kind mit biallelischen CCBE1-Mutationen., (D) in milderen Formen ist oft nur der Fußrücken betroffen, wie bei diesem baby mit einer VEGFR3-mutation. (E, F) Schwellung der Unteren Extremitäten und distichiasis (Pfeilspitzen in F) bei einem Patienten mit einer FOXC2-mutation. (G) das Lymphödem ist eine Hauptursache für Hauterkrankungen, und betroffene Patienten leiden an schweren und wiederkehrenden Episoden einer Hautinfektion, insbesondere an HPV-assoziierten Warzen, wie Sie bei Patienten mit GATA2-Mutationen auftreten. GLD, generalisierte lymphatische Dysplasie.Diese Zustände sind normalerweise auf postzygotische Mutationen zurückzuführen, Z.

B. PIK3CA-bedingtes überwuchsspektrum (PROS))., Ausnahmen davon sind kapillarfehlbildungen-arteriovenöse Fehlbildungen (MIM 608354) wie das Parkes-Weber-Syndrom, die durch heterozygote keimmutationen bei RASA1 verursacht werden können.10von den 227 Patienten, die 2016 gesehen wurden, hatten 17% (n=39) ein Lymphödem, das mit vaskulären Fehlbildungen und/oder segmentalem überwachsen (oder Unterholz) assoziiert war (Abbildung 2, Kreisdiagramm) im Vergleich zu 15% im Jahr 2010.8 es wurde gezeigt, dass postzygotische funktionsgewinne in RASA1.pik3ca kann für viele der Mosaik-segmentalen überwachsungsspektrumstörungen verantwortlich sein.,11 Postzygotische Mutationen werden selten in Blutproben identifiziert und erfordern daher eine Hautbiopsie der betroffenen region. In der Kohorte 2016 stellten nur 10 Patienten (26%) hautbiopsien zur genetischen Analyse zur Verfügung, wodurch nur eine molekulare Diagnose gestellt wurde. Mehr Forschung auf diesem Gebiet ist erforderlich, um die genetische Grundlage für einige der Bedingungen in dieser Kategorie zu identifizieren., Seit der letzten überarbeitung haben wir jedoch ein viel besseres Verständnis für die Klassifizierung einiger dieser postzygotischen mosaikbedingungen gewonnen, daher wird im Online-ergänzungsabschnitt ein kurzer überblick über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich gegeben.Syndrome lymphoödem (blau)Syndrome, die mit primären lymphatischen Anomalien assoziiert sind, sind in Tabelle 2 aufgeführt und umfassen Chromosomenanomalien, einzelgenstörungen und prägestörungen.

Patienten, die die Klinik mit syndromischem primärem Lymphödem besuchten, machten 13% aus (n=29) (Abbildung 2, Kreisdiagramm), ähnlich den 15%, die von Connell et al.,8 Fast drei Viertel (72%, n=21) dieser Kohorte hatten eine molekulare oder chromosomale Diagnose. Die am häufigsten beobachteten Syndrome waren das Noonan-Syndrom (n=8) (Abbildung 2B), das Turner-Syndrom (n=4) und das Phelan-McDermid-Syndrom (n=3).,ndromes’ mit primärem Lymphödem als nicht-dominante Assoziation, wie im st George’s Klassifizierungsalgorithmus (Abbildung 1, blauer Abschnitt)Lymphödem mit pränataler oder postnataler systemischer Beteiligung (rosa)In einigen Bedingungen kann lymphoödem mit internen (systemischen oder viszeralen) Störungen des lymphatischen Systems innerhalb des thorax oder Abdomens assoziiert sein, zum Beispiel fetale hydrops, intestinale lymphangiektasie (präsentiert als protein-verlierende Enteropathie), pulmonale lymphangiektasie oder mit Perikard-und/oder Pleuraerguss (oft chylous) oder chylous Reflux (oft in die Genitalien)., Im großen und ganzen gibt es zwei Arten von Lymphödemen mit systemischer Beteiligung. (A) â€widespread’ Schwellung betrifft alle Segmente des Körpers (Abbildung 2C), wie Sie in der generalisierten lymphatischen Dysplasie (GLD) gesehen. Aufgrund einer fehlerhaften Entwicklung wirkt sich die strukturelle oder funktionelle Anomalie des Lymphsystems auf den gesamten Körper aus.

Ein Typ ist Hennekam-lymphangiektasie-Lymphödem syndrome12. (B€â € patchy’ Bereiche der Schwellung, zum Beispiel Linker arm und Rechtes Bein, die â€multisegmentale lymphatische dysplasia’ (MLD) genannt wurden (Abbildung 1).,Pränatal können diese Zustände bei pleuraergüssen (hydrothoraces) oder als nicht immune fetale hydrops (Flüssigkeitsansammlung in mindestens zwei Kompartimenten eines Fötus wie Bauchhöhle, pleura oder subkutanem ödem) auftreten. Fünfzehn Prozent der nicht-immunen Fälle von hydrops sind das Ergebnis von lymphatischen Störungen, und etwa 20% sind idiopathisch, von denen einige auf noch nicht identifizierte lymphatische Anomalien zurückzuführen sein können.13In unserem audit entfielen auf diese Kohorte 12% (n=27) der Patienten (Abbildung 2, Kreisdiagramm), etwas höher als die 8% im Jahr 2010.,8 Molekulare Tests wurden an 17 Patienten durchgeführt. Neun der getesteten hatten GLD, und bei sieben wurden pathogene Varianten identifiziert (78%).

Fünf hatten biallelische Varianten im PIEZO1-gen und jeweils eine mit biallelischen Varianten in FAT4 und SOX18. Interessanterweise wurde festgestellt, dass zwei der von Connell et al.beschriebenen Familien, die Fälle 3 und 4, anschließend durch biallelische Varianten im PIEZO1-gen verursacht wurden.8 14None der acht Patienten, die mit â€patchy’ Verteilung von Lymphödemen (MLD) präsentiert, hatte eine identifizierbare molekulare Diagnose., Es wird vermutet, dass diese Patienten eine postzygotische mosaikmutation oder ein WILDES Syndrom haben könnten.15seit der letzten revision des st George’s Klassifizierungsalgorithmus veröffentlicht wurde, wurden 9 fünf neue kausale Gene identifiziert,die mit GLD und/oder nicht immun fetalen hydrops assoziiert sind. ADAMTS3,16 EPHB4,17 FAT4, 18 FBXL719 und PIEZO114 20 und werden im Online-ergänzungsabschnitt überprüft.Angeborenes Lymphödem (grün) in dieser Kategorie ist der angeborene Beginn definiert als Lymphödem, das bei der Geburt vorhanden ist oder sich innerhalb des ersten Lebensjahres entwickelt., Bilaterale Schwellung der unteren Extremitäten ist die häufigste Darstellung (Abbildung 2D), aber die Schwellung kann einseitig sein und/oder die Arme, Genitalien und/oder das Gesicht betreffen, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache. Es gibt eine Reihe verschiedener genetischer Störungen, die mit angeborenen Lymphödemen einhergehen (Tabelle 1).

Die Milroy-Krankheit (ORPHA79452. OMIM 153100) ist die häufigste form, die als Folge pathogener Varianten in FLT4/VEGFR3.21 22 die mutation kann de novo auftreten, so dass eine Familienanamnese für diese Diagnose nicht wesentlich ist., Das Lymphödem ist immer auf die unteren Gliedmaßen beschränkt, kann jedoch einseitig sein und (selten) die Genitalien betreffen. Etwa 10% der mutationsträger haben kein Lymphödem. Föten mit Milroy-Krankheit können sich im Dritten trimester vorzeitig mit einem pedalödem und in einigen Fällen mit bilateralen hydrothoräsen, die sich vor der Geburt auflösen, präsentieren.Pathogene Varianten bei VEGFC, dem Liganden für VEGFR3, wurden ebenfalls in Verbindung mit einem angeborenen primären Lymphödem von Gordon (OMIM 615907) identifiziert, das auch die unteren Extremitäten betrifft.,23†" 26Die angeborene Kategorie repräsentiert 21% (n=47) der Patienten, die 2016 gesehen wurden (Abbildung 2, Kreisdiagramm), verglichen mit 24% in 2010.8 bei 19 der 47 (40%) Patienten, die genetisch in dieser Kategorie getestet wurden, wurde eine pathogene Variante identifiziert.

Die Mehrheit (n=18) hatte pathogene Varianten, die in FLT4/VEGFR3 identifiziert wurden, und bei einem Patienten eine pathogene Variante im GJC2-Gen. Eine gjc2-mutation bei einem Patienten mit Lymphödem bei der Geburt ist ungewöhnlich, zeigt jedoch die Variabilität des Phänotyps.,Viele der Zustände, die unter den anderen Kategorien im Klassifizierungsalgorithmus aufgeführt sind, können zunächst mit angeborenem Lymphödem auftreten, aber systemische Beteiligung, fortschreitendes überwachsen oder gefäßfehlbildung können später auftreten und werden so neu klassifiziert. Ebenso können einige Syndrome Formen mit angeborenem Lymphödem vor anderen Manifestationen auftreten, was die Diagnose manchmal schwierig macht. Somit kann die Diagnose von â€isolated’ angeborenen primären Lymphödem kann schwierig sein, in einem Neugeborenen präsentieren mit einem ödem., Daher ist eine molekulare Diagnose in der Neugeborenenperiode klinisch sehr nützlich bei der Behandlung dieser Patienten.Late-onset’ lymphoödem (lila)†Late-onsetâ € ™ lymphoödem ist definiert als präsentieren nach dem ersten Lebensjahr.

Die Schwellung kann einseitig, bilateral sein oder alle vier Gliedmaßen betreffen und kann von der frühen kindheit bis zum Erwachsenenalter auftreten (Abbildungen 1 und 2E). Einige können mit einseitiger Schwellung auftreten, aber die kontralaterale Extremität kann später beteiligt werden oder Anomalien am lymphoscintigram zeigen, selbst wenn klinisch nicht involviert., Die Phänotypen reichen auch von leicht bis xifaxan leber enzephalopathie mechanismus aktion schwer. Es sind derzeit fünf Gene bekannt, die mit einem spät einsetzenden Lymphödem assoziiert sind. FOXC2 (Abbildung 2F),27 gjc2,28 29 GATA2 (Abbildung 2G),30 HGF31 und CELSR132 (Tabelle 1).

Für viele Patienten bleibt die molekulare Ursache schwer fassbar, insbesondere bei Patienten mit Meige-Krankheit und spät einsetzendem (normalerweise pubertärem) einseitigem lymphoödem der unteren Extremitäten.Das spät einsetzende primäre Lymphödem machte 2016 37% (n=85) aus (Abbildung 2, Kreisdiagramm), vergleichbar mit den im Jahr 2010 gemeldeten 36%.,8 Diese Kategorie weist eine geringe Anzahl molekularer Diagnosen auf (n=12. 14%), da es derzeit keine ursächlichen Gene für die Meige-Krankheit gibt, die 36% (n=31) der Patienten in dieser Kategorie ausmachen.DiscussionThis review präsentiert eine aktualisierte st George’s Klassifizierungsalgorithmus der primären lymphatischen Anomalien und bringt es in Einklang mit der ISSVA-Klassifikation für vaskuläre Anomalien. Es zitiert acht neue erregergene seit der letzten Veröffentlichung und hebt die Bereiche hervor, in denen die genetische basis noch nicht bekannt ist., Dieses sich schnell entwickelnde Feld zeigt, dass primäre Lymphödeme und gefäßfehlbildungen sehr heterogen sind.Das audit berichtet über eine insgesamt erfolgreiche molekulare Diagnose bei 26% der Patienten, die in der Klinik gesehen wurden, aber 41% dieser Patienten, die für molekulare Tests ausgewählt wurden. Dies ist eine erhebliche Verbesserung der rate einer molekularen Diagnose seit der Erstveröffentlichung des Algorithmus im Jahr 2010.

Nur zwei ursächliche Gene waren damals bekannt. Wir können aus dem audit schließen, dass der Algorithmus beim targeting-mutationstest gut funktioniert., Darüber hinaus hat die Verwendung des Algorithmus zur Entdeckung einer Reihe von kausalen Genen geführt. Es könnte zwar argumentiert werden, dass die Einführung des lymphoödem-genpanels keine gezielten Gentests erfordert, aber wir glauben, dass die Anpassung eines Phänotyps an ein wahrscheinliches gen verschwenderische Tests reduziert und enorm zur interpretation von Varianten von unbekannter Bedeutung beiträgt, die im Zeitalter der Sequenzierung der nächsten generation zu einem zunehmenden problem werden.,Obwohl die Bereitstellung einer molekularen Diagnose bei einem Viertel aller Patienten mit primärem Lymphödem eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem Zeitpunkt darstellt, als der Algorithmus zuletzt überprüft wurde, ist die molekulare Diagnose bei der Mehrheit der Patienten in der St. George’s Klinik noch nicht identifiziert.

Im diagnostischen Umfeld kann die Einführung der next-generation-Sequenzierung mit einem gezielten (virtuellen) â € Lymphödem gen panel’ die diagnostische rate verbessern und das phänotypische Spektrum vieler der bekannten genetischen Störungen erweitern., Das Verständnis der Anamnese der Erkrankung ermöglicht eine angemessene überwachung von beispielsweise Leukämie beim Emberger-Syndrom (GATA2) und ermöglicht Untersuchungen zu bekannten damit verbundenen Problemen, beispielsweise angeborenen Herzerkrankungen bei Patienten mit Lymphödem distichiasis-Syndrom (FOXC2). Pränatale Diagnose für die ernsteren Bedingungen wird auch möglich. Kenntnisse über kausale Gene und Mechanismen der Pathophysiologie bieten die Möglichkeit für neue, verbesserte Behandlungen (personalisierte Medizin) (Z. B.

Säugetier-Ziel von rapamycin-Inhibitoren für progressive überwucherungsstörungen).,Abschließend werden die St George’s Klassifizierung Algorithmus für die primäre lymphatische Anomalien wurde weiter verfeinert. Mit dieser überprüfung haben wir einen Einblick in die zuletzt entdeckten Genotypen gegeben und wie dieser Algorithmus in der Klinik verwendet werden kann, um das management von Patienten mit primärem Lymphödem zu leiten.IntroductionTriphalangeal thumb (TPT) ist eine seltene angeborene handanomalie, bei der der Daumen drei statt zwei Phalangen hat. TPT wird normalerweise autosomal dominant vererbt und wird daher Häufig in betroffenen Familien beobachtet., 1994 lokalisierten Heutink et al den pathogenen Ort von TPT auf Chromosom 7q36. 1 anschließend stellten Lettice et al fest, dass Punktmutationen in der Zone der polarisierenden aktivitätsregulationssequenz (ZRS) TPT und präaxiale polydaktylie verursachen.2 das ZRS ist ein weitreichendes regulatorisches element, das sich in intron 5 von LMBR1 befindet und die Sonic Hedgehog (SHH) - expression in der embryonalen gliedmaßenknospe reguliert.

Seit der Identifizierung der ZRS-region wurden 18 verschiedene Punktmutationen im ZRS in TPT-Familien berichtet.3Es gibt eine Breite phänotypische Variabilität zwischen verschiedenen Punktmutationen im ZRS., Zum Beispiel verursachen Varianten an den Standorten 323 und 739 im ZRS leichte Präsentationen von isoliertem TPT.Alternativ Wurden bei Familien mit Varianten auf position 404 und 406 im ZRS schwere Anomalien wie TPT mit tibiahypoplasie beobachtet.2 5†" 9 bei leicht betroffenen Phänotypen wird regelmäßig eine verminderte Penetranz beobachtet. In Familien, die stärker betroffen sind, wurden jedoch keine Berichte über eine verminderte Penetranz gemacht.Die Identifizierung und Meldung neuer Varianten im ZRS ist wichtig für Genotyp-Phänotyp-Korrelationen in TPT-Familien., Darüber hinaus wird es auch dazu beitragen, den genauen molekularen Mechanismus der Rolle des ZRS bei der regulation der SHH-expression in der embryonalen Extremität weiter aufzuklären.Wir berichten daher von zwei Familien mit Varianten im ZRS. Diese Varianten wurden in niederländischen Familien mit isoliertem TPT identifiziert. Darüber hinaus teilten nicht betroffene Familienmitglieder diese Varianten mit betroffenen Familienmitgliedern., Obwohl diese Beobachtung darauf hindeutet, dass der Genotyp nicht vollständig penetrant ist, deuten kleinere Anomalien innerhalb dieser mutmaßlich nicht betroffenen Familienmitglieder eher auf eine subklinische expression eines TPT-Phänotyps als auf eine reduzierte Penetranz des Genotyps hin.

Wir definieren subklinische Phänotypen als Anomalien, die von betroffenen Familienmitgliedern nicht erkannt werden, da Sie im täglichen Leben keine funktionellen Einschränkungen verursachen, aber von erfahrenen ärzten während der klinischen Aufarbeitung erkannt werden können.,Methodenklinische bewertungfamilien 1 und 2 wurden in der Ambulanz für Angeborene Anomalien der Hand und der Oberen Extremitäten am Sophia Children’s Hospital in Rotterdam, Niederlande, identifiziert. Die Familienmitglieder wurden klinisch untersucht und von einem klinischen Genetiker konsultiert. In Familie 1 wurden periphere Blutproben von dem indexpatienten, der Mutter und dem Großvater des indexpatienten entnommen (Abbildung 1). Vom Bruder dieses Patienten wurden keine Blutproben entnommen, da er klinisch nicht betroffen war und unter dem Erwachsenenalter lag.Überblick über die Niederländische TPT-Familie 1., (A) Stammbaum der niederländischen TPT-Familie 1.

Der indexpatient ist patient III-2. (B) Röntgenbild der hand des indexpatienten. Ein zusätzlicher deltaphalanx ist in beiden Daumen vorhanden. (C) Röntgenbild der Daumen von patient III-2.

Obwohl es keinen triphalangismus gibt, sind die Daumen bemerkenswert breit. TPT, triphalangealer Daumen."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1-Übersicht der niederländischen TPT-Familie 1. (A) Stammbaum der niederländischen TPT-Familie 1. Der indexpatient ist patient III-2.

(B) Röntgenbild der hand des indexpatienten. Ein zusätzlicher deltaphalanx ist in beiden Daumen vorhanden., (C) Röntgenbild der Daumen von patient III-2. Obwohl es keinen triphalangismus gibt, sind die Daumen bemerkenswert breit. TPT, triphalangeal thumb.In Familie 2, der indexpatient (III-2) besuchte mit seinen Eltern die Ambulanz für Angeborene Anomalien der Hand und der Oberen Extremitäten im Sophia Children’s Hospital in Rotterdam.

Die anderen Familienmitglieder wurden im Rahmen einer Feldstudie besucht. Eingeschlossene Familienmitglieder wurden von einem klinischen Genetiker klinisch untersucht, Fotos wurden erhalten und periphere Blutproben wurden gesammelt (Abbildung 2, online, Abbildung 1)., Während der Feldstudie wurden keine Röntgenaufnahmen erhalten.Ergänzender materialOverview der niederländischen TPT-Familie 2. A)Abstammung der niederländischen TPT-Familie 2. (B) Bilder von patient III-2 und seinem Vater (II-2), die einen triphalangismus beider Daumen mit einem zusätzlichen Strahl auf der linken hand zeigen.

(C) Bilder von Patienten II-4 und I-1, die keinen triphalangismus, aber keinen daumenwiderstand und eine leichte narbenhypoplasie zeigen. TPT, triphalangealer Daumen."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2-Übersicht der niederländischen TPT-Familie 2. A)Abstammung der niederländischen TPT-Familie 2., (B) Bilder von patient III-2 und seinem Vater (II-2), die einen triphalangismus beider Daumen mit einem zusätzlichen Strahl auf der linken hand zeigen. (C) Bilder von Patienten II-4 und I-1, die keinen triphalangismus, aber keinen daumenwiderstand und eine leichte narbenhypoplasie zeigen.

TPT, triphalangealer Daumen.ZRS-sequenzierungdna-Proben wurden aus peripherem Blut isoliert. Die Fragmente wurden mit standard-PCR amplifiziert. Ein 834 bp-fragment abdecken der ZRS (774 bp) wurde sequenziert, die in Familienmitglieder beider Familien (UCSC Genome Browser, hg19, chr7:156583766–156584600)., Die Sequenzierung von PCR-Produkten wurde mit Big Dye Terminator 3.1 durchgeführt. Fragmente wurden auf einen ABI 3130 Sequenzanalysator geladen und genetische Analysen mit SeqScape Software (V.

3.0) durchgeführt.ResultsClinical report†" Familie 1familie 1 (Abbildung 1A) besteht aus einer Kernfamilie mit zwei betroffenen Patienten mit TPT. Der indexpatient hatte eine bilaterale isolierte TPT mit einem zusätzlichen deltaphalanx (Abbildung 1B). Keine andere angeborene hand oder andere Anomalien waren vorhanden., Die Mutter des indexpatienten wurde mit einem TPT geboren, das von einem rudimentären zusätzlichen Daumen an beiden Händen begleitet wurde, ohne eine andere hand oder angeborene Anomalie (Daten nicht gezeigt). Der Großvater mütterlicherseits des indexpatienten hatte keine TPT oder präaxiale polydaktylie.

Die klinische Untersuchung der Hände ergab jedoch eine Bemerkenswerte Breite der Daumen und eine leichte narbenhypoplasie. Obwohl das Röntgenbild des Großvaters keine Duplikation des Daumens oder triphalangismus zeigt, fällt die Breite der distalen Phalangen auf (Abbildung 1C).,†" Familie 2familie 2 umfasst eine große siebengenerationenfamilie (Abbildung 2A, Online, Abbildung 1). Der indexpatient (III-2) hatte bilaterale TPT mit präaxialer polydaktylie an der linken hand. Der Vater des indexpatienten (II-1) hatte bilaterale TPT ohne präaxiale polydaktylie (Abbildung 2B).

Alle anderen Familienmitglieder Gaben an, nicht betroffen zu sein. Obwohl die Daumen der Familienmitglieder I-1 und II-2 keine klaren Merkmale des triphalangismus zeigten, ergab eine weitere Untersuchung, dass beide Familienmitglieder eine leichte narbenhypoplasie aufwiesen und sich beiden Daumen nicht widersetzen konnten (Abbildung 2C)., In Familie 2 waren keine anderen angeborenen Anomalien vorhanden.Mutationsanalysesequenzanalyse des 774 bp ZRS, in intron 5 von LMBR1, zeigte das Vorhandensein eines heterozygoten a-zu-G-übergangs bei Familienmitgliedern 1 (G. 156584405A>G, GRCh37/Hg19). Im Anschluss an die häufiger verwendete Nomenklatur für loci von ZRS-Varianten, eingeführt von Lettice et al, 2 diese Variante kann als 165A definiert werden & gt;G Variante.2 Diese Variante war bei den betroffenen Familienmitgliedern vorhanden.

Patient I-1 der Familie one trug auch eine 165A>G-Variante im ZRS, obwohl er auf beiden Seiten kein TPT hatte., Diese Variante war in den öffentlichen Datenbanken dbSNP, Clinvar und HGMD nicht vorhanden. Darüber hinaus war diese Variante in lokal verfügbaren WGS-Datensätzen (GoNL, Wellderly, Public54) nicht vorhanden.10†" 12in Familie 2, identifizierten wir eine 295T & gt;Variante in der ZRS (G. 156584535T>C, GRCh37/Hg19). Zwei Familienmitglieder, die nicht über TPT trug die 295T>.

C-Variante. Diese Variante wurde zuvor in einer britischen Familie mit leichten Fällen von TPT und reduzierter Penetranz des Genotyps berichtet.,13 Zusätzlich zeigten transgene enhancer-assays an Mäusen, dass die 295T & gt;C-Variante eine ektopische expression in der embryonalen Extremität verursacht und daher die Pathogenität dieser Variante bestätigt.DiscussionIn diesem kurzen Bericht beschreiben wir zwei TPT-Familien entweder mit einem 165A>G†™ s oder 295T & gt;C Variante im ZRS., Das Ziel dieses Papiers war es zu zeigen, dass diese Beobachtungen einer reduzierten Penetranz in TPT-Familien im Nachhinein durch milde und subklinische gliedmaßenphänotypen ohne triphalangismus verursacht werden und daher das Bewusstsein für eine Gründliche klinische Untersuchung bei Mitgliedern von TPT-Familien schärfen, von denen angenommen wird, dass Sie nicht betroffen sind.Seit der Identifizierung von ZRS durch Lettice et al. 2003 wurden 18 Varianten in ZRS in der Literatur veröffentlicht.2 4 6–9 13†" 20 diese Varianten sind im Allgemeinen vollständig penetrant und wurden in Familien mit TPT oder TPT mit präaxialer polydaktylie gefunden., Ausnahmen davon sind Punktmutationen an den Positionen 105, 404 und 406 in ZRS, die schwerere Phänotypen wie tibiahypoplasie und polysyndaktylie verursachen.2 5–9 21obwohl die meisten Varianten in ZRS als vollständig penetrant gelten, wurde eine verringerte Penetranz in mehreren TPT-Familien mit Varianten an den Positionen 295, 334, 463 und 739 in ZRS berichtet.13 14 16 17das erste Ziel dieses Papiers ist die Hypothese, dass einige dieser Beobachtungen möglicherweise nicht durch eine verringerte Penetranz des Genotyps verursacht werden, sondern durch eine subklinische expression des Phänotyps. Wir stützen unsere Hypothese, auf zwei Argumente., Erstens zeigen Familienmitglieder, von denen zunächst angenommen wurde, dass Sie nicht betroffen sind, bei entsprechender Untersuchung geringfügige Anomalien oder eine veränderte Handfunktion.

In Familie 1 dieser Studie hatte der Großvater keine TPT, sondern eine offensichtliche Daumenbreite. In Familie 2 fehlten Patienten mit anfänglich normalen Daumen die oppositionsfähigkeit, die durch abnormale Entwicklungsmuster des Daumens verursacht wird. Obwohl diese Beobachtung auf drei Patienten aus zwei Familien basiert, glauben wir, dass diese Beispiele unsere postulierte Hypothese deutlich veranschaulichen.,Zweitens sind Berichte über nicht-Penetranz durchweg mit leichten Phänotypen in TPT-Familien und nicht mit schweren TPT-Phänotypen wie tibiahypoplasie und polysyndactylie assoziiert. Dies zeigt an, dass diese Beobachtungen nur in TPT-Familien auftreten, in denen DIE shh-expression nur geringfügig gestört ist.

In diesen Familien ist die Variabilität im phänotypischen Spektrum anscheinend so breit, dass Familienmitglieder mit Varianten in ZRS anstelle von TPT subklinische Phänotypen aufweisen können., Es bleibt jedoch unklar, warum die Störung von SHH bei einem Familienmitglied TPT und bei einem anderen subklinischen Phänotyp TPT verursacht. Ein Beispiel dafür, wie die intrafamiliale Variabilität erklärt werden kann, basiert auf einer berichteten Familie, in der verschiedene Grade somatischen Mosaiks mit verschiedenen Phänotypen bei betroffenen Familienmitgliedern assoziiert waren.22 Da die regulatorische Funktion von ZRS auf SHH äußerst empfindlich ist und durch timing, Ort und Aktivitätsniveau beeinflusst wird, ist es plausibel, dass die geringste Veränderung eines dieser Faktoren diese interindividuelle phänotypische variation verursachen kann.,Das zweite Ziel dieses Papiers ist, unterstreichen die Wichtigkeit der beiden Aspekte, wenn klinisch der Prüfung und Beratung von Patienten mit einer vererbten Typ von TPT. Erstens ist es wichtig, die vermuteten nicht betroffenen Familienmitglieder klinisch zu untersuchen, da diese Patienten in Ihrem täglichen Leben möglicherweise keine funktionellen Probleme haben und berichten, dass Sie nicht betroffen sind. Eine deutliche Daumenbreite, eine doppelflexionsfalte im Daumen oder eine duplizierte lunula können jedoch auf eine diskrete Neigung zur Duplizierung des Daumens oder das Vorhandensein einer zusätzlichen phalanx hinweisen., Darüber hinaus sollten auch funktionale Einschränkungen in Bezug auf daumenstärke oder mangelnden Widerstand bewertet werden.

Zweitens sollten vermutete nicht betroffene Familienmitglieder nur darüber informiert werden, dass Ihre zukünftigen Nachkommen eine bevölkerungsweite Wahrscheinlichkeit haben, TPT oder polydaktylie nach genetischer Auswertung zu haben. Zur vollständigen Beruhigung ist eine genetische Bewertung von ZRS auch für nicht betroffene Familienmitglieder leicht betroffener Patienten indiziert, um zu überprüfen, ob Sie dieselbe krankheitsverursachende Variante mit Ihren betroffenen Familienmitgliedern teilen..

Einführung das xifaxan sales Lymphsystem ist ein Netzwerk von Gefäßen, die für die Homöostase der gesamten Körperflüssigkeit, die lipidabsorption und den Handel mit Immunzellen wichtig sind.1 2 das Lymphödem wird durch eine lymphatische Dysfunktion verursacht, die zu einem Aufbau von interstitieller Flüssigkeit in my explanation den Geweben führt. Dies äußert sich in einer Schwellung der Extremitäten, normalerweise der Beine, kann jedoch auch andere Regionen oder Körperteile wie die xifaxan sales oberen Gliedmaßen, das Gesicht, den Rumpf oder den Genitalbereich betreffen. Es besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko aufgrund von Störungen des immunzellhandels innerhalb des Segments der kompromittierten Lymphdrainage.,3 Lymphatische Dysfunktion innerhalb des thorax und Abdomens, hier als systemische / interne Beteiligung bezeichnet (kann aber als viszerale oder zentrale Beteiligung bezeichnet werden), kann mit Pleura-oder perikardergüssen oder Aszites auftreten, von denen jede chylous sein kann, sowie intestinale oder pulmonale lymphangiektasie, proteinverlust Enteropathie oder chylous reflux.Die International Society for the Study of Vascular Anomalies (ISSVA) aktualisiert Ihre Klassifikation für vaskuläre Anomalien im Jahr 2018.,4 die gefäßfehlbildungen sind in â€combined’ untergruppiert, die mehr als einen gefäßtyp umfassen, â€simple’ (nur mit einem gefäßtyp), und diejenigen â€mit anderen anomalies’assoziiert.Lymphödem aufgrund eines mutmaßlichen genetischen entwicklungsfehlers in der Struktur oder Funktion von Lymphbahnen wird als primäres Lymphödem bezeichnet.5 Einige Entwicklungsstörungen können zu offenen strukturellen Defekten der Lymphbahnen führen und werden als lymphatische Fehlbildungen bezeichnet., Solche Fehlbildungen, wenn Sie die Lymphdrainage stören, verursachen ein Lymphödem (Fehlbildungen des Rumpfes), aber einige lymphatische Fehlbildungen bleiben als isolierte Anomalien ohne Verbindung zu den hauptlymphdrainagewegen bestehen und verursachen kein Lymphödem (nicht-Fehlbildungen des Rumpfes).6 eine primäre lymphatische Anomalie ist ein Oberbegriff, der sich auf alle lymphatischen Anomalien bezieht, die sich aus einem entwicklungsfehler ergeben.Die Diagnose des primären lymphödems basierte lange Zeit weitgehend auf dem Alter der Darstellung der Schwellung, angeboren, pubertär und spät einsetzend, mit begrenzter Differenzierung zwischen den Phänotypen., Die Entdeckung des ersten ursächlichen Gens, des vaskulären endothelialen wachstumsfaktorrezeptors 3 für die Milroy-Krankheit, zeigte, dass eine molekulare Diagnose möglich war.7 der erste st George’s Klassifizierungsalgorithmus von primären Lymphödemen und anderen primären lymphatischen Störungen war ein Versuch, eine klarere Kategorisierung von Phänotypen zu führen und die Entdeckung weiterer ursächlicher Gene zu ermöglichen.,Das Alter des Beginns blieb ein schlüsselkriterium, aber die betroffenen stellen und die damit verbundenen Merkmale, zum Beispiel dysmorphologie, distichiasis (aberrante Wimpern), Krampfadern, gefäßfehlbildungen und gliedmaßenüberwuchs, wurden ebenso berücksichtigt wie interne oder systemische Beteiligung, zum Beispiel fetale hydrops, intestinale lymphangiektasie, Pleura-und perikardergüsse und chylous reflux. Eine Familienanamnese von Lymphödemen mit Bestimmung der Art der Vererbung wurde als nützlich angesehen.,Eine strengere phänotypisierung erleichterte die Identifizierung von Untergruppen von xifaxan sales Patienten mit derselben breiten Kategorie primärer lymphatischer Anomalie.

Diese Kohorten wurden dann für molekulare Studien verwendet, um mehr kausale Gene zu identifizieren. Sobald der Genotyp bekannt war, war eine kreuzprüfung der klinischen Merkmale, der xifaxan sales Anamnese und der vererbungsmuster möglich und ein genauer Phänotyp definiert. Untersuchungen wie die lymphoszintigraphie halfen, den Phänotyp weiter zu verfeinern und einen Einblick in die Mechanismen für die Entwicklung der lymphatischen Störung zu geben., Eine erste Aktualisierung der Klassifikation wurde xifaxan sales 2013.9 veröffentlicht der st George’s Klassifizierungsalgorithmus soll Klinikern helfen, Ihre Patienten zu kategorisieren und führen Tests in Richtung, wo möglich, eine molekulare Diagnose. Dieser Algorithmus ist criteria matching, das heißt, unter Verwendung bestimmter Schlüsselergebnisse für die Klassifizierung durch einen mehrstufigen Prozess der Geschichte nehmen, Untersuchungsergebnisse, mutationstests, etc.

Der nächste Schritt mit den gesammelten Informationen besteht darin, über Naturgeschichte, Prognose und Risiko (einschließlich genetischer Beratung) zu beraten und das management zu leiten., Während eine molekulare Diagnose die spezifischste und Genaueste Diagnose liefern sollte, kann xifaxan sales insbesondere bei den postzygoten mosaikstörungen festgestellt werden, dass ein Genotyp klinisch sehr heterogen sein kann, so dass es wahrscheinlich immer einen Platz für eine gute klinische phänotypisierung geben wird, der durch Untersuchungen unterstützt wird, um das management zu leiten.Hier präsentieren wir ein zweites update des st George’s Klassifizierungsalgorithmus neu entdeckte Gene aufzunehmen und es in Einklang mit der 2018 ISSVA-Klassifikation für vaskuläre Anomalien zu bringen.,4 Die Ergebnisse einer Prüfung, deren Ziel es war zu ermitteln, wie gut der Algorithmus, der ausgeführt wurde, als ein diagnostisches Hilfsmittel zu klassifizieren Patienten mit primären lymphatischen Anomalien und Leitfaden molekulare Tests werden ebenfalls vorgestellt.MethodsSt George’s Klassifizierungsalgorithmus der primären lymphatischen anomaliesThe St George’s Klassifizierungsalgorithmus aktualisiert wurde (Abbildung 1)und dann angewendet, retrospektiv, für alle Patienten, die an der nationalen multidisziplinären â€Primären und Pädiatrischen Lymphoedema’ Klinik in St. George’s Krankenhaus über einen Zeitraum von 1 Jahr statt., Eine sorgfältige phänotypisierung wurde sowohl aus klinischen Gründen als auch nach selektiven Untersuchungen, beispielsweise der lymphoszintigraphie, durchgeführt. Soweit möglich und angemessen, wurden gezielte Gentests (dies war vor der Einführung eines xifaxan sales Lymphödem-genpanels in unserer Einheit) für einige der in der Tabelle aufgeführten Gene durchgeführt 1.St George’s Klassifizierungsalgorithmus für primäre lymphatische Anomalien. Die fünf xifaxan sales Hauptgruppen (farbcodiert) mit Ihren verschiedenen klinischen krankheitsuntertypen.

Primäres Lymphödem ist das wichtigste klinische Merkmal in den grünen, rosa und violetten Abschnitten., Roter Text zeigt den vorgeschlagenen Gentest und/oder die Differentialdiagnose für die Untergruppe an, die angegebenen Gene erklären jedoch nicht die Krankheitsursache bei allen Patienten in jeder Gruppe. Zum Beispiel xifaxan sales werden nur 70% der Patienten mit Milroy-Krankheit durch Mutationen in FLT4/VEGFR3.33 FH, Familienanamnese erklärt. + ve, positiv. ˆ ' ve, negativ xifaxan sales.

(Bild geteilt von xifaxan sales St George’s Lymphovascular Forschungsgruppe unter der CC-BY-SA 4.0 International Lizenz auf Wikimedia Commons).,"data-icon-position data-hide-link-title=" 0 " >Abbildung 1 st George’s Klassifizierungsalgorithmus für primäre lymphatische Anomalien. Die fünf Hauptgruppen (farbcodiert) mit Ihren verschiedenen klinischen krankheitsuntertypen. Primäres Lymphödem ist das wichtigste klinische Merkmal in den grünen, rosa und violetten Abschnitten xifaxan sales. Roter Text zeigt den vorgeschlagenen Gentest und/oder die Differentialdiagnose für die Untergruppe an, die angegebenen Gene erklären jedoch nicht die Krankheitsursache bei allen Patienten in jeder Gruppe.

Zum Beispiel werden xifaxan sales nur 70% der Patienten mit Milroy-Krankheit durch Mutationen in FLT4/VEGFR3 erklärt.,33 FH, Familiengeschichte. + ve, xifaxan sales positiv. ˆ ' ve, negativ. (Bild geteilt von St George’s Lymphovascular Forschungsgruppe unter der CC-BY-SA 4.0 International Lizenz auf Wikimedia Commons).Diese xifaxan sales Tabelle anzeigen.

Tabelle 1 eine übersicht über genetische Störungen mit primärem Lymphödem als häufigem und dominantem Merkmal, kategorisiert nach Vererbung und Alter von onsetWithin dem st George’s Klassifizierungsalgorithmus (Abbildung 1), gibt es fünf Hauptkategorien von primären lymphatischen Anomalien. Diese werden in Form von farbcodierten Abschnitten mit den einzelnen Subtypen (einschließlich Genotypen) innerhalb der Kategorien dargestellt., Definitionen einiger der verwendeten Begriffe finden Sie im Glossar der Begriffe (siehe ergänzender Online-Abschnitt).Supplemental materialFirst, der gelbe Abschnitt enthält die â € gefäßfehlbildungen mit anderen anomalies’ und die â€lymphatische missformations’ (wie in der â€Introduction’ Abschnitt definiert).Zweitens wird der patient auf Syndrome untersucht, die ein Lymphödem als nicht dominantes Merkmal aufweisen (blauer Abschnitt), beispielsweise ist der patient dysmorph mit Lernschwierigkeiten und möglicherweise anderen Anomalien.,Dann, wenn nicht offensichtlich Syndrom, und die lymphatischen Probleme sind das dominierende Merkmal, weitere Beurteilung und Untersuchungen für systemische/interne lymphatische Dysfunktion oder zentrale leitungsanomalien (zB xifaxan sales chylothoraces, chylopericardiale effusionen, Aszites oder protein verlieren Enteropathie) durchgeführt werden (rosa Abschnitt). Dazu gehören eine sorgfältige Krankengeschichte, die speziell nach der vorgeburtlichen Vorgeschichte (Z. B.

Hydrothoraces, fetale hydrops), chronischem Durchfall, Blähungen im Bauchraum oder Beschwerden bei fetthaltigen Lebensmitteln, Gewichtsverlust oder Wachstumsstörungen (bei einem Kind) oder Kurzatmigkeit bei Anstrengung fragt., Blutuntersuchungen (einschließlich serumalbumin, Immunglobuline, Lymphozyten-Teilmengen, fäkalspiegel von calprotectin oder alpha-1-antitrysin), echokardiogramme und Röntgenaufnahmen des Brustkorbs sind hilfreich, wenn der Verdacht auf eine zentrale lymphatische Dysfunktion besteht.,Wenn keines der oben genannten Merkmale vorhanden ist, wird das Alter des Beginns verwendet, um die Gruppierung zu bestimmen. Der grüne Abschnitt befasst sich mit dem angeborenen primären Lymphödem (einschließlich Syndromen, bei denen das Lymphödem das dominierende klinische problem ist und das bei der Geburt vorhanden ist oder sich innerhalb des ersten Lebensjahres entwickelt, aber nicht mit systemischer/innerer lymphatischer Dysfunktion assoziiert ist)., Der VIOLETTE Abschnitt befasst sich mit dem spät einsetzenden primären Lymphödem (dh dem Lymphödem, das das dominierende klinische problem darstellt und sich nach dem ersten Lebensjahr entwickelt, jedoch nicht mit einer systemischen/internen lymphatischen Dysfunktion assoziiert ist). Es wurde beschlossen, nicht zwischen pubertärem Beginn (praecox) und späterem Beginn im Leben (tarda) zu unterscheiden, als entdeckt wurde, dass ein Genotyp wie FOXC2 verursachen kann both.It ist wichtig zu beachten,dass die spezifische Diagnose bei einem Neugeborenen mit isolierten angeborenen primären Lymphödem schwierig sein kann., Ein mit Lymphödem geborenes baby kann später mit Entwicklungsverzögerung, systemischer Beteiligung, progressivem segmentalem überwachsen oder einer gefäßfehlbildung auftreten, was auf eine Diagnose in einer der anderen Kategorien hindeuten könnte. Es sollte auch betont werden, dass jeder farbcodierte Abschnitt nicht exklusiv ist.

Einige somatische überwachsungsanomalien können eine signifikante innere Beteiligung aufweisen. Das lymphoödem distichiasis-Syndrom wird auch dem violetten spät einsetzenden lymphoödem zugeordnet, da das dominante Merkmal das spät einsetzende lymphoödem ist, nicht die damit verbundenen Merkmale, die es zu einem Syndrom machen., Der Abschnitt blue â€syndromic’ bezieht sich auf Zustände mit einer Sammlung von Merkmalen, bei denen Lymphödeme nicht das Hauptmerkmal sind. Der Algorithmus soll eine klinische Diagnose leiten und Gentests anvisieren.Genetische methodikfür die Zwecke des Audits wurde eine gezielte Gentests von FOXC2, VEGFR3, CCBE1, SOX18, ras-Genen und PIK3CA durch Sanger-Sequenzierung von DNA durchgeführt, die aus Lymphozyten oder Hautfibroblasten bei Patienten extrahiert wurde, bei denen eine spezifische genetische Diagnose vermutet wurde. Dies war vor der Einführung eines Lymphödem-gen-Panels., Einige Patienten, die entweder negativ für die zielgene waren oder nicht zu den relevanten Phänotypen dieser Gene passten, wurden nach der Klassifikation In ganze exomsequenzierungskohorten (WES) aufgenommen, was dann zur Identifizierung neuer krankheitsgene wie EPHB4, GATA2, PIEZO1, gjc2 und FAT4 führte.Retrospektive Prüfung der St.

George’s Klinik für 2016A 12-monatige Retrospektive Prüfung für das Jahr 2016 (1. Januar 2016†" 31., Das Ziel des Audits war die Anteil der Patienten in jeder Kategorie für die Klassifizierung Algorithmus und betrachten den Erfolg machen, die eine molekulare Diagnose durch den Einsatz des Algorithmus. Die Prüfungskriterien erforderten, dass die Patienten in jedem Alter in unserer Fachklinik mit der Diagnose einer primären lymphatischen Anomalie mit Daten aus Krankenakten und Laborergebnissen gesehen werden konnten.ResultsResults der Retrospektive auditOver ein 12-Monats-Zeitraum im Jahr 2016, 227 Patienten, die zu sehen waren (Altersgruppe 2 Wochen-70 Jahre), 25.6% (n=58/227) davon waren neue Patienten., Über ein Drittel (38%) der in der Klinik beobachteten Patienten hatte ein primäres Lymphödem in der Familienanamnese.Nur wenige Patienten hatten vor der überweisung in die Klinik Gentests erhalten. Gezielte Gentests wurden bei 63% (n=143) der Patienten durchgeführt.

Zu dieser Zeit war kein lymphoödem-gen-panel verfügbar, Patienten wurden nur getestet, wenn der Arzt der Meinung war, dass eine vernünftige chance Bestand, eine molekulare Ursache zu finden, dh Tests wurden gezielt durchgeführt.Von den getesteten wurde die zugrunde liegende genetische Ursache in 41% identifiziert (n=59/143)., Insgesamt wurde bei 26% (59/227) aller 2016 beobachteten Patienten eine molekulare Diagnose gestellt.Gefäßfehlbildungen mit assoziierten Anomalien und lymphfehlbildungen (gelb) Diese Gruppe weist Fehlbildungen in der Struktur und organisation von Blut-und Lymphgefäßen mit einer lückenhaften segmentverteilung auf. Lymphödeme können sich in Kombination mit gefäßfehlbildungen und segmentalem überwachsen (oder gelegentlich unterwachsen) von Geweben innerhalb der geschwollenen Extremität entwickeln, beispielsweise Muskel -, Skelett-oder Fettgewebe (Abbildung 2A)., Die Kombination von Lymph-und gefäßfehlbildungen in dieser Gruppe spiegelt die gegenseitigen embryologischen Ursprünge der beiden Gefäßsysteme wider.Eine grafische Darstellung der 227 geprüften Patienten in der Klinik im Jahr 2016 und Ihrer Verteilung auf die fünf Kategorien aus Abbildung 1 (Kreisdiagramm). (A–G) Bilder zeigen Merkmale jeder Kategorie. (A) Patienten mit postzygotischen Mutationen treten Häufig mit asymmetrischer Schwellung und segmentalem überwachsen als dieser patient auf, der für eine mutation in KRAS verantwortlich ist.

(B) Netzhals beim Noonan-Syndrom., (C) in seltenen Fällen können Schwellungen weit verbreitet sein, die alle Körpersegmente betreffen, wie bei diesem Kind mit biallelischen CCBE1-Mutationen. (D) in milderen Formen ist oft nur der Fußrücken betroffen, wie bei diesem baby mit einer VEGFR3-mutation. (E, F) Schwellung der Unteren Extremitäten und distichiasis (Pfeilspitzen in F) bei einem Patienten mit einer FOXC2-mutation. (G) das Lymphödem ist eine Hauptursache für Hauterkrankungen, und betroffene Patienten leiden an schweren und wiederkehrenden Episoden einer Hautinfektion, insbesondere an HPV-assoziierten Warzen, wie Sie bei Patienten mit GATA2-Mutationen auftreten.

GLD, generalisierte lymphatische Dysplasie.,"data-icon-position data-hide-link-title=" 0 " >Abbildung 2 eine grafische Darstellung der 227 geprüften Patienten, die 2016 in der Klinik gesehen wurden, und Ihrer Verteilung auf die fünf Kategorien aus Abbildung 1 (Kreisdiagramm). (A–G) Bilder zeigen Merkmale jeder Kategorie. (A) Patienten mit postzygotischen Mutationen treten Häufig mit asymmetrischer Schwellung und segmentalem überwachsen als dieser patient auf, der für eine mutation in KRAS verantwortlich ist. (B) Netzhals beim Noonan-Syndrom.

(C) in seltenen Fällen können Schwellungen weit verbreitet sein, die alle Körpersegmente betreffen, wie bei diesem Kind mit biallelischen CCBE1-Mutationen., (D) in milderen Formen ist oft nur der Fußrücken betroffen, wie bei diesem baby mit einer VEGFR3-mutation. (E, F) Schwellung der Unteren Extremitäten und distichiasis (Pfeilspitzen in F) bei einem Patienten mit einer FOXC2-mutation. (G) das Lymphödem ist eine Hauptursache für Hauterkrankungen, und betroffene Patienten leiden an schweren und wiederkehrenden Episoden einer Hautinfektion, insbesondere an HPV-assoziierten Warzen, wie Sie bei Patienten mit GATA2-Mutationen auftreten. GLD, generalisierte lymphatische Dysplasie.Diese Zustände sind normalerweise auf postzygotische Mutationen zurückzuführen, Z.

B. PIK3CA-bedingtes überwuchsspektrum (PROS))., Ausnahmen davon sind kapillarfehlbildungen-arteriovenöse Fehlbildungen (MIM 608354) wie das Parkes-Weber-Syndrom, die durch heterozygote keimmutationen bei RASA1 verursacht werden können.10von den 227 Patienten, die 2016 gesehen wurden, hatten 17% (n=39) ein Lymphödem, das mit vaskulären Fehlbildungen und/oder segmentalem überwachsen (oder Unterholz) assoziiert war (Abbildung 2, Kreisdiagramm) im Vergleich zu 15% im Jahr 2010.8 es wurde gezeigt, dass postzygotische funktionsgewinne in RASA1.pik3ca kann für viele der Mosaik-segmentalen überwachsungsspektrumstörungen verantwortlich sein.,11 Postzygotische Mutationen werden selten in Blutproben identifiziert und erfordern daher eine Hautbiopsie der betroffenen region. In der Kohorte 2016 stellten nur 10 Patienten (26%) hautbiopsien zur genetischen Analyse zur Verfügung, wodurch nur eine molekulare Diagnose gestellt wurde. Mehr Forschung auf diesem Gebiet ist erforderlich, um die genetische Grundlage für einige der Bedingungen in dieser Kategorie zu identifizieren., Seit der letzten überarbeitung haben wir jedoch ein viel besseres Verständnis für die Klassifizierung einiger dieser postzygotischen mosaikbedingungen gewonnen, daher wird im Online-ergänzungsabschnitt ein kurzer überblick über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich gegeben.Syndrome lymphoödem (blau)Syndrome, die mit primären lymphatischen Anomalien assoziiert sind, sind in Tabelle 2 aufgeführt und umfassen Chromosomenanomalien, einzelgenstörungen und prägestörungen.

Patienten, die die Klinik mit syndromischem primärem Lymphödem besuchten, machten 13% aus (n=29) (Abbildung 2, Kreisdiagramm), ähnlich den 15%, die von Connell et al.,8 Fast drei Viertel (72%, n=21) dieser Kohorte hatten eine molekulare oder chromosomale Diagnose. Die am häufigsten beobachteten Syndrome waren das Noonan-Syndrom (n=8) (Abbildung 2B), das Turner-Syndrom (n=4) und das Phelan-McDermid-Syndrom (n=3).,ndromes’ mit primärem Lymphödem als nicht-dominante Assoziation, wie im st George’s Klassifizierungsalgorithmus (Abbildung 1, blauer Abschnitt)Lymphödem mit pränataler oder postnataler systemischer Beteiligung (rosa)In einigen Bedingungen kann lymphoödem mit internen (systemischen oder viszeralen) Störungen des lymphatischen Systems innerhalb des thorax oder Abdomens assoziiert sein, zum Beispiel fetale hydrops, intestinale lymphangiektasie (präsentiert als protein-verlierende Enteropathie), pulmonale lymphangiektasie oder mit Perikard-und/oder Pleuraerguss (oft chylous) oder chylous Reflux (oft in die Genitalien)., Im großen und ganzen gibt es zwei Arten von Lymphödemen mit systemischer Beteiligung. (A) â€widespread’ Schwellung betrifft alle Segmente des Körpers (Abbildung 2C), wie Sie in der generalisierten lymphatischen Dysplasie (GLD) gesehen. Aufgrund einer fehlerhaften Entwicklung wirkt sich die strukturelle oder funktionelle Anomalie des Lymphsystems auf den gesamten Körper aus.

Ein Typ ist Hennekam-lymphangiektasie-Lymphödem syndrome12. (B€â € patchy’ Bereiche der Schwellung, zum Beispiel Linker arm und Rechtes Bein, die â€multisegmentale lymphatische dysplasia’ (MLD) genannt wurden (Abbildung 1).,Pränatal können diese Zustände bei pleuraergüssen (hydrothoraces) oder als nicht immune fetale hydrops (Flüssigkeitsansammlung in mindestens zwei Kompartimenten eines Fötus wie Bauchhöhle, pleura oder subkutanem ödem) auftreten. Fünfzehn Prozent der nicht-immunen Fälle von hydrops sind das Ergebnis von lymphatischen Störungen, und etwa 20% sind idiopathisch, von denen einige auf noch nicht identifizierte lymphatische Anomalien zurückzuführen sein können.13In unserem audit entfielen auf diese Kohorte 12% (n=27) der Patienten (Abbildung 2, Kreisdiagramm), etwas höher als die 8% im Jahr 2010.,8 Molekulare Tests wurden an 17 Patienten durchgeführt. Neun der getesteten hatten GLD, und bei sieben wurden pathogene Varianten identifiziert (78%).

Fünf hatten biallelische Varianten im PIEZO1-gen und jeweils eine mit biallelischen Varianten in FAT4 und SOX18. Interessanterweise wurde festgestellt, dass zwei der von Connell et al.beschriebenen Familien, die Fälle 3 und 4, anschließend durch biallelische Varianten im PIEZO1-gen verursacht wurden.8 14None der acht Patienten, die mit â€patchy’ Verteilung von Lymphödemen (MLD) präsentiert, hatte eine identifizierbare molekulare Diagnose., Es wird vermutet, dass diese Patienten eine postzygotische mosaikmutation oder ein WILDES Syndrom haben könnten.15seit der letzten revision des st George’s Klassifizierungsalgorithmus veröffentlicht wurde, wurden 9 fünf neue kausale Gene identifiziert,die mit GLD und/oder nicht immun fetalen hydrops assoziiert sind. ADAMTS3,16 EPHB4,17 FAT4, 18 FBXL719 und PIEZO114 20 und werden im Online-ergänzungsabschnitt überprüft.Angeborenes Lymphödem (grün) in dieser Kategorie ist der angeborene Beginn definiert als Lymphödem, das bei der Geburt vorhanden ist oder sich innerhalb des ersten Lebensjahres entwickelt., Bilaterale Schwellung der unteren Extremitäten ist die häufigste Darstellung (Abbildung 2D), aber die Schwellung kann einseitig sein und/oder die Arme, Genitalien und/oder das Gesicht betreffen, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache. Es gibt eine Reihe verschiedener genetischer Störungen, die mit angeborenen Lymphödemen einhergehen (Tabelle 1).

Die Milroy-Krankheit (ORPHA79452. OMIM 153100) ist die häufigste form, die als Folge pathogener Varianten in FLT4/VEGFR3.21 22 die mutation kann de novo auftreten, so dass eine Familienanamnese für diese Diagnose nicht wesentlich ist., Das Lymphödem ist immer auf die unteren Gliedmaßen beschränkt, kann jedoch einseitig sein und (selten) die Genitalien betreffen. Etwa 10% der mutationsträger haben kein Lymphödem. Föten mit Milroy-Krankheit können sich im Dritten trimester vorzeitig mit einem pedalödem und in einigen Fällen mit bilateralen hydrothoräsen, die sich vor der Geburt auflösen, präsentieren.Pathogene Varianten bei VEGFC, dem Liganden für VEGFR3, wurden ebenfalls in Verbindung mit einem angeborenen primären Lymphödem von Gordon (OMIM 615907) identifiziert, das auch die unteren Extremitäten betrifft.,23†" 26Die angeborene Kategorie repräsentiert 21% (n=47) der Patienten, die 2016 gesehen wurden (Abbildung 2, Kreisdiagramm), verglichen mit 24% in 2010.8 bei 19 der 47 (40%) Patienten, die genetisch in dieser Kategorie getestet wurden, wurde eine pathogene Variante identifiziert.

Die Mehrheit (n=18) hatte pathogene Varianten, die in FLT4/VEGFR3 identifiziert wurden, und bei einem Patienten eine pathogene Variante im GJC2-Gen. Eine gjc2-mutation bei einem Patienten mit Lymphödem bei der Geburt ist ungewöhnlich, zeigt jedoch die Variabilität des Phänotyps.,Viele der Zustände, die unter den anderen Kategorien im Klassifizierungsalgorithmus aufgeführt sind, können zunächst mit angeborenem Lymphödem auftreten, aber systemische Beteiligung, fortschreitendes überwachsen oder gefäßfehlbildung können später auftreten und werden so neu klassifiziert. Ebenso können einige Syndrome Formen mit angeborenem Lymphödem vor anderen Manifestationen auftreten, was die Diagnose manchmal schwierig macht. Somit kann die Diagnose von â€isolated’ angeborenen primären Lymphödem kann schwierig sein, in einem Neugeborenen präsentieren mit einem ödem., Daher ist eine molekulare Diagnose in der Neugeborenenperiode klinisch sehr nützlich bei der Behandlung dieser Patienten.Late-onset’ lymphoödem (lila)†Late-onsetâ € ™ lymphoödem ist definiert als präsentieren nach dem ersten Lebensjahr.

Die Schwellung kann einseitig, bilateral sein oder alle vier Gliedmaßen betreffen und kann von der frühen kindheit bis zum Erwachsenenalter auftreten (Abbildungen 1 und 2E). Einige können important source mit einseitiger Schwellung auftreten, aber die kontralaterale Extremität kann später beteiligt werden oder Anomalien am lymphoscintigram zeigen, selbst wenn klinisch nicht involviert., Die Phänotypen reichen auch von leicht bis schwer. Es sind derzeit fünf Gene bekannt, die mit einem spät einsetzenden Lymphödem assoziiert sind. FOXC2 (Abbildung 2F),27 gjc2,28 29 GATA2 (Abbildung 2G),30 HGF31 und CELSR132 (Tabelle 1).

Für viele Patienten bleibt die molekulare Ursache schwer fassbar, insbesondere bei Patienten mit Meige-Krankheit und spät einsetzendem (normalerweise pubertärem) einseitigem lymphoödem der unteren Extremitäten.Das spät einsetzende primäre Lymphödem machte 2016 37% (n=85) aus (Abbildung 2, Kreisdiagramm), vergleichbar mit den im Jahr 2010 gemeldeten 36%.,8 Diese Kategorie weist eine geringe Anzahl molekularer Diagnosen auf (n=12. 14%), da es derzeit keine ursächlichen Gene für die Meige-Krankheit gibt, die 36% (n=31) der Patienten in dieser Kategorie ausmachen.DiscussionThis review präsentiert eine aktualisierte st George’s Klassifizierungsalgorithmus der primären lymphatischen Anomalien und bringt es in Einklang mit der ISSVA-Klassifikation für vaskuläre Anomalien. Es zitiert acht neue erregergene seit der letzten Veröffentlichung und hebt die Bereiche hervor, in denen die genetische basis noch nicht bekannt ist., Dieses sich schnell entwickelnde Feld zeigt, dass primäre Lymphödeme und gefäßfehlbildungen sehr heterogen sind.Das audit berichtet über eine insgesamt erfolgreiche molekulare Diagnose bei 26% der Patienten, die in der Klinik gesehen wurden, aber 41% dieser Patienten, die für molekulare Tests ausgewählt wurden. Dies ist eine erhebliche Verbesserung der rate einer molekularen Diagnose seit der Erstveröffentlichung des Algorithmus im Jahr 2010.

Nur zwei ursächliche Gene waren damals bekannt. Wir können aus dem audit schließen, dass der Algorithmus beim targeting-mutationstest gut funktioniert., Darüber hinaus hat die Verwendung des Algorithmus zur Entdeckung einer Reihe von kausalen Genen geführt. Es könnte zwar argumentiert werden, dass die Einführung des lymphoödem-genpanels keine gezielten Gentests erfordert, aber wir glauben, dass die Anpassung eines Phänotyps an ein wahrscheinliches gen verschwenderische Tests reduziert und enorm zur interpretation von Varianten von unbekannter Bedeutung beiträgt, die im Zeitalter der Sequenzierung der nächsten generation zu einem zunehmenden problem werden.,Obwohl die Bereitstellung einer molekularen Diagnose bei einem Viertel aller Patienten mit primärem Lymphödem eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem Zeitpunkt darstellt, als der Algorithmus zuletzt überprüft wurde, ist die molekulare Diagnose bei der Mehrheit der Patienten in der St. George’s Klinik noch nicht identifiziert.

Im diagnostischen Umfeld kann die Einführung der next-generation-Sequenzierung mit einem gezielten (virtuellen) â € Lymphödem gen panel’ die diagnostische rate verbessern und das phänotypische Spektrum vieler der bekannten genetischen Störungen erweitern., Das Verständnis der Anamnese der Erkrankung ermöglicht eine angemessene überwachung von beispielsweise Leukämie beim Emberger-Syndrom (GATA2) und ermöglicht Untersuchungen zu bekannten damit verbundenen Problemen, beispielsweise angeborenen Herzerkrankungen bei Patienten mit Lymphödem distichiasis-Syndrom (FOXC2). Pränatale Diagnose für die ernsteren Bedingungen wird auch möglich. Kenntnisse über kausale Gene und Mechanismen der Pathophysiologie bieten die Möglichkeit für neue, verbesserte Behandlungen (personalisierte Medizin) (Z. B.

Säugetier-Ziel von rapamycin-Inhibitoren für progressive überwucherungsstörungen).,Abschließend werden die St George’s Klassifizierung Algorithmus für die primäre lymphatische Anomalien wurde weiter verfeinert. Mit dieser überprüfung haben wir einen Einblick in die zuletzt entdeckten Genotypen gegeben und wie dieser Algorithmus in der Klinik verwendet werden kann, um das management von Patienten mit primärem Lymphödem zu leiten.IntroductionTriphalangeal thumb (TPT) ist eine seltene angeborene handanomalie, bei der der Daumen drei statt zwei Phalangen hat. TPT wird normalerweise autosomal dominant vererbt und wird daher Häufig in betroffenen Familien beobachtet., 1994 lokalisierten Heutink et al den pathogenen Ort von TPT auf Chromosom 7q36. 1 anschließend stellten Lettice et al fest, dass Punktmutationen in der Zone der polarisierenden aktivitätsregulationssequenz (ZRS) TPT und präaxiale polydaktylie verursachen.2 das ZRS ist ein weitreichendes regulatorisches element, das sich in intron 5 von LMBR1 befindet und die Sonic Hedgehog (SHH) - expression in der embryonalen gliedmaßenknospe reguliert.

Seit der Identifizierung der ZRS-region wurden 18 verschiedene Punktmutationen im ZRS in TPT-Familien berichtet.3Es gibt eine Breite phänotypische Variabilität zwischen verschiedenen Punktmutationen im ZRS., Zum Beispiel verursachen Varianten an den Standorten 323 und 739 im ZRS leichte Präsentationen von isoliertem TPT.Alternativ Wurden bei Familien mit Varianten auf position 404 und 406 im ZRS schwere Anomalien wie TPT mit tibiahypoplasie beobachtet.2 5†" 9 bei leicht betroffenen Phänotypen wird regelmäßig eine verminderte Penetranz beobachtet. In Familien, die stärker betroffen sind, wurden jedoch keine Berichte über eine verminderte Penetranz gemacht.Die Identifizierung und Meldung neuer Varianten im ZRS ist wichtig für Genotyp-Phänotyp-Korrelationen in TPT-Familien., Darüber hinaus wird es auch dazu beitragen, den genauen molekularen Mechanismus der Rolle des ZRS bei der regulation der SHH-expression in der embryonalen Extremität weiter aufzuklären.Wir berichten daher von zwei Familien mit Varianten im ZRS. Diese Varianten wurden in niederländischen Familien mit isoliertem TPT identifiziert. Darüber hinaus teilten nicht betroffene Familienmitglieder diese Varianten mit betroffenen Familienmitgliedern., Obwohl diese Beobachtung darauf hindeutet, dass der Genotyp nicht vollständig penetrant ist, deuten kleinere Anomalien innerhalb dieser mutmaßlich nicht betroffenen Familienmitglieder eher auf eine subklinische expression eines TPT-Phänotyps als auf eine reduzierte Penetranz des Genotyps hin.

Wir definieren subklinische Phänotypen als Anomalien, die von betroffenen Familienmitgliedern nicht erkannt werden, da Sie im täglichen Leben keine funktionellen Einschränkungen verursachen, aber von erfahrenen ärzten während der klinischen Aufarbeitung erkannt werden können.,Methodenklinische bewertungfamilien 1 und 2 wurden in der Ambulanz für Angeborene Anomalien der Hand und der Oberen Extremitäten am Sophia Children’s Hospital in Rotterdam, Niederlande, identifiziert. Die Familienmitglieder wurden klinisch untersucht und von einem klinischen Genetiker konsultiert. In Familie 1 wurden periphere Blutproben von dem indexpatienten, der Mutter und dem Großvater des indexpatienten entnommen (Abbildung 1). Vom Bruder dieses Patienten wurden keine Blutproben entnommen, da er klinisch nicht betroffen war und unter dem Erwachsenenalter lag.Überblick über die Niederländische TPT-Familie 1., (A) Stammbaum der niederländischen TPT-Familie 1.

Der indexpatient ist patient III-2. (B) Röntgenbild der hand des indexpatienten. Ein zusätzlicher deltaphalanx ist in beiden Daumen vorhanden. (C) Röntgenbild der Daumen von patient III-2.

Obwohl es keinen triphalangismus gibt, sind die Daumen bemerkenswert breit. TPT, triphalangealer Daumen."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 1-Übersicht der niederländischen TPT-Familie 1. (A) Stammbaum der niederländischen TPT-Familie 1. Der indexpatient ist patient III-2.

(B) Röntgenbild der hand des indexpatienten. Ein zusätzlicher deltaphalanx ist in beiden Daumen vorhanden., (C) Röntgenbild der Daumen von patient III-2. Obwohl es keinen triphalangismus gibt, sind die Daumen bemerkenswert breit. TPT, triphalangeal thumb.In Familie 2, der indexpatient (III-2) besuchte mit seinen Eltern die Ambulanz für Angeborene Anomalien der Hand und der Oberen Extremitäten im Sophia Children’s Hospital in Rotterdam.

Die anderen Familienmitglieder wurden im Rahmen einer Feldstudie besucht. Eingeschlossene Familienmitglieder wurden von einem klinischen Genetiker klinisch untersucht, Fotos wurden erhalten und periphere Blutproben wurden gesammelt (Abbildung 2, online, Abbildung 1)., Während der Feldstudie wurden keine Röntgenaufnahmen erhalten.Ergänzender materialOverview der niederländischen TPT-Familie 2. A)Abstammung der niederländischen TPT-Familie 2. (B) Bilder von patient III-2 und seinem Vater (II-2), die einen triphalangismus beider Daumen mit einem zusätzlichen Strahl auf der linken hand zeigen.

(C) Bilder von Patienten II-4 und I-1, die keinen triphalangismus, aber keinen daumenwiderstand und eine leichte narbenhypoplasie zeigen. TPT, triphalangealer Daumen."data-icon-position-Daten-verstecken-link-Titel="0">Abbildung 2-Übersicht der niederländischen TPT-Familie 2. A)Abstammung der niederländischen TPT-Familie 2., (B) Bilder von patient III-2 und seinem Vater (II-2), die einen triphalangismus beider Daumen mit einem zusätzlichen Strahl auf der linken hand zeigen. (C) Bilder von Patienten II-4 und I-1, die keinen triphalangismus, aber keinen daumenwiderstand und eine leichte narbenhypoplasie zeigen.

TPT, triphalangealer Daumen.ZRS-sequenzierungdna-Proben wurden aus peripherem Blut isoliert. Die Fragmente wurden mit standard-PCR amplifiziert. Ein 834 bp-fragment abdecken der ZRS (774 bp) wurde sequenziert, die in Familienmitglieder beider Familien (UCSC Genome Browser, hg19, chr7:156583766–156584600)., Die Sequenzierung von PCR-Produkten wurde mit Big Dye Terminator 3.1 durchgeführt. Fragmente wurden auf einen ABI 3130 Sequenzanalysator geladen und genetische Analysen mit SeqScape Software (V.

3.0) durchgeführt.ResultsClinical report†" Familie 1familie 1 (Abbildung 1A) besteht aus einer Kernfamilie mit zwei betroffenen Patienten mit TPT. Der indexpatient hatte eine bilaterale isolierte TPT mit einem zusätzlichen deltaphalanx (Abbildung 1B). Keine andere angeborene hand oder andere Anomalien waren vorhanden., Die Mutter des indexpatienten wurde mit einem TPT geboren, das von einem rudimentären zusätzlichen Daumen an beiden Händen begleitet wurde, ohne eine andere hand oder angeborene Anomalie (Daten nicht gezeigt). Der Großvater mütterlicherseits des indexpatienten hatte keine TPT oder präaxiale polydaktylie.

Die klinische Untersuchung der Hände ergab jedoch eine Bemerkenswerte Breite der Daumen und eine leichte narbenhypoplasie. Obwohl das Röntgenbild des Großvaters keine Duplikation des Daumens oder triphalangismus zeigt, fällt die Breite der distalen Phalangen auf (Abbildung 1C).,†" Familie 2familie 2 umfasst eine große siebengenerationenfamilie (Abbildung 2A, Online, Abbildung 1). Der indexpatient (III-2) hatte bilaterale TPT mit präaxialer polydaktylie an der linken hand. Der Vater des indexpatienten (II-1) hatte bilaterale TPT ohne präaxiale polydaktylie (Abbildung 2B).

Alle anderen Familienmitglieder Gaben an, nicht betroffen zu sein. Obwohl die Daumen der Familienmitglieder I-1 und II-2 keine klaren Merkmale des triphalangismus zeigten, ergab eine weitere Untersuchung, dass beide Familienmitglieder eine leichte narbenhypoplasie aufwiesen und sich beiden Daumen nicht widersetzen konnten (Abbildung 2C)., In Familie 2 waren keine anderen angeborenen Anomalien vorhanden.Mutationsanalysesequenzanalyse des 774 bp ZRS, in intron 5 von LMBR1, zeigte das Vorhandensein eines heterozygoten a-zu-G-übergangs bei Familienmitgliedern 1 (G. 156584405A>G, GRCh37/Hg19). Im Anschluss an die häufiger verwendete Nomenklatur für loci von ZRS-Varianten, eingeführt von Lettice et al, 2 diese Variante kann als 165A definiert werden & gt;G Variante.2 Diese Variante war bei den betroffenen Familienmitgliedern vorhanden.

Patient I-1 der Familie one trug auch eine 165A>G-Variante im ZRS, obwohl er auf beiden Seiten kein TPT hatte., Diese Variante war in den öffentlichen Datenbanken dbSNP, Clinvar und HGMD nicht vorhanden. Darüber hinaus war diese Variante in lokal verfügbaren WGS-Datensätzen (GoNL, Wellderly, Public54) nicht vorhanden.10†" 12in Familie 2, identifizierten wir eine 295T & gt;Variante in der ZRS (G. 156584535T>C, GRCh37/Hg19). Zwei Familienmitglieder, die nicht über TPT trug die 295T>.

C-Variante. Diese Variante wurde zuvor in einer britischen Familie mit leichten Fällen von TPT und reduzierter Penetranz des Genotyps berichtet.,13 Zusätzlich zeigten transgene enhancer-assays an Mäusen, dass die 295T & gt;C-Variante eine ektopische expression in der embryonalen Extremität verursacht und daher die Pathogenität dieser Variante bestätigt.DiscussionIn diesem kurzen Bericht beschreiben wir zwei TPT-Familien entweder mit einem 165A>G†™ s oder 295T & gt;C Variante im ZRS., Das Ziel dieses Papiers war es zu zeigen, dass diese Beobachtungen einer reduzierten Penetranz in TPT-Familien im Nachhinein durch milde und subklinische gliedmaßenphänotypen ohne triphalangismus verursacht werden und daher das Bewusstsein für eine Gründliche klinische Untersuchung bei Mitgliedern von TPT-Familien schärfen, von denen angenommen wird, dass Sie nicht betroffen sind.Seit der Identifizierung von ZRS durch Lettice et al. 2003 wurden 18 Varianten in ZRS in der Literatur veröffentlicht.2 4 6–9 13†" 20 diese Varianten sind im Allgemeinen vollständig penetrant und wurden in Familien mit TPT oder TPT mit präaxialer polydaktylie gefunden., Ausnahmen davon sind Punktmutationen an den Positionen 105, 404 und 406 in ZRS, die schwerere Phänotypen wie tibiahypoplasie und polysyndaktylie verursachen.2 5–9 21obwohl die meisten Varianten in ZRS als vollständig penetrant gelten, wurde eine verringerte Penetranz in mehreren TPT-Familien mit Varianten an den Positionen 295, 334, 463 und 739 in ZRS berichtet.13 14 16 17das erste Ziel dieses Papiers ist die Hypothese, dass einige dieser Beobachtungen möglicherweise nicht durch eine verringerte Penetranz des Genotyps verursacht werden, sondern durch eine subklinische expression des Phänotyps. Wir stützen unsere Hypothese, auf zwei Argumente., Erstens zeigen Familienmitglieder, von denen zunächst angenommen wurde, dass Sie nicht betroffen sind, bei entsprechender Untersuchung geringfügige Anomalien oder eine veränderte Handfunktion.

In Familie 1 dieser Studie hatte der Großvater keine TPT, sondern eine offensichtliche Daumenbreite. In Familie 2 fehlten Patienten mit anfänglich normalen Daumen die oppositionsfähigkeit, die durch abnormale Entwicklungsmuster des Daumens verursacht wird. Obwohl diese Beobachtung auf drei Patienten aus zwei Familien basiert, glauben wir, dass diese Beispiele unsere postulierte Hypothese deutlich veranschaulichen.,Zweitens sind Berichte über nicht-Penetranz durchweg mit leichten Phänotypen in TPT-Familien und nicht mit schweren TPT-Phänotypen wie tibiahypoplasie und polysyndactylie assoziiert. Dies zeigt an, dass diese Beobachtungen nur in TPT-Familien auftreten, in denen DIE shh-expression nur geringfügig gestört ist.

In diesen Familien ist die Variabilität im phänotypischen Spektrum anscheinend so breit, dass Familienmitglieder mit Varianten in ZRS anstelle von TPT subklinische Phänotypen aufweisen können., Es bleibt jedoch unklar, warum die Störung von SHH bei einem Familienmitglied TPT und bei einem anderen subklinischen Phänotyp TPT verursacht. Ein Beispiel dafür, wie die intrafamiliale Variabilität erklärt werden kann, basiert auf einer berichteten Familie, in der verschiedene Grade somatischen Mosaiks mit verschiedenen Phänotypen bei betroffenen Familienmitgliedern assoziiert waren.22 Da die regulatorische Funktion von ZRS auf SHH äußerst empfindlich ist und durch timing, Ort und Aktivitätsniveau beeinflusst wird, ist es plausibel, dass die geringste Veränderung eines dieser Faktoren diese interindividuelle phänotypische variation verursachen kann.,Das zweite Ziel dieses Papiers ist, unterstreichen die Wichtigkeit der beiden Aspekte, wenn klinisch der Prüfung und Beratung von Patienten mit einer vererbten Typ von TPT. Erstens ist es wichtig, die vermuteten nicht betroffenen Familienmitglieder klinisch zu untersuchen, da diese Patienten in Ihrem täglichen Leben möglicherweise keine funktionellen Probleme haben und berichten, dass Sie nicht betroffen sind. Eine deutliche Daumenbreite, eine doppelflexionsfalte im Daumen oder eine duplizierte lunula können jedoch auf eine diskrete Neigung zur Duplizierung des Daumens oder das Vorhandensein einer zusätzlichen phalanx hinweisen., Darüber hinaus sollten auch funktionale Einschränkungen in Bezug auf daumenstärke oder mangelnden Widerstand bewertet werden.

Zweitens sollten vermutete nicht betroffene Familienmitglieder nur darüber informiert werden, dass Ihre zukünftigen Nachkommen eine bevölkerungsweite Wahrscheinlichkeit haben, TPT oder polydaktylie nach genetischer Auswertung zu haben. Zur vollständigen Beruhigung ist eine genetische Bewertung von ZRS auch für nicht betroffene Familienmitglieder leicht betroffener Patienten indiziert, um zu überprüfen, ob Sie dieselbe krankheitsverursachende Variante mit Ihren betroffenen Familienmitgliedern teilen..